2 neue Becken

von Eldarion, 14.09.06.

  1. Eldarion

    Eldarion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 14.09.06   #1
    Hi

    ich will mir zwei neue becken besorgen. Mein 14" crash is nämlich geschrottet worden(by me:D 2 risse oO).

    Ein splash becken soll gleich dazukommen. meine vorstellungen:

    14" oder 16" Crash
    8" oder 10" Splash

    Und ein stativ brauch ich auch noch, wobei cih da eure hilfe nich wirklich benötig, oder muss man bei splashstativs irgendwas beachten?

    Ich will insgesamt 200€ ausgeben für Crash Splash und Ständer. Also etwas 160€ für die becken.

    1. Was würdet ihr für rockige musik empfehlen? 8" oder 10" Splash? Und 14" crash oder 16"

    über thin heavy und medium kann man dann ja diskutiern:D

    2. Welche becken würdet ihr dann empfehlen? Ich hab bis jetz an Paiste alpha oder PST5 gedacht.
    Ich hab nämlich ein Paiste 802er ride. Und dazu müssten alpha und PST 5 doch passen oder?

    Man, schon weider fragen über fragen:D

    Schon ma danke für die hilfe:great:

    Eldarion

    Edit: ich weiß, das ihr bestimm sagt: anhörn und kaufen was gefällt. aber ich will schonma eine vorauswahl treffen^^.
     
  2. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 14.09.06   #2
    wenn du geld sparen willst:
    nimm meinl classics becken
    da wirst du für 14 und 16" insgesamt um die 140 euro bezahlen und kannst dir noch ein 10er splash dabei holen :)
    spiele diese kombination übrigens auch und bin mit diesen größen sehr zufrieden (für pop/rock)

    hatte meine classics auch ne zeitlang in kombination mit nem 802er ride, hat sehr gut gepasst
     
  3. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 14.09.06   #3
    Ah... 14" Crash. Naja. Ich mag sie nicht so. Ich würde dir eher zum größeren 16er raten und einem 10" Splash. Die sind lauter und setzen sich somit besser durch. (natürlich nur im Vergleich zum baugleichen kleineren Model)

    Kleine Becken reagieren schneller und klingen spritziger. Aber für Rock sind lautere Becken schon vorteilhafter.

    Ich spiele Rock Sachen mit 18"- 20". Also daran sieht man, dass man Rock auch sehr weitläufig definieren kann.

    Guck bitte aber auch mal in der Suche. Da gibts schon ne Haufen Treads zu gleichen Problemen.

    p.s. Sorry falls mein deutsch heute ein bisschen komisch ist...
     
  4. Eldarion

    Eldarion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 14.09.06   #4
    Hey, die meinl classics sehen garnich schlecht aus:great:.

    Jetz das problem: wenn cih mir 2 crashs hole brauch ich noch nen ständer^^:D.

    ich hab zurzeit leider nur einen galgen und einen normalen. :(
    beinem meinl classic 10" splash, 14" crash und 16" hätt ich gut 180€ ausgegeben. dann nochma 60 für die ständer. das is mir nen bissle zuveil.
    oder habt irh ne idee, wie man ständer billiger bekommt?

    Sonst wär bei mir immer noch die fragen: WElche größen empfehlen sich für rock?


    Eldarion

    Edit: Also doch eher die großen größen, oder?
     
  5. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 14.09.06   #5
    Das ist Ansichtsache. DrummerinMR :-)p) würde sicherlich sagen, dass kleine Becken sich auch eignen.
    Klar das geht schon, aber ich rate dir zu größeren Becken. Ab 16". Nix drunter, aus den oben genannten Gründen.
    Ich rate dir nochmal die Suche zu benutzen. Das steht schon sooo viel zum Thema "Welche Größe?".
     
  6. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 14.09.06   #6
     
  7. Eldarion

    Eldarion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 14.09.06   #7
    Hi

    ich hab die beiden oberen links schon gefunden. trotzdem danke:great:

    Eldarion
     
  8. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 15.09.06   #8
    Wenn du ein wenig Zeit hast, und dich auch mit gebrauchten Becken zufrieden gibst, krigst du für das Geld hervorragende Becken bei Ebay.
     
  9. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 15.09.06   #9
    ggf teste eben erstmal an
    die kombination 15 / 17 ist auch nicht schlecht
    18" becken sind mir persönlich nicht spritzig genug, ums kurz zu sagen "lahm" ;)


    bzw. meinl hat bei der classics serie ja glaub ich diese zwischengrößen
    da wäre ggf. ein 16 und 17,5" becken zu überlegen ;) oder ein 18" fast crash oder sowas
    wie gesagt, das sind für mich einfach zu große krawallmacher und zudem brauchen sie ihre zeit bis sie anspringen (jedem das seine)
     
  10. reality

    reality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 15.09.06   #10
    hey!

    falls deine beckenfrage noch aktuell ist, kann ich dir zu den paiste NEW alpha becken raten.
    für ein 14" rash bezahlst du da um die 85 €, für ein 16" crash ca. 115 € und für die splashes.... keine ahnung :D, aber auf jeden fall weniger, als für die crashes ;)!

    zu den größen: ja, die verweise auf die suchfuntkion sind ja schön und gut, aber ich geb trotzdem meinen senf dazu :twisted: : wie schon korrekt erwähnt wurde, hast du mit kleineren becken größere probleme (kleinere becken, größere probleme.... :D ), dich bei rock (wenns lauter rock ist) durchzusetzen. jdeoch eignen sich kleinere becken, also 14" oder auch splashes, hervorragend zum akzente setzen. auch klingen kleinere becken i.d.r. heller als große und tönen kürzer.
    du musst also sehen, welche eigenschaften du wünschst und demnach entscheiden.

    auch solltest du dir gut überlegen, welche sorte du innerhalb einer serie favorisierst, also z.b. thin crash, rock crash, fast crash, usw.

    meine favouriten sind und bleiben ja thin crashs :D , superfixe ansprache, schön hell und einfach.....wunderbar :o :D !

    bis dann
     
  11. Eldarion

    Eldarion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 15.09.06   #11
    Hi

    schonma danke für die ganzen antworten:great:

    @reality: ja sie is noch bis 1te oktoberwoche aktuell:D

    Kann man so einen:https://www.thomann.de/de/millenium..._set.htm?sid=65e3dd30467f9166e870bb690d9d7462
    Beckenarm eifnach an einen bestehenden ständer dransetzen? Also multiklammern dran und becken drauf? Wenn ja, hol ich mir2 von diesen beckenarmen, nen 14" und 16" Meinl Classic Crash und nen 10" Meinl Classic Splash:great:

    Das wären dann knapp 200€. Die beckenarme kommen dann an meine beiden vorhandene beckenständer dran(Galgenstativ und normales). Is das so möglich oder viel zu instabil? Evtl könnt ich die auch an die tomhalterungen dranmachen. wobei mir die beckenständer lieber wärn, was meint ihr?

    Eldarion

    Edit: Das große crash würd dann natürlich auf den galgenständer kommen^^.
     
  12. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 15.09.06   #12
    Klar kann man machen. Musst halt nur drauf achten, dass es nicht instabil wird.
     
  13. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 16.09.06   #13
    klar geht das an so einem ding, in kooperation mit einem 500er staggständer hatte ich 18&19" crashes plus ein 13er tom zu hängen. da wackelt und fällt nix. den fuß mußt du halt vernünftig ausrichten, damit nix kippt.

    zu den classics ein leicht abgeänderter text einer bekannten liedermacherkombo: "besser das zu lassen, man wird auch nichts verpassen". 14" ist allemal ein famoses hihatformat. meine beiden 18" crashes find ich prima spritzig, erst ab 20" wirds wirklich breit.
     
  14. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 16.09.06   #14
    slowbeat:

    wie immer "ansichtssache"
    es gibt bei becken, genau wie bei tomgrößen, eben die leute, die auf "männergrößen" stehen und prinzipiell alles was "kleiner" ist schlechtmachen (müssen)

    wenn er sich diese größen rausgesucht hat, wird er sich das schon überlegt haben
    zudem spart er mit den classics schlichtweg geld, ohne dass sie schlechter klingen als PST5. (Ich habe schon den direkten Vergleich gemacht in Aschaffenburg und kann von daher sagen, dass die Becken klanglich sehr nahe beieinander liegen)
     
  15. reality

    reality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 16.09.06   #15
    hiho!

    nur nochmal so: wieso greifste dir nicht die paiste becken? da kommste dann zwar mit ständern auf ca. 250 € und ohne splash, ABER: die sind wesentlich besser als pst5 oder die classics.
    aber nungut, wenn du wirklich allerallerhöchstens 200 ausgeben möchtest und 3 becken plus 2 haltern haben willst, dann mach das so, wie du sagtest. ist dann für den preis denke ich ne gute wahl.
    aber du solltest es dir nochmal überlegen... ;)!

    bis dann


    p.s.: nichts gegen deine becken, DrummerinMR :D!
     
  16. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 16.09.06   #16
    Die PST5 Becken sind von Paiste :D:D:D

    Gruß, Ziesi.
     
  17. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 16.09.06   #17
    Er wird sich nun so wies auschaut Paiste Innovations bei MP holen, da die wohl am qualitativ hochwertigsten sind und durch Auslauf der Serie auch recht erschwinglich. Aber da er eh persoenlich ins MP donnert, wird er sich sicherlich da dann doch noch umentscheiden und sich evtl nur ein richtiges Crash+Staender fuer das Geld holen. :)
     
  18. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 16.09.06   #18
    huch, bitte nicht gleich so zickig.
    ich hab nur geschrieben, daß die classics nicht unbedingt die beste empfehlung sind und daß 18er durchaus spritzig sein können. bei den classics geht das natürlich nicht weil die crashes einfach nicht schön klingen (die hihats und das flatride fand ich gut).
    ich hab nichts schlechter gemacht als es ist.

    egal: wenn ich das o.g. budget hätte würde ich mich auf dem gebrauchtmarkt umtun. mit etwas ausdauer wären für 160 taler ein 18er crash und ein splash machbar. das wären dann AA, avedis, 2000, 2002, 3000 u.s.w.

    wenn es aber nun unbedingt diese classics oder pst sein sollen, dann bitte gebraucht kaufen für die hälfte des neupreises.
     
  19. reality

    reality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 16.09.06   #19
    ups :D, war irgendwie nicht richtig anwesend :D!

    meinte mit paiste die alphas und hab irgendwie die pst5 in dem moment net auf der reihe gehabt :D!

    also: warum nimmste nicht die APLHAS ? ;)!

    bis denne
     
  20. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 16.09.06   #20
    Das hört sich irgendwie so komisch an. Du musst jetzt doch nicht unbedingt 2 Crashes und ein Splash haben. Kauf dir doch erstmal ein Crash (16") und ein Splash. Das reicht doch erstmal.
    Dann könntest du dir auch Becken aus einer wenig besseren Serie kaufen.

    Später, wenn du wieder Geld gespart hast, gehst du testen, ob dir ein 14" oder 18" besser gefällt. Das wäre doch die beste und am besten-überlegstete Variante.

    Jetzt auf Krampf was zu kaufen ist absolut kacke. Und kleine Becken zu kaufen, nur weil die billiger sind als Große, ist genauso kacke. (Ich habe das auch hinter mir..:o )
    Und dann ein 14" für Rock?? Für mich passt das nicht. Was hast den für eine HiHat... 12"?? :p

    Überlege dir das alles nochmal GRÜNDLICH und sehr sehr GUT.

    und LESE ANDERE THEMEN mit gleichen/ähnlichen Problemen. Lese auch Treads über die Becken, die du kaufen willst.

    Überstürze nichts. Das macht dich nur unglücklich!!! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping