Zum Meckern ist die Ecke ja da, also mecker ich jetzt, wie Tobse vorschlägt

von xander, 13.12.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 13.12.07   #1
    So, diesem Post entnehme ich, dass ich hier einfach meckern kann, denn dafür ist die Ecke ja da, und in dem Thread, wo mein Kommentar auch HINGEHÖRTE, wurde er gelöscht, mit der Begründung "Interessiert nicht."

    So, und jetzt mecker ich mal über die Argumentation von Dimebag.
    Ne Erklärung von ihm wär auch ganz nett ;)

    Mein Problem liegt in Dimebag's Antwort bzw Argument:

    Was soll diese Argumentationsweise?
    Es geht um Meinungen. Nicht um irgendwie Ratschläge zu einem Gitarrenkauf, wo man sagen kann, "dein Post ist Schwachsinn, deswegen wird er gelöscht".
    Nein, es ist eine Meinung. Wenn ein User den "Gesang" einer Band eben nicht als Gesang sieht, ist das sein Recht. Und WAS WENN sich Fans angegriffen fühlen??? So argumentieren wir jetzt also, was? "Man muss die FANS schützen, man darf die BLOS nicht ärgern, also wenn du eine Meinung hast, die die der FANS widerspricht, einfach mal Klappe halten!"
    Was soll das?
    Und warum von einem Mod? Ein Mod sollte ein Beispiel setzen, und mit solcher Argumentation tut er es ganz bestimmt nicht.

    Deswegen bitte ich erst mal um eine Antwort dazu.

    Zweiter Kommentar ist:
    Ein Thread wurde erstellt. Warum? Weil es eine Beschwerde gibt gegen Dimebag. Ok. Im Laufe des Threads entstehen weiter Zweifel, wo auch andere User was über Dimebag zu meckern haben, ich zum Beispiel. Soll ich extra einen neuen Thread aufmachen? Oder benutz ich den SELBEN Thread, wo Dimebag's post auch war? Klar, mein post wurde gelöscht.. "Interessiert nicht".
    Klaaar, eine Beschwerde in einem Beschwerde Thread interessiert echt keinen.
    Ahm? :screwy:
    Sorry ja, ich bin echt keiner der hier im Board Stress macht, aber SOLCHE Sachen regen mich echt auf.

    Deswegen bitte ich jetzt mal um Stellungnahme, erstmal von Dimebag zu seiner Argumentationsweise, dann von den Mods IcePrincess und Bob, wenns geht, punkto Löschung des Posts.
     
  2. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 13.12.07   #2
    Wenn du wirklich ernstgenommen werden möchtest, dann solltest du dich nicht so wie hier benehmen xander. Im Moment sieht es so aus, wie meckern des meckerns wegen. Es wurde nun schon öfter hier erklärt, warum die Beiträge gelöscht wurden und wenn du ein Problem mit Dimebag hast und schon immer hattest, weil du persönlich mit ihm aneinander geraten bist, dann schreib ihm das per PN und versuch das zu klären und wenn gar nichts mehr geht, dann öffentlich. Wem nützt es denn, sich jetzt hier anzukeifen? Das Löschen der Beiträge von nicht direkt Beteiligten wurde hier schon öfter praktiziert.
    Genausogut kann es jetzt passieren, dass mein Beitrag gelöscht wird, weil hier Dimebag, ice oder bob gefragt sind.
     
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 13.12.07   #3
    hey xander auf was spekulierst du?

    demokratische abstimmung um dime abzusetzen?

    ich denke so ein thread hilft nicht wirklich, in der tat hat er den von antje genannten beigeschmack!



    wenn du der meinung bist, dass ein mod ne fehlentscheidung trifft, schreibs ihm, reagiert er nicht "vernünftig" darauf, schreibstes nem anderen mod (der dir evtl näher steht) reagiert der ebenfalls nicht machstes öffentlich...


    den von dir genannten fall halte ich (für mich ganz ganz persönlich) für total unwichtig!

    Ich finds einerseits (wobei ich immer auch gern so sachen raushaue) unsachlich von "kein gesang" zu sprechen, andererseits finde ich ein löschen einer solchen aussage auch albern...

    aber das führt doch trotzdem jetzt erstmal zu gar nix, außer dass ich gerade dimebag auf die füße getreten bin oder?

    So gesehen wird das hier zwangsläufig ein eskalationsthread....
     
  4. xander

    xander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 13.12.07   #4
    1. Nein, Meckern nicht des Meckerns wegen, sondern weil ich verstehen will, warum solche Argumente von Mods verwendet werden.
    2. Ja, klar, es wurde erklärt, auch von Tobse, weil die da irgendwie nicht hingehören. Das tun die aber mMn schon, denn es geht um die Kritik, und wenn es etwas gibt, was im Laufe des Threads entsteht, und kritisiert werden sollte, dann sollte es auch die Möglichkeit geben, diese Sachen in dem selben Thread kritisieren zu dürfen.
    3. Mit Dimebag hatte ich noch nie Probleme. Soweit ich mich erinnern kann auch noch nie mit irgendeinem Mod überhaupt.
    4. PN? Warum? Wenn es hier um eine öffentliche Sache geht. Es geht hier nicht um ein Konflikt zwischen mir und einem Mod, es geht hier um Sachen, die bei Mods als Argumente verwendet werden, und ich will schlicht und einfach wissen und verstehen - warum.
    5. Natürlich, das Löschen der Beiträge von nicht-beteiligten wurde schon immer praktiziert; genauso wie Threads entstanden sind von diesen nicht-beteiligten, um einfach nochmal eine Antwort auf deren Frage zu kriegen.
     
  5. xander

    xander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 13.12.07   #5
    Ich spekulier hier auf gar nix.
    Und nein, Dime absetzen will ich auch nicht - warum auch, es ist das erste Mal wo ich Dime überhaupt als Mod hab handeln sehen.

    Und meiner Meinung nach ist Argumentation keine "Fehlentscheidung".
    Fehlentscheidung ist wenn er jemanden verwarnt der es vielleicht nicht verdient hat.
    Hier geht's nicht um die Verwarnung, sondern um die Argumentation.

    Es geht hier auch nicht um den Thread, und auch nicht um den Gesang in dem Thread, sondern schlicht und einfach über die Argumentation, die von Dime zur Rechtfertigung benutzt wurde.
     
  6. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 13.12.07   #6
    Du sagst es doch selbst, du hast kein Problem mit dimebag, warum also musst du dich an diesem Konflikt beteiligen? Und warum kannst du ihn nicht per PN fragen, wie er das gemeint hat?
     
  7. xander

    xander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 13.12.07   #7
    Ich habe kein Problem mit Dime.
    Das heisst aber noch lange nicht dass ich alles was er macht fair finde.
    Und so empfand ich auch seine Argumentation in diesem Fall. Als unfair.
    Es ist einfach kein rechtfertigendes Argument, wenn man sagt "ja, es ärgert vielleicht die vielen Fans"

    Und warum nicht per PN?
    Erstens, weil ich hier 2 Problematiken anspreche, und die 2te von Dime alleine nicht erklärt bzw. erläutert werden kann.
    Zweitens.. vielleicht wird es auch andere User interessieren, warum von Mods so eine Kinderargumentation verwendet wird.
    Also mich interessiert das schon, warum so ein Schwachsinn wie "Fans nicht ärgern" als Rechtfertigung für eine Verwarnung sein kann, bzw. für das Löschen eines Posts
     
  8. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 13.12.07   #8
    Aber wofür ist dann die MeckerEcke da??
    Ab welchem "Konfliktgrad" sollte man sie denn benutzen??

    Tobses Beitrag auf den sich Xander bezieht:
    Mir ist es im Endeffekt egal, ob sie das nun per PN oder hier klären, aber ich finde es schon wieder nicht gut, dass hier Meinungen geschrieben werden, welche auch erstmal "nicht relevatant" für den Thread sind.
    Xander hat ausdrückich um die Meinung von Dime, bob und Princess gebeten.
    Deine Ratschläge könntest du ihm ja auch per PN schicken, anstatt hier zu posten...

    Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass ich gerade das Selbe tue, was ich zuvor bemängelte, aber ich wollte, dass nur mal Antje und Ede mitteilen.:cool:
    Darum bitte Dime, bob und Princess ans Werk.
     
  9. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 13.12.07   #9
    xander, die ganze erste Hälfte deines ersten Posts interessiert wirklich nicht. Dimebag hat die Verwarnung zurückgenommen und die Sache sollte sich somit zur Zufriedenheit des Users geregelt haben, kein Grund für dich weiter zu stänkern.
     
  10. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 13.12.07   #10
    Ganz ehrlich? Ich find das hier ne Kinderargumentation. Moderatoren sind dazu da, Stress zu vermeiden, wenn jetzt jemand die Musik eines anderen runtermacht, ärgert das die entsprechenden Fans. Fazit ist, es kommt Unruhe ins Board, weil diese Fans sich dagegen wehren, dass die Musik runter gemacht wird. Ich selbst bin auch immer wieder sehr verärgert darüber, wenn sich jemand hinstellt und abfällige Bemerkungen über die Musik anderer macht. Sowas muss einfach nicht sein, auch wenn sich dadurch jemand angepisst fühlt, der da in seiner "freien Meinungsäußerung" beschnitten wird.
     
  11. xander

    xander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 13.12.07   #11
    Doch, es interessiert mich sehr wohl.
    Nochmal, es geht nicht um die Verwarnung, sondern um die Argumentation derer.
    Ich will hier nicht meckern WEGEN Rebellica, oder damit's Rebellica in irgendeiner weise gut geht.
     
  12. xander

    xander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 13.12.07   #12
    Er hat ja nicht gesagt "Die Musik ist komplett scheiße, eh, ich muss kotzen jedesmal wenn ich die hör, voll fucked up eh!"
    Argument von Dime:
    Die bestimmte Art von Gesang als "Kein Gesang" zu sehen ist eine Verwarnung bzw Löschung des Posts wert, nur um Fans nicht zu ärgern.
    Wenn Leute jetzt sagen "Growlen ist eine Art des Singens", und ich sage "Mikael Akerfeldt's wasauchimmer ist KEIN GESANG", dann ist das meine Meinung, und ich würde NICHT erwarten, dass ich für SOWAS verwarnt werde, ODER mein Post gelöscht wird, weil sich ein paar Opeth Fans dadurch angegriffen fühlen.
     
  13. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 13.12.07   #13
    irgendwie find ich das traurig. in dem anderen thread (in dem ich gepostet habe) gibt es user und mods die sich ernshaft bemühen die vorgänge zu verbessern damit in zukunft unschöne situationen vermieden werden können.

    und es kommen auch konkrete vorschläge (konsequenteres schließen der threads etc).

    und hier wird dann ein thema (nämlich dimebag vs user), dass für die beteiligten evlt sogar schon längste wieder vom tisch ist nochmals durchgekaut.

    ich schreibe hier nur kurz diesen post da mein name drübersteht, ich möchte mich hiermit von diesem thread distanzieren, das hat in keinsterweise mit dem zu tun was ich im anderen thread ausdrücken wollte.
     
  14. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 13.12.07   #14
    ich find den thread nicht in ordnung, grenzt an hetze. wär für close, bringt doch nix. im anderen thread wird wenigstens sinnvoll diskutiert wie man die situation verbessern kann. meine meinung dazu.
     
  15. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.881
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.628
    Kekse:
    49.802
    Erstellt: 13.12.07   #15
  16. Rebellica

    Rebellica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    20.07.14
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 13.12.07   #16
    ich wäre auch dafür das er geschlossen wird. zwar gebe ich xander in einigen punkten recht, jedoch ist für mich die sache bereits aus dem schneider und vom tisch. ich bedauere es, dass ich hier soviel unruhe gestiftet habe. das war nicht meine absicht. außerdem xander: dimebag hat seine verwarnung zurückgezogen und ich bin vollständig zufrieden damit. er hat sich explizit dazu geäußert, was mehr als ausreicht. trotzdem danke.
     
  17. xander

    xander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 13.12.07   #17
    Gut, dann bitte ich eben Dimebag sich mir gegenüber per PN zu äußern;

    der zweite Teil der Frage steht aber noch.

    @Rebellica und alle anderen eigentlich auch:
    Ich hab das nicht gemacht wegen Rebellica oder so, sondern weil ich einfach rausfinden will, warum es zu solchen Argumentationen kommt, und warum Kommentare, bzw Fragen und Beschwerden, die eigentlich NICHT fehl am Platze sind, einfach gelöscht werden.
     
  18. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 13.12.07   #18
    damit es einfach nicht zu einer eskalation der diskussion kommt! das thema wird in nem anderen thread (weiß grade nicht welcher der 3! die um dieses thema gehen) schon beantwortet.

    Wenn solche posts stehen bleiben heizt sich die stimmung nur unnötig auf, vor allem ist es ein problem zwischen user XY und mod XY andere fragen/beschwerden/usw haben dort nichts zu suchen
     
  19. guitareddie

    guitareddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.817
    Erstellt: 13.12.07   #19
    Naja, fragt sich in diesem Fall, ob nicht die Löschung der drei Posts mehr Wellen geschlagen hat, als die Sachen (ich weiß ja nicht was drin stand...) einfach stehen zu lassen mit dem Hinweis, den IcePrincess gegeben hat.
    Ein schlichtes "Interessiert nicht" könnte man mit etwas schlechter Laune auch als getarntes "Nerv nicht" bis "Klappe halten" verschlucken.

    Mein Fazit:
    Die Deeskalationstaktik ist nicht wirklich aufgegangen ;)

    Idee:
    Seid doch alle nett zueeinander. Das meine ich jetzt wirklich so. Als Beispiel: "andere [...] haben dort nichts zu suchen" kommt wohl beim Großteil der Diskutierenden nicht so gut an...
     
  20. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 13.12.07   #20
    Aber so lange die Posts in einem netten respektvollem Ton sind, sollten "Dagegen-Äußerungen" doch erlaubt sein!



    Frage: "Wie findet ihr die Stimme von Cat Stevens?"

    Antwort (, die wir nicht gebrauchen können): "Total scheiße, Viel zu weich. Und im Allgemeinen ist sein Musik einfach ober kacke. Und hässlich ist er auch!!"

    Anwort (, die akzeptiert werden sollte):" Seine Stimme ist nicht mein Geschmack, da....!



    In einem Foren sollte gestattes sein, respektvoll zu diskutieren. Angenommen Rebellica hat seine Meinung ordentlich und höflich geäußert, verstehe ich auch nicht warum Dime den Post gelöscht hat. Und die Begründung finde ich auch etwas zu allgemein gehalten von Dime. Ich verstehe die Intention, aber wie gesagt, so lange alles fair, entsprechend der Nettiquette abläuft, sollte es keine Probleme geben.
    Wie langweilig wäre es, wenn Geschmäcker nicht verschieden wären.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.