2x 1x12" vs. 2X12"

von birdfire, 27.12.07.

  1. birdfire

    birdfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 27.12.07   #1
    Hey how....

    Ich plane mir eine neue Box zu bauen, da ich mit den Sound meines Combos nicht zufrieden bin. Es soll auf was geschlossenes rauslaufen da ich auf der suche nach den Unwörtern des Jahres, "Druck" und "Durchsetzungsfähigkeit " bin. Jetzt hatte ich zunächst an die Dimension von 2 12" speaker gedacht.

    Jetzt habe ich mir überlegt die 2 Speaker in 2 Gehäuse zu bauen (Also 2x 1x12" Boxen), da ich dadurch flexibler wäre. Also man könnte die dann besser positionieren usw...
    Jetzt die Frage inwiefern der sound durch die 2x 1x12" Boxen sich verändern würde im vergleich dazu wenn ich beide speaker in ne 2x12" box bauen würde.

    Mal bitte eure Meinungen zum Sachverhalt.
     
  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 27.12.07   #2
    Wenn du die 2 Boxen aufeinander oder nebeneinander stellst, dürfte es keinen hörbaren Unterschied geben
    Wenn du natürlich die Entfernung zwischen den Boxen vergrößerst, kann es Soundunterschiede geben. Was aber für Stereoeffekte natürlich sehr vorteilhaft sein kann, falls du so was planst.

    Ich würde 2 1x12er bauen.
     
  3. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 27.12.07   #3
    naja nen geschlossenes gehäuse (je größer desto besser) wummst halt ordentlich von unten her. auf deutsch: 2 1x12er boxen dürften nen tick weniger von unten drücken als ne 2x12er box.
    alles in allem wird der unterschied aber nicht soo gravierend sein und wenn du 2 1x12er zum preis einer 1x12er box bekommst (wenn ja wo :D ) dann schlag zu ^^
    nachteil: wenn du dochmal beide boxen nehmen willst musst verständlicher weise 2x laufen ^^

    edit. grad gelesen dass du das zeuchs selber baust: bau 2 1x12er falls dich das doppelt laufen nicht abschreckt.

    zum thema sound: falls du in deiner nähe ein größeres musikgeschäft hast einfach mal hin und lieb fragen und dann einfach testen ^^
     
  4. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 27.12.07   #4
    Wenn die 1x12er genau die Hälfte an Volumen hat, wie die 2x12er, sehe ich keinen Grund für Soundunterschiede. Jeder Speaker hat dann das identische Volumen.
    Und da eine Gitarre eigentlich keine Bass hat, könnte ein kleineres Gehäuse (=eher überhöhter Kickbass) sogar nach mehr Bass klingen.
     
  5. birdfire

    birdfire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 27.12.07   #5
    hmmmmkay...:D ihr habt mich in meiner planung bestätigt...jetzt ist die frage....welche größe usw....

    Eigentlich hatte ich mir überlegt ne 4x12" box fiktiv zu vierteln....dh, wenn ich 4 von meinen boxen aufeinanderstellen würde, dann hätte ich quasi wieder ne 4x12".......ich hatte mir also boxen in "würfelform" vorgestellt, zumindest dass die Länge gleich Breite ist....hat da jemand ne ahnung was ich da für Gesetzmäßigkeiten bezgl Volumen beachten muss?! oder vielleicht nen bauplan?! Was ich bist jetzt so gefunden habe an bauplänen war nicht wirklich befriedigend.......mal bei google + Literatur durchsuchen....wenn jemand ideen hat immer her damit:D:great:

    Danke für die antworten
     
  6. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 28.12.07   #6
    Es gibt da so gut wie keine Vorgaben.
    Die klassischen Berechnungen anhand der TSP scheitern bei Gitarrenspeaker in aller Regel an deren Parametern. Diese lassen eh keine "richtige" Abstimmung zu.
    Ich würde mich an den Maßen der handelsüblichen Boxen orientieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping