Neue Becken - Eure Tipps

von ESCAPED, 26.10.05.

  1. ESCAPED

    ESCAPED Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 26.10.05   #1
    Ich habe vor mir so um die Weihnachtszeit ein paar neue Becken zuzulegen.
    Ich wollte mir ein Rack kaufen und die Becken dann dran montieren.

    Folgendes schwebt mir vor:

    Eine 14" Crash (Paiste PST5 14" Thin Crash)
    Eine 8" Crash (Meinl Generation X Filter China)
    Eine 10" Splash (Meinl Generation X Filter China)
    Eine 20" Ride (Meinl MCS 20" Ride)

    Mein Budget liegt so bei 300-350€ für die Becken.
    Die in den Klammern hab ich mal rausgesucht, aber wenn ihr bessere kennt,
    oder sagt, dass das totaler mist ist, dann postet das bitte.

    Gruß E.
     
  2. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 26.10.05   #2
    was hast du denn schon für becken ? vielleicht ist es sinnvoler diese durch gescheite zu ersetzen ?! zum paiste 14" pst4 crash gibts bestimmt bessere, aber das ist geschmackssache (ausprobieren vorher !)
    warum 2 filter chinas ? ich würde das 8" weglassen, oder gleich ein richtiges splash kaufen.
     
  3. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 26.10.05   #3
    Lass doch die Effekte weg und hol dir hochwertige Becken von dem Geld. Halt auch ausschau auf dem Gebrauchtmarkt, mit 350€ lässt sich dort einiges Anfangen.

    PST5 und MCS sind aber Anfängerserien, die werden dir nicht lange Spaß machen!
     
  4. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 26.10.05   #4
    Und welche Musikrichtung spielst du mit dem Schlagzeug? Für härtere Gangart, sind die Beckengrößen eh zu klein und die Filterchinas unbrauchbar. Ebenso, wie gesagt wurde, sind diese Becken nicht sehr hochwertig und man verliert eher ganz schnell die Freude. Klar, erstmal muss jedem bewusst sein, was für Ansprüche er an seine Becken stellt. Doch fast alle Drummer, die ich so kenne, sind direkt von billig auf teuer umgestiegen und das macht auch sinn. All die, die sich erst ne Stufe dazwischen eingeschossen haben, haben ihr Geld nur verschwendet. Zumal neu gekauft wurde.
    Wie auch gesagt wurde, dann würde ich eher Stück für Stück die Becken ersetzen, meinetwegen erst Crash und Splash, dann was anderes usw. Oder halt gebraucht kaufen, bei E-Bay oder sonstigen Kleinanzeigen. Weitere Infos findest du zu dem Thema gebraucht- neukauf aber per Suche.
     
  5. ESCAPED

    ESCAPED Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 26.10.05   #5
    was haltet ihr davon

    Sabian
    XS20 PerformanceSet 20,16,14HH inkl. 10" Splash + Hardcase !!
    für 333€
    gut oder nix?
     
  6. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 26.10.05   #6
    das xs20 ist schon ein sehr gutes set.
    es ist eher anfänger bis mittelklasse. hab es lange getestet, und es klingt ganz gut, nicht wie scheiss einsteigerbecken, finde ich.
     
  7. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 26.10.05   #7
    xs20 sind aber immernoch keine wirklich hochwertigen Becken. Sicher besser, als die zuerst erwähnten, dennoch nicht viel besser.
    Vielleicht sagst du uns mal, was du bisher für Becken spielst, und welche du ersetzen möchtest?
    Denn zuerst suchst du nach Crash, Ride + Effekte, nun Crash, Ride + Hihat?? Das ergibt irgendwie keinen Sinn.
     
  8. ESCAPED

    ESCAPED Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 26.10.05   #8
    also momentan spiel ich:

    paiste 302 hihat 13"
    paiste 302 ride/crash 20"
    marathon M38 crash 16"

    da es ja auch um den stil geht:
    eigentlich spiel ich rock und härtere sachen. Manchmal aber auch
    blues oder slow rock. Vielleicht könnt ihr damit was anfangen?

    Gruß E.
     
  9. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 26.10.05   #9
    Mit dem
    meinst du doch wohl ein 18er oder?

    Ich würd mir an deiner stelle zunächst einmal ein vernünftiges Ride holen. Danach ein 18er Crash. Das reicht erstmal. Effektkram kann man sich später immernoch holen. Wichtiger ist fürs erste ne gute "Basis". Mit Paiste Alpha bist du da ganz gut bedient, die spielen schon in der Mittelklasse mit (mein Tipp). Aber natürlich musst du das selbst entscheiden und deswegen ist das wichtigste: ANTESTEN!
     
  10. paradoX

    paradoX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    23.01.06
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #10
    also das für 333€ von musicstore mit 10" splash und hardcase wollte ich mir auch holen ...
    in meine auswahl kam noch meinl classics für 249..
    ich werd sie einfach mal antesten...
    wie teuer sind denn die paiste alphas?
     
  11. Amboss

    Amboss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    27.01.06
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #11
    Ich kann dir auch die Paiste Alpha serie empfehlen. sehr gutes preis-leistungsverhältniss.
    Habe anfangs auch mit meinl Laser becken angefangen (billigteile) und bin dann auf paiste alpha umgestiegen. Der sound war um einiges kräftiger und viel mehr power steckt hinter den becken. also wenn du noch keine profibecken willst sind das sicherlich die richtigen. aber wie schon einige andere gesagt haben. du solltest deinen eigenen stil finden. einfach ausprobieren. in den meisten grossen musik oder drum-sttores kannst du die becken am set ausprobieren. also verbring einfach mal ein paar stunden in einem store und dann wirst du sicherlich fündig!
     
  12. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 01.11.05   #12
    Also die PST5 taugen meiner Meinung nach richtig viel. Und über Meinl Classics wird auch selten schlechtes gesagt, ich hab sie aber selbst noch nicht gespielt.
     
  13. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 01.11.05   #13
    Tschuldigung, aber MCS bedeutet nicht "Meinl Classics". Die MCS sind nur für totale Einsteiger gedacht, die "echten" Meinl Classics (andere Serie von Meinl) sind zwar auch für Anfänger geeignet, deren Qualität ist aber deutlich besser als die der MCS.
     
  14. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 01.11.05   #14
    hey,sacht mal nix gegen die pst5,ich hab n 18er china von der serie und das is echt geil
     
  15. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 01.11.05   #15
    Wobei die pst5 trotz allem Einsteigerbecken sind. Und im Vergleich zu anderen (teureren) Becken nicht so toll sind. Und 302 hat er schon, der Unterscheid zu den pst5 ist jetzt nicht sooo gewaltig. Wenn er sich jetzt die pst5 holt, ist das nur Geldvernichtung und nicht wirklich sinnvoller einsatz der sauer erworbenen Penunzen.
    Selbst wenn das 18er China gut sein sollte.


    Grüße

    Bob
     
  16. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 01.11.05   #16
    ok,du hast schon recht,aber man sollte bei der qualität auch beachten wie lang man schon spielt und wie oft man spiel,es bringt nix wenn man 13 ist und sich dann für 400euro becken kauft,aber nur alle paar tage mal spielt und das nur gelegentlich als hobby tut,da die leute vor denen man spielt eh meistens nich viel ahnung von becken und deren klänge haben
     
  17. MatthiasD

    MatthiasD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #17
    Ich kann dir die Paiste Alphas auch empfehlen! besonders die Soundedge 14" Hi-Hats! Die klingen echt spitze für den Preis! Auch Power Ride (Power = schwer = geiler Sound!)!

    Ich selbst spiele nur Paiste Line/Signature Becken, die aber vom Preis her eher nicht in Frage kommen schätze ich. Meine Hi-Hat ist die Raker Soundwave Hi-Hat 14" von Meinl, da die besser klingt als die 500 Euro Paiste Line SE! Meine Meinung!

    Da sieht man aber mal dass teuer nicht immer gleich besser heißt!

    Mfg
     
  18. theschaaf

    theschaaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 01.11.05   #18
    also ich bin immer noch für die 802er serie von paiste, ddie beccken sind für den preis echt hammer.

    ich hab davon n 16 und 19 zoll crash und n 18 zoll china, klingt echt gut, wenn man nochn 20" ride dazukauft macht das etwa 250 ocken.

    die sind aber glaub ich nur noch bei ebay zu finden da aber auch für neu (sofort&neu-kauf).

    die band die mit uns den raum teil hat mit den becken auch schon live gespielt und der sound war echt geil:great:

    ...wo ich das grad noch lese, wir haben mal kiling in the name aufgenommen und das china klingt wirklich wie original
     
  19. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 01.11.05   #19
    also zu den paiste 802 bei ebay,dazu kann ich nich raten,die werden nich mehr hergestellt und die gehn gebraucht fast für den neupreis weg
     
  20. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 01.11.05   #20
    Sorry, aber die ganzen Einsteigerbecken sind rausgeworfenes Geld, wenn er schon was in der Richtung hat. Egal ob er 13 ist und das ganze als Hobby betreibt oder 18 und wie ein bekloppter übt, weil er reich und berühmt weerden will.

    Momentan gibts doch überall gute und günstige Sets (zb. bei Musik Produktiv). Das ganze noch kombiniert mit der Sabian-Aktion und du bekommst für 350-400 Euro schon was amtliches.
    Die Zultans vom Musikservice sind auch einen Blick wert, da kann man die 802/pst5/zxt/Midpricebecken gegen in die Tonne kloppen.
    Verscheuer dann noch deine alten Becken und kauf dir im Laden ein vorher getestetes Wuhan-China für kleines Geld und du hast nen klasse Beckensatz, der klingt.

    Grüße

    Bob
     
Die Seite wird geladen...

mapping