300€ Budget Verstärker

von metalmichi, 08.02.07.

  1. metalmichi

    metalmichi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    842
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    619
    Erstellt: 08.02.07   #1
    hi,
    ich suche einen möglichst guten verstärker für um die 300€.was würdet ihr mir empfehlen?combo oder halfstack?ich spiele rock bis metal aber ich will ab und zu auch andere sachen spielen.und der verstärker soll aufjedefall 'richtig' bandtauglich sein!
    danke im voraus,
    gruß michi
     
  2. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 08.02.07   #2
    Für 300 Euro auf jeden Fall eine Combo. Zb eine von denen: (siehe Fettgedrucktes)

    Und bitte bloß kein Marshall MG :D
    Meine besonderen Empfehlungen von Amps sind unterstrichen...
     
  3. shooter0425

    shooter0425 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Frankfurt / Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    103
    Erstellt: 09.02.07   #3
    Ein Stack kannst du in dem Preissegmet vergessen. Du solltest dich voll und ganz auf Combos konzentrieren.
    Wen du etwas Bandtaugliches suchst, dann würde ich noch 100,- drauflegen und mir einen Vox AD-50VT (ca. 399,-, gebraucht unter 300,-) holen. Das ist in der Preisklasse mit abstad der beste Amp, den ich bisher getestet habe. Teste ihn einfach mal an, dann siehst du was ich meine.:great:
     
  4. Inity

    Inity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    20.05.09
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  5. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 09.02.07   #5
    Dazu fehlt aber noch die Box.

    Für Metal würde ich ja den R122C empfehlen, der klingt auch clean sehr gut und warm, hat Reverb, Chorus und Rauschunterdrückung und der RT sogar noch einen Tuner. Wenn man über den Low-Eingang reingeht und vorsichtig mit dem Driveregler umgeht ist mit entsprechenden PU´s auch Rock drin. Was clean und High-Gain angeht, so ist dieser Amp im Bereich vom 300 - 400 Euro mein Favorit. Gebraucht liegt der Preis auf jeden Fall unter 300,-. Neu gibt es ihn ab knapp 350,-. Mit seinen 12" Lautsprechern und den 2 x 60 Watt reicht er locker für eine Band, ist aber entsprechend schwer.
     
  6. dynasty

    dynasty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.15
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Wardenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 09.02.07   #6
  7. schandmann

    schandmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 09.02.07   #7
    ...
    Mal im Ernst, spielst du den in ner Band? Nutzt du die interne Zerre?
    Wahrscheinlich beides nicht, sonst wüsstest dus besser, möchte ich meinen.
    Der Frontman 212 ist ein typischer "Newbieköder".
    "Guck mal, geil, ein Fender!" "Boah, den spielt xyz!" "Ey, voll günstig man!"
    Finger weg...

    Damit die Leute bei backyardmusic endlich mal ihren Rath-Amp 65 loswerden:
    eBay: Rath-Amp Model 65 (Artikel 330083723308 endet 11.02.07 20:33:24 MEZ)

    65 Watt laut (reicht für die Bandprobe dicke), 2-Kanalig mit Gainboost in beiden Kanälen und verdammt guter Sound.
     
  8. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 09.02.07   #8
    Zu der magischen 300,00€-Grenze könnte eventuell auch die SuchFunktion vielleicht, unter Umständen auch möglicherweise behilflich sein...
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.02.07   #9
    wie kommst du nur auf solch absurde gedanken :D

    zwar auch oft genug in der sufu zu finden aber ich sags trotzdem noch mal. ich persönlich würde versuchen, bei ebay nen marshall valvestate vs100r zu kriegen. ich war mit dem teil immer sehr zufrieden aber irgendwann musste eben mal was dickeres her :D
    wie dem auch sei, der amp is für seinen preis wirklich klasse.
     
Die Seite wird geladen...

mapping