2.Funkmikro?

von DJ_BOO, 19.08.04.

  1. DJ_BOO

    DJ_BOO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 19.08.04   #1
    Tach leutz (ja der DJ_BOO mit seinen dummen fragen) also ich habe jetzt von nem bekannten so ne funkmikro anlage bekommen und zwar steht da drauf Diversity Receiver S250 system von beyerdynamic mit einem mikro so jetzt ist meine frage vorne auf der anzeige steht chan.A & chan.B so meine frage ist ob ich jetzt einfach nen zweites mikro über denn émpfänger laufen lassen kann WO RAUF MUSS ICH ACHTEN??
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 19.08.04   #2
    Joo, da kannst Du zwei Mic´s drüber laufen lassen.

    Aber nur abwechselnd ! :D
     
  3. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 20.08.04   #3
    das glaube ich nicht!

    Soweit ich weiß ist die S-250 ein VHF System mit Diversity Receiver - d.h. mit 2 Empfängern A und B. Das Gerät zeigt lediglich an, welcher Empfänger gerade in Betrieb ist => vermutlich sind daher keineswegs 2 Mics anschließbar, das würde mich sehr wundern
     
  4. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 20.08.04   #4
    :D ich glaube dies spricht für sich. Paul meinet ja: Aber nur abwechselnd !

    nice weekend

    Uwe
     
  5. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 20.08.04   #5
    Hallo, Boo,

    zuerst die gute Nachricht: Du hast da von Deinem Kollegen ein feines Funkmikro bekommen. Ich habe da auch einige von und die arbeiten (trotz der etwas veralteten VHF-Technik) hervorragend und sicher und die haben mich noch nie im Stich gelassen.
    Wie aber meine Vorredner schon angedeutet haben, lassen sich an dem Empfänger keine zwei Mikros gleichzeitig betreiben.
    Die Kiste hat zwei Empfänger (die Channels) und nimmt jeweils das beste Empfangssignal. Dadurch hat man größere Sicherheit, wenn es mal über eine etwas weitere Strecke gehen soll und somit rauscht oder knackt es in der Regel nicht. Das siehst Du auch im Betrieb, dass mal ein grünes Lämpchen beim einen Channel, mal beim anderen, aber nie bei beiden gleichzeitig blinkt.
    Und immer schön die Antennen ausziehen!

    MfG

    France.

    P.S.: Boo, würde es Dir sehr viel ausmachen, hin und wieder mal ein Satzzeichen zu benutzen?
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 20.08.04   #6
    Naja, zwei Faregzeichen am Ende reichen doch, oder? :D

    Ist Diversity eigentlich auch gegen Interferenz?? OK, ist ziemlich unwahrscheinlich, könnt ja aber mal passieren.. :confused:
     
  7. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 07.09.04   #7
    Ich fange mal bei Non-Diversity an. Da iat ja nur eine Antenne. Nun kann es sein, dass sich direktes Funksignal mit reflektiertem Funksignal an der Antenne derart überlagert, dass sich die beiden Wellen gegenseitig auslöschen -> Drop Out.

    Wenn ich nun 2 Antennen habe, dann wäre es ein sehr großer Zufall dass beide Antennen in einem derartigen Drop Out Punkt sitzen.

    Soweit Diversity-Tenik in 2 Sätzen runtergebrochen.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping