4x10" oder 1x15"?

von Kampfsemmel, 30.12.05.

  1. Kampfsemmel

    Kampfsemmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Wagna
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    301
    Erstellt: 30.12.05   #1
    Hi,

    hab mich vor kurzem bei meinem Musikwarenhändler wegen einer neuen Box informiert
    und hab mir gedacht, ich leg mir eine 1x15" zu, wegen der tiefen, da ich auch gerne mal mit der tiefen H saite bei meinem 5saiter spiele.

    nun hat mir aber mein händler dazu geraten, eine 4x10er zu nehmen, da diese deutlch mehr druck aufbauen würde als eine 15er, allerdings hatte ein von mir befreundeter bass kürzlich einen gig mit seiner band in meiner nähe und regte sich auf, dass seine 4x10er nicht genug tiefen liefern würde, was man irgendwie auch raushörte.

    nun wollte ich wissen, was ihr empfehlen würdet, nun hab ich schon mehrere threads zu diesem thema gelesen aber dort stand nirgends etwas über den "druck" einer 15er box.

    ich hab nen warwick sweet 15 der hat auch eine 15er und mit der bin ich eigentlich sehr zufrieden, aber ein weiteres problem über das ich schon viel hörte ist die reaktionszeit eines so großen lautsprechers

    so, hoffe auf euren kompetenten rat ;)

    lg Kampfsemmel
     
  2. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 30.12.05   #2
    $x10 haben eine größe Abstrahlfläche als 1x15, sie werden im Endeffekt also mehr Wirkung erzeugen.
    Die Größe des 15ers hat aber den Vorteil, dass die sehr tiefen Frequenzen bässer rüberkommen, am besten wäre es also wenn du 1x15 und 4x10 kombinierst, da kannst du alle Frequenzen perfekt abdecken(am besten noch Hochtonhorn), aber wenn dir die 1x15 bässer gefallen als die 4x10 dann nimm die 1x15, kannst ja später immernoch ne 4x10 nachkaufen.
    Noch ne Möglichkeiten wäre eine 12er Kombination, die sind ja quasi die Mischung aus beiden, so zu sagen ein Kompromiss, aber ich würde erstnochmal testen gehen und dann entscheiden.
     
  3. Kampfsemmel

    Kampfsemmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Wagna
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    301
    Erstellt: 30.12.05   #3
    hm... klingt einleuchtend. die von mir in erwägung gezogenen 4x10er boxen wären da die von warwick mit 500 watt oder so, weiß jetzt die typenbezeichnung nicht, und die haben ein hochtonhorn. wie sinnvoll ist das dann?
     
  4. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 30.12.05   #4
    Naja, dann würdest du die hohen Frequenzen schon mal perfekt abgedeckt haben, dann brauchst du später (weiß ja ned wie deine Finanzage ist) noch ne 1x15 und fertig ist die Laube.
    Allerdings klingen die Warwicks bisl gewöhnungsbedürftig (aber nicht schlecht, anders halt) und wenn se dir gefallen schlag zu!
    Man muss aber sagen, dass man auch mit 1x15 oder nur 4x10 etc. durchaus zufriedenstellende Resultate erreichen kann, ist halt geschmackssache, wenn dir 1x15 zusagt kauf die, und später kannst du ja noch ne 4x10 kaufen wenn dir das gefällt.
     
  5. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 30.12.05   #5
    Mir wären zwei Boxen zuviel Schlepperei. Und weil ich aus den besagten Gründen 4x10er lieber mag, ich aber trotzdem vollen Sound haben will, empfehle ich eine 4x10er mit Bassreflex.

    Gruß,

    Goodyear
     
  6. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.071
    Kekse:
    15.430
    Erstellt: 30.12.05   #6
    Hab mal mit'nem Verkäufer gesprochen, der in'ner Metalband spielt. Er hat'ne 4x10 von Peavy aber er wollte sich noch'ne 15er dazu stellen weil er wohl öfter mal offbeat betonte kurze Töne spielt und dann einfach nicht genug Tiefbass auf den Punkt hat. Das dazu.....

    4 Speaker mit 10" bilden (logischerweise) eine größere Fläche als 1 speaker mit 15". Die bewegen einfach mehr Luft und nichts anderes ist Schall.

    Ich hab noch keine 15er getestet (deshalb fehlt mir der Vergleich) aber die 4x12 SVT von Ampeg neben etlichen 4x10. Und man hört definitiv einen Unterschied.
     
  7. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 30.12.05   #7
    Sinngemäß sagte ich das ja bereits:rolleyes: .
     
  8. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.071
    Kekse:
    15.430
    Erstellt: 30.12.05   #8
    Joaaaaaa, so ganz grob so, ne ?? :rolleyes:
     
  9. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 31.12.05   #9
    wenn ich das richtig verstanden habe willst du die neue box dann an deinen warwick sweet 15 hängen oder?
    dann haste doch schon en 15" und könntest den durch eine 4*10 erweitern, wäre mMn, das beste. ich bevorzuge aber auch den Klang einer 4*10...
     
  10. Kampfsemmel

    Kampfsemmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Wagna
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    301
    Erstellt: 31.12.05   #10
    nein, ich bräucht dann schon einen neuen amp, aber da denk ich mir werd ich den warwick tubepath 5.1 nehmen, bin aber auch für andere vorschläge offen und ich weiß auch nicht ob das so viel sinnd macht eine box an den 150watter zu hängen...
     
  11. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 31.12.05   #11
    ok, würde für mich auch mehr sinn machen...
     
  12. young_bassman

    young_bassman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Radevormwald (nähe Remscheid, Wuppertal)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #12
    also ich würde mir erstmal eine 4*10er box holen und wenn es dir nicht gefällt später noch eine 1*15 dazu.
    4*10er haben einfach mehr vorteile gegenüber der1*15 du hast halt wie gesagt fast die doppelte membranfläche was mehr druck erzeugt und viel schnelleres und gleichzeitig aggressiveres ansprechverhalten was zb zum slappen sehr hilfreich sein kann.

    MfG

    young_bassman
     
  13. Kampfsemmel

    Kampfsemmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Wagna
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    301
    Erstellt: 03.01.06   #13
    hm... klingt plausibel. kann ich dann vielleicht die 15"box vom sweet 15 an den 500Watt amp stöpseln? es ist klar, dass ich dann natürlich nicht mit 500 watt fahren kann, aber wie verhält sich die 150W taugliche 15er box dann zur bis zu 500W belastbaren 4x10er?
     
  14. young_bassman

    young_bassman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Radevormwald (nähe Remscheid, Wuppertal)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #14
    mh das wär ne überlegung wert. Die watt Zahl teilt sich bei der parralel schaltung der boxen gleichmäßig auf d.h du könntest beide boxen mit bis zu 150watt befeuern. Die lautstärke ist ja eh nicht von der watt leistung abhängig.
    Gefällt dir den der Sound der Box im Sweet 15?

    MfG

    young_bassman
     
  15. young_bassman

    young_bassman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Radevormwald (nähe Remscheid, Wuppertal)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #15
    is dan halt nur die sache mitm voll aufreißen^^
     
  16. Kampfsemmel

    Kampfsemmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Wagna
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    301
    Erstellt: 04.01.06   #16
    da ich death metal spiel mit ner tiefen H-Saite is der 15" lautsprecher doch überaus praktisch, vor allem, wenn ich's jetzt mit meinem alten ibanez vergleich der nur ne 10er hatte, der kam an die tiefen überhaupt nicht ran
     
  17. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 04.01.06   #17
    da hattest du aber auch nur einen einzigen 10"... mit 4 davon klingts schon nen wenig anders(für mich auch besser)
     
  18. fichtenelcho

    fichtenelcho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #18
    Hi,

    da musst du meiner Meinung nach auch aufpassen, weil die Box vom sweet 15 als Einzelbx ausgelegt ist ud somit nur 4 Ohm hat. wenn du da jetzt parallel noch ne andere Box dranhängst, geht die Gesamtimpedanz von den Dingern unter 4 Ohm und das ist für die meisten Verstärker gar nicht gut. Und selbst wenn, würde das nicht viel bringen, weil die 500 Watt Box ja wahrscheinlich auch als Stack-Box gedacht ist und somit wohl 8 Ohm haben wird, das heißt die Leistung würde nicht auf beide Boxen gleichmäßig aufgeteilt, sondern die 150 Watt Box vom Sweet würde mehr Leistung abkriegen als die 500er, was ja irgendwie auch wenig Sinn macht...
     
  19. young_bassman

    young_bassman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Radevormwald (nähe Remscheid, Wuppertal)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #19
    @fichtenelcho hat der sweet 15 4ohm? naja stimmt wäre logisch ausser der amp im sweet 15 läuft auch über 8 ohm was auszuschließen ist. Gibt auch nur wenig amps die bis 2ohm runtergehen.

    @kampfsemmel also für meine verhältnisse bringt eine gute 4 10' box auch in den tiefen frequenzen der h saite zb genug druck rüber. Würde ich aber an deiner stelle vorher ausprobieren und anspielen wenn du wenig slappst würde sich vllt auch am anfang ne 1 15' box lohnen oder du holst dir sofort ne 2 12' die gibts ja auch noch.
     
  20. Kampfsemmel

    Kampfsemmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Wagna
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    301
    Erstellt: 04.01.06   #20
    ja, aber von den 12ern hab ich keine mit hochtönern gesehen, kennt ihr da vielleicht welche?

    und wie lautet nochmal die regel für das anschließen von boxen an ein stack? also eine ampbox für'n stack hat ja für gewöhnlich 8 ohm, oder? und wenn ich dann 2 hab sind's nur mehr 4 ohm oder ist die umrechnung anders?
     
Die Seite wird geladen...

mapping