15W Gitarrenamp-100W Stereoanlage

von thomas.h, 19.04.04.

  1. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 19.04.04   #1
    Ja hallo, ich denk, dieses Forum triffts am ehesten...
    Wieso ist mein 15W Gitarrenamp lauter als die 100W Stereoanlage?
    danke
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 19.04.04   #2
    Weil du uns viellecht erstmal sagen solltest was für eine stereoanlage und welchen amp du hast?!
     
  3. thomas.h

    thomas.h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 19.04.04   #3
    Hm, ja schon, Crate 15W Transenverstärker und Aiwa nsx s22. Aber ich denk nicht, dass das davon abhängt, mir wär vorgekommen, dass stereoanlagen (...) grundsätzlich viel Watt haben und doch nicht lauter als mein (und sonstige wenigwatter) Amps sind...
    Dass man Watt und Lautstärke nicht direkt umrechnen kann, weiß ich schon, aber dass es so arg ist?
     
  4. Seren

    Seren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    16.08.05
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 20.04.04   #4
    Naja, zum einen mogeln die Stereoanlagenhersteller doch recht gern, was die Leistung angeht und geben statt der RMS oder Sinusleistung eben die Musik- oder gar Maximalleistung an, was locker doppelt so hoch sein kann.

    Ausserdem sind Gitarrenlautsprecher im Allgemeinen effektiver. Die Bekannten haben so um die 100 dB/Wm. HiFi-Anlagen-Lautsprecher liegen eher so im Bereich um die 90 dB/Wm.
    10 dB mehr brauchen aber dummerweise die 10fache Leistung. Ist nun also in dem Crate-Brüllwürfel mit 15W ein solcher 100erLautsprecher drin, bräuchte deine Stereoanlage schon mal aller Wahrscheinlichkeit nach 150 echte Watt.
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 20.04.04   #5
    Moin...

    Und was speziell bei Gitarrenverstärkern vs. Stereoanlage/PA noch dazukommt: Ein Gitarrenverstärker soll i.d.R. verzerren, während eine Hifi- oder PA-Anlage möglichst linear arbeiten soll. Das sind ganz verschiedene Anforderungen bzw. Arbeitsbedingungen, insofern kein Wunder, dass die Leistungen nicht vergleichbar sind.
    Und: Ein Gitarrenverstärker arbeitet relativ schmalbandig in einem Frequenzbereich von ca. 100Hz bis einige kHz, mit einer starken Betonung der Mittenfrequenzen. Das hat für die subjektive Lautstärke einige Konsequenzen:
    a) muss eine Hifianlage mit ihren z.B. 100W den gesamten Frequenzbereich bedienen von üblicherweise 20Hz-20kHz, während die Leistung des Gitarrenverstärkers nur ausreichen muss, um den o.g. Bereich anzufahren...
    b) braucht der Bass immer die meiste Leistung. wirkliche Bässe liefert die Gitarre gar nicht, ergo braucht der Amp auch viel weniger Leistung für die gleiche subjektive Lautstärke.
    c) ist unser Gehör auch bei den typischen "Gitarrenfrequenzen" mit am empfindlichsten (da liegen nämlich auch die Sprachinformationen...), auch das spielt natürlich eine Rolle für die "gefühlte" Lautstärke...

    Jens
     
  6. thomas.h

    thomas.h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 20.04.04   #6
    Schönen Dank!
     
Die Seite wird geladen...

mapping