24 Kanal Multitracker

von Jujan, 08.12.16.

  1. Jujan

    Jujan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.09
    Zuletzt hier:
    20.03.17
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.16   #1
    Hi,

    Ich bzw. meine Band sucht grad nen 24 Kanal Mutlitrack Recorder um Demos im Proberaum Rechnerunabhängig aufnehmen zu können. Bei meiner Recherche stoße ich in unserem Budget (500 - 600€) überwiegend auf den Alesis Hd24, die Mackie sdr, mdr, hdr 2496 oder auf den Fostex D2424. Keins der Geräte stellt mich jedoch zu hundert Prozent zufrieden. Beim Alesis ist das Format in dem aufgenommen wird wohl nicht Rechnerkompatibel und muss erst durch andere Progamme konvertiert werden. Die Mackie Geräte unterstützen von Werk nur max. 32 Gb Festplatten. Beim Fostex genau so. beim Mackie sind die Multicorekabel dank Sub-D Anschluss deutlich teurer als bei den anderen beiden Geräten. Außerdem finde ich nirgends im Netz was darüber, wie man die Daten von den Festplatten anwenderfreundlich auf den PC bekomme um in der DAW damit weiterzuarbeiten. Alesis scheint hier mit dem Fireport als einziger Hersteller eine Lösung anzubieten, welche aber auch nicht mehr zu kaufen ist.
    Also jedes mal Festplatte aus dem Carrier ausbauen und über ominöse Adapte rmit dem Rechner verbinden? da muss es doch ne bessere Lösung geben!
    Außerdem schienen alle Geräte in punkto Zuverlässigkeit nicht die besten zu sein.
    Welches der Geräte würdet ihr nehmen?
    Oder kennt ihr alternativen zu den genannten Geräten?
    Vielleicht habt ihr ja ne gewisse Ahnung und könnt uns weiterhelfen =)

    Und sorry für die vielen Fragen auf einmal!

    Julian
     
  2. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 08.12.16   #2
    Hast du mal den Cymatic Audio uTrack 24 in Betracht gezogen?
    Könnte (abgesehen vom etwas erhöhten Preis) vielleicht für eure Zwecke passen...



    HTH
    :hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    3.963
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.045
    Kekse:
    25.591
    Erstellt: 08.12.16   #3
    Spontan fällt mir da nur der
    [​IMG]
    ein. Neu ist das Teil aber wohl etwas über Budget. Die von dir genannten Geräte sind ja schon eine längere Zeit nicht mehr neu zu erwerben. Daher muss man da wohl viele Abstriche mach was die Kompatibiltät zu aktuellen DAW und Rechnersystemen geht. Z.B sind 32 GByte an sich gar nicht do wenig bei 24 Spur recording und damals, als die Teile neu waren, gabs solche Platten wahrscheinlich nur zu sündhaften Preisen. Und was die Sub-D Anschlüsse betrifft, da kannst du schon noch einiges Geld sparen wenn du etwas Talent fürs Löten besitzt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.252
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    2.942
    Kekse:
    28.106
    Erstellt: 09.12.16   #4
    Welche Signale sollen denn aufgenommen werden? Mikrofone, Line-In...? Ihr müsst halt bedenken, dass ihr entsprechend auch noch Mikrofon-Preamps benötigt (plus der entsprechenden Zahl an Mikrofonen). Die ganze Band soll zeitgleich gemeinsam aufgenommen werden?
    Gibt der Proberaum das denn her bezüglich Raumakustik und Übersprechungen? Meistens ist es so, dass sich der Aufwand so vieler separater Spuren für Demoaufnahmen nicht wirklich lohnt. Da ist man unter Umständen besser beraten, wenn man ein paar Raummikrofone geschickt platziert, plus vielleicht einem extra Kanal für den Gesang.
     
  5. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 09.12.16   #5
  6. Jujan

    Jujan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.09
    Zuletzt hier:
    20.03.17
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.16   #6
    Eigentlich nur Mics bis auf den Bass, den würde ich über Line-In abnehmen und die Box für die Aufnahmen wesentlich leiser als bei Proben nutzen, da der Bassamp direkt neben den drums steht.
    Mic-preamps haben wir bzw unser Pult.. Wir haben ein Mackie 24/8, die Preamps im Pult taugen ganz gut was. Mikrofone haben wir überwiegend auch..
    Ja das Setup soll für Liveaufnahmen genutzt werden. Also die ganze Band zusammen. Der Raum klingt ok. Die Raumakustik ist jetzt nicht wirklich super aber wir haben grad für 200€ nochmal Noppenschaum und Bassfallen bestellt, das sollte nochmal einiges bringen.
    Das Recordingsetup soll eine Festinstallation werden, bei der wir einfach in den Raum gehen, auf Record drücken, und los gehts. Dafür ist gedacht, dass wir für Jams und Probeaufnahmen etc. bereits im Pult einen fertigen Mix machen der was taugt und den quasi als Stereofile meinetwegen auf den Kanälen 23-24 aufnehmen und wenns an richtige Demos geht das ganze ohne EQ etc. als Einzelspuren aufnehmen können ohne dass wir aufwendig neu verkabeln oder so müssen.
    Hatten wir noch nicht. Vielen Dank =) scheint genau das zu sein wonach wir suchen.. gibt es noch ähnliche Geräte als Referenz?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    3.963
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.045
    Kekse:
    25.591
    Erstellt: 10.12.16   #7
    Wie wärs mit dem Radar, so als Referenz;-) da bist du bei 24 Spuren analog mit ca. 11000 Dollar dabei. Du siehst, nach oben gibts (fast) kein Limit.
    Ich seh das folgendermaßen. Entweder du lebst mit den, kleinen, Einschränkungen der betagteren Modelle oder du legst noch etwas drauf für eine uTrack24 oder du stellst dir Wandler, Audiointerface und PC hin. Eine theoretische option wäre ein digitalmixer, wird einem auch in der Regel nicht 'nachgeschmissen'.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Jujan

    Jujan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.09
    Zuletzt hier:
    20.03.17
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.16   #8
    MIt dem hab ich tatsächlich früher gearbeitet =) etwas teuer leider.. Ich denke der Utrack soll es sein.. Vielen Dank nochmal an alle :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping