1 Gitarre - 2 Amps - 1 Box

von JasDA, 12.11.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. JasDA

    JasDA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    12.03.18
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.16   #1
    Moin zusammen,

    ich hab hier zu Hause gerade eine Harley Benton G112 Vintage stehen, dazu 2 HoTone Nanon Amps (1 für Zerre, 1 für Clean). Bin von dem Setup extrem begeistert, nur das umstecken nervt tierisch. Klar, es gibt fertige Umschalter zu kaufen, allerdings bräuchte ich ja 2? Einmal um auszuwählen welchen Amp die Gitarre befeuern soll und dann um auszuwählen welcher Amp an die Box weiterleiten soll.

    Nun die Frage ob man sich nicht selbst irgendwas basteln kann? Letztendlich suche ich eine Lösung, bei der ich die für die Gitarren nur einen Eingang habe und 1 Schalter habe um zwischen Clean und Zerre umschalten zu können.
     
  2. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    1.203
    Kekse:
    3.711
    Erstellt: 12.11.16   #2
  3. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    605
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 12.11.16   #3
    Man kann sich das schon selber bauen
    Brauchst nur einen 6PDT Schalter

    Der Eingang des deaktivierten Amps wird einfach kurzgeschlossen

    Kann dir gerne ein Schaltbild zeichnen, wenn du willst
     
  4. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    1.203
    Kekse:
    3.711
    Erstellt: 12.11.16   #4
    mein Fehler, ich bin von Röhrenamps ausgegangen.
    Die Palmer geht aber trotzdem, aber wenns auch günstiger geht, nur zu.
     
  5. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    605
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 12.11.16   #5
    Geht bei Röhrenamps genauso, nur braucht man dann einen Hochlastwiderstand
     
  6. JasDA

    JasDA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    12.03.18
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.16   #6
    Der Preis ist natürlich echt amtlich :( für günstigere Varianten bin ich immer zu haben. Für Do it yourself natürlich auch :)
     
  7. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    605
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 12.11.16   #7
    Also ich würde das hier definitiv selber bauen
     
  8. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    1.203
    Kekse:
    3.711
    Erstellt: 12.11.16   #8
    da hätte ich dann schon Spundus vor Brummen, Einstreuungen und so:fear:.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    12.535
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.921
    Kekse:
    22.377
    Erstellt: 12.11.16   #9
    UND vor meinen eigenen Fähigkeiten :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    605
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 12.11.16   #10
    Wieso?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 12.11.16   #11
    Radial Headbone S-S sei dein Freund... ;)


    http://www.tonebone.com/headbone.php


    [​IMG]




    ...dann verlierst du auch die getrennten FX-Loops der Nanos nicht.


    Die zweite Option wäre, das Preamp-Signal jeweils am FX-Send der Nanos abzugreifen und wahlweise in eine gemeinsame Endstufe (via Return) zu führen. Um dies zu bewerkstelligen, würde bereits ein oller, gebrauchter Boss LS2 Line Selector reichen...


    [​IMG]





    HTH
    :hat:
     
  12. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    1.203
    Kekse:
    3.711
    Erstellt: 12.11.16   #12
    die Palmer Switchbox ist ja auch so ein Ding, geht aber eben " nur " um Transen, die sind nicht so anspruchsvoll:).
    das vlt weniger, ich gehe da immer auf Nummer sicher, bin da schon fast paraniod. Ich überprüfe meinen Amp und die Box jedes mal vor dem Einschalten auf die richtige Stellung der Impedanzwahlschalter, obwohl ich immer mit der gleichen Box und immer nur ich mit dem Amp spiele.
    Sicher ist besser, oder wie das heißt.
    --- Beiträge zusammengefasst, 12.11.16 ---
    @JasDA gerade hat einer so eine Palmer Switchbox hier im Flohmarkt eingestellt, der Preis passt auch.
     
  13. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    605
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 12.11.16   #13
    Wieso sollte man die auch verlieren?
     
  14. goodyman

    goodyman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.16
    Zuletzt hier:
    9.09.18
    Beiträge:
    550
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    343
    Kekse:
    1.571
    Erstellt: 12.11.16   #14
    Als elegante aber rel. preiswerte Bastellösung würde ich zwei Miniaturrelais nehmen (je 2x um; 2, damit man eine bessere räumliche Trennung der Signale hat), ein paar Klinkenbuchsen und zum Umschalten entweder einen kleinen Kippschalter oder besser noch einen einfachen günstigen Fußtaster. Die Relais und weiteren Kleinkram kriegt man günstig bei Reichelt.de . Für die Relais natürlich noch ein kleines Gehäuse und ein kl. Steckernetzteil mit 9V. Alternativ könnte man die Elektrik auch in die G112 Box mit unterbringen. Nur mal so als Idee...
     
  15. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    605
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 12.11.16   #15
    Leute, warum alles so kompliziert? Das geht alles passiv
     
  16. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    1.203
    Kekse:
    3.711
    Erstellt: 12.11.16   #16
    so kompliziert ist das eigentlich nicht, Kohle aufm Tisch, das Ding auspacken, alles einstöpseln und fertisch. Und für 130 Okken, fast geschenkt.
    Klar es gibt fast immer ne Alternative, aber für den Preis?

    Ist übrigens nicht meine Box.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. Sauerkraut1337

    Sauerkraut1337 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.15
    Zuletzt hier:
    25.07.18
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Aalen
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.16   #17
    Habe grade durch Zufall diesen Thread gelesen und davor im Flohmarkt gescrollt. Dieses Palmer Splitt-Teil bietet da grad einer für 130€ ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    605
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 13.11.16   #18
    War eher auf @goodyman s Beitrag bezogen. Ich meinte damit, dass es unsinnig ist, aktive Elektronik zu verbauen, wenn es nicht sein muss
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.489
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.129
    Kekse:
    14.059
    Erstellt: 13.11.16   #19
    Definitiv nicht state of the art und der Tech bekommt einen Herzinfarkt: Y-Kabel vorne und Y-Kabel hinten, gut ist.
    Die Nanos bringen je 5 Transenwatt, da kann man schon auch mal "experimentieren",oder?
     
  20. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    12.535
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.921
    Kekse:
    22.377
    Erstellt: 13.11.16   #20
    Die 5 Watt werden auch auf die andere Endstufe geschoben, definitiv No-Go.
    Außerdem kriegt man so böse Brummschleifen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping