2x12 Box und Speakerberatung für Marshall JVM410H

Gepo

Gepo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.19
Registriert
23.08.19
Beiträge
6
Kekse
0
Ich möchte mir den Marshall JVM410H kaufen und brauche dafür eine passende Box. Im "Welcher Marshall ist der richtige fuer mich" Thread wurde mir geraten einen eigenen aufzumachen.

Es soll eine 2x12 Box sein, die ich zuhause (gehobene Zimmerlautstärke) und später auch im Proberaum bzw. für Auftritte verwenden kann. Die Musikrichtung geht hauptsächlich von Rock, (AC/DC, Black Sabbath) Classic Rock (Led Zeppelin, Rolling Stones) bis Metal (Metallica, System of a Down, Alter Bridge). Clean spiele ich wenig.

Die meisten Boxen werde ja mit dem V30 bestückt, welchen ich gut kenne und auch mag. Trotzdem bin ich auch anderen Speakern offen und würde hierfür eine bei Tube Town Leerbox ordern und selbst bestücken.

Die Box sollte geschlossen, horizontal und eher großvolumig sein.

Habt ihr ein paar Tipps für mich?
 
gutmann

gutmann

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.21
Registriert
12.01.06
Beiträge
3.829
Kekse
24.609
Ort
88515
Schau dir mal bei TubeTown die Lautsprecher-Beratung hier an:

http://www.tt-cabs.com/userfiles/media/tech/ttc-soundmap.pdf

Ich selbst würde etwas weg vom V30 in Richtung Greenback gehen - klingt für klassische Rock und Metalsounds meiner Meinung nach am Besten. Problem ist oft die geringe Leistung von 25 Watt aber es gibt die stärkere Variante von Eminence , den GB128 oder auch sehr empfehlenswert der Celestion V-Type der ein wenig nach nach einem Mix aus V30 und Greenback klingt.
Diese Tips sind preislich interessant - natürlich gib’s auch speaker für sie man doppelt so viel ausgeben kann...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
crazy-iwan

crazy-iwan

Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
26.04.20
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.362
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Die V30 finde ich in ner großen Box mit dem JVM etwas steril und aufdringlich.
Schau mal die G12 T75 an, die kommen alleine oder auch kombiniert mit V30 sehr gut.

Greenbacks mag ich beim JVM gern, die bringen ne Kernigkeit rein.
Die können für Metal aber etwas schwammig wirken. Musst Du selber entscheiden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
bluesfreak

bluesfreak

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
11.02.05
Beiträge
9.400
Kekse
53.674
Ort
Burglengenfeld
Ich habe einen Kunden der spielt den 410er an einer Bogner 2x12 die mit Creambacks (G12-M65 und G12-H75) bestückt ist...bester Rocksound ever...allerdings ist der JVM auch gepimpt (Plexi Mod, Bias ordentlich eingestellt, OD2 gezähmt)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
DH-42

DH-42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
20.03.17
Beiträge
1.370
Kekse
8.355
Ort
Stuttgart
Ich bin derzeit ein Fan der Celestion Century Vintage. Vom Charakter wohl ähnlich dem V-Type, habe ich aber nie direkt nebeneinander getestet. Nicht ganz so grell wie ein V30. Dank des Neodym Magnets ist er sehr leicht, meine 2x12 ist damit unter 19 kg.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
OldRocker

OldRocker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
27.01.16
Beiträge
2.018
Kekse
9.843
Ort
Frankenthal
Hey,

...sollte nicht unerwähnt bleiben, dass die "passende" Marshall JVMC212 Box schon richtig gut auf die JVMs abgestimmt ist.
Wenn du versuchst den Amp mit ner dementsprechenden Box in ne Richtung zu schieben (was zB. bei Engls ganz gut geht) dann quittiert der JVM das mit Unausgewogenheit. Wenn du zB. vor hast ihn bluesiger zu drücken mit ner halboffenen Oversize Greenback Box neigt er dazu etwas "undynamisch" und flach zu reagieren. Du must ihn schon modden ähnlich wie Bluesfreak das vorschlägt.
Dass er allerdings mit ner klassischen G12 T75 Box gut klingt kann ich mir schon vorstellen, denn damit harmoniert auch der alte 900er gut mit....dem der JVM von der Dynamik und Ansprache her ja nicht unähnlich ist.

Gruss,
Bernie
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
JOKER

JOKER

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
21.03.10
Beiträge
5.435
Kekse
18.832
Ort
NRW
Ganz klar den G12M-65 Creamback !
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Gepo

Gepo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.19
Registriert
23.08.19
Beiträge
6
Kekse
0
Wow! Vielen Dank für eure wertvollen Tipps :great:

Den V30 und Greenback kenne ich bereits und beide gefallen mir sehr gut. Der V30 finde ich für Metal Riffs unschlagbar, da er etwas aggressiv klingt. Den Greenback finde ich super, hat aber leider zu wenig Leistung für eine 2x12er.
Demzufolge würde sich der V-Type schon anbieten, welcher angeblich ein Mix aus beidem ist.

Den G12 T75 schau ich mir mal an. Den kenne ich nicht.

Den Creamback habe ich mal gegoogelt und bin auf den Bonedo Speaker-Test gestoßen. Der klingt auf der Demo sehr interessant, Greenback ähnlich. Und er scheint auch für Metal gut geeignet.
 
crazy-iwan

crazy-iwan

Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
26.04.20
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.362
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Den G12 T75 schau ich mir mal an. Den kenne ich nicht.
Das ist der Standard der meisten Marshallboxen. Den kriegt man schnell zu hören, fast jeder Laden und Proberaum hat die :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
RED-DC5

RED-DC5

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.21
Registriert
11.06.16
Beiträge
956
Kekse
6.338
Ort
Hessen
Hi ,wie schon erwähnt ,unbedingt mit Tube-Town Kontakt aufnehmen.
Laß dich beraten von Dirk und seinem Team. Der Cream Back könnte was
für dich sein ,oder auch mal WGS Speakers die sollen auch sehr gut sein.
Selbst spiele ich die Rex Pro 2x12 bestückt mit Eminence MOD12 über einen
Marshall JCM 2000 TSL60 diese Serie kann man als die Großväter des JVM
ansehen

Grüße
 
Rostl

Rostl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
30.06.11
Beiträge
9.195
Kekse
18.916
Ort
Schleswig-Holstein
und jetzt ist die Verwirrung des TE komplett ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
JOKER

JOKER

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
21.03.10
Beiträge
5.435
Kekse
18.832
Ort
NRW
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Gepo

Gepo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.19
Registriert
23.08.19
Beiträge
6
Kekse
0
Das waren jetzt einige Tipps und ich muss das erstmal sortieren.

Den V30 habe ich schon oft gehört und gespielt. Gefällt mir ganz gut.

Jetzt konzentriere ich mich auf den G12 T75 und G12M-65 Creamback.
 
ksx54

ksx54

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.21
Registriert
29.03.14
Beiträge
3.528
Kekse
6.517
und jetzt ist die Verwirrung des TE komplett ;)
und erstaunlicherweise zum x-ten Mal.
Kann man denn nicht wenigstens mal versuchen, die Suchfunktion zu nutzen? Es gibt doch genau zu diesen Thema garantiert schon gefühlt eine Million Freds.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Domeni0

Domeni0

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
02.03.17
Beiträge
858
Kekse
1.660
Ort
Stuttgart
Ich kann auch empfehlen ne vertikale Box zu nehmen, bei der die Wand schräg gestellt ist. Dann kommt der Sound auch ans Ohr :great:
 
InTune

InTune

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.05.21
Registriert
04.07.11
Beiträge
5.293
Kekse
31.032
Ort
Süd Hessen
Wenn es irgendwie mach- und bezahlbar ist, würde ich versuchen an die schon erwähnte Bogner 2x12 oversized zu kommen oder zumindest mit den üblichen Verdächtigen (Marshall, Orange, Engel,...) zu vergleichen.
Je nachdem was man da selbst hört, kann eine lange Reise fertig sein, bevor sie begonnen hat.
 
Gepo

Gepo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.19
Registriert
23.08.19
Beiträge
6
Kekse
0
Ich war gestern beim lokalen Händler und habe dort ein paar Boxen angespielt. Schlussendlich wurde es die Orange PPC212.

Das Projekt mit der Leerbox und der eigenen Speakerbestückung habe ich aufgegeben, da ich hier auf Aussagen des Verkäufers und Klangbeispiele aus youtube angewiesen bin.
Wenn ich später einmal das Bedürfnis nach einem Speaker-Upgrade habe, kann ich die V30 immer noch verkaufen und neue einbauen. Die Orange Box bietet hierfür sicherlich eine solide Basis.

Vielen Dank für eure Hilfe, Tipps und Beratung :great: Ein tolles und sehr hilfsbereites Forum :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
JOKER

JOKER

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
21.03.10
Beiträge
5.435
Kekse
18.832
Ort
NRW
Hättest du da nicht sofort hingehen können ? :D
 
Domeni0

Domeni0

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
02.03.17
Beiträge
858
Kekse
1.660
Ort
Stuttgart
Mit den Orange Boxen machste nichts falsch! Die sind wirklich sehr gut (IMO).
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben