5150 III gesichtet

von tobias.., 20.05.07.

  1. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 20.05.07   #1
    die ersten specs lesen sich prima - da kann man sehr gespannt sein. ein 5150 mit einem guten cleankanal wäres wirklich :great:

    [​IMG]
     
  2. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 20.05.07   #2
    ui, da bin ich mal gespannt, ab wann der erhältlich ist, und wie der so klingt. Hab gedacht, dass der teurer wird. Evtl. ja ne richtige Konkurenz zum 6505, wenn der Zerrsound in etwa gleich ist.

    Sieht jedenfalls schonmal bessr aus, als auf den bildern, die hier schon mal im Forum zu sehen waren.
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 20.05.07   #3
    Sehr witzig finde ich ja, dass es ein Fender ist :)
     
  4. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 20.05.07   #4
    allerdings...wird wohl wirklich eher n clean amp...

    mit einer eher vintage-mäßigen zerre.....kann ich mir vorstelln
     
  5. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 20.05.07   #5
    Warum nur weil er von Fender hergestellt wird? Das hat noch nix zu bedeuten - Jackson gehören auch zu Fender und stellen die Vintage Klampfen her? ....
     
  6. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 20.05.07   #6
    warum sollte EVH plötzlich nen anderen osundgeschmack haben, nur weil er zu fender wechselt?

    Es gibt genug Fender-Amps, die brutale HiGain Zerre können. ProSonic zum beispiel. Und ich "vermute" daß sich dieser 5150III mit seinen zerrkapazitäten nicht zu verstecken braucht
     
  7. Slayger

    Slayger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    13.12.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    836
    Erstellt: 20.05.07   #7
    abgrundtief hässlich /;

    Überlege so oder so gerade zu wechseln. will mal nen MARSHALL JVM-410 H anspielen. Hört sich zumindest mal nicht schlecht an vom technischen ^^
    Also wenn jemand in nächster zeit nen 6505+ Kaufen will (;
     
  8. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 20.05.07   #8
    eigentlich sollte der 5150 III einen anderen namen kriegen - oder?
    ich mein ich hab einen 5150 mk 1 und der mk 2 und der 6505 (richtig?) passen da eigentlich schon in die linie aber jetzt kommt auf einmal ein 5150er von fender....tztztz.

    wenn er ein guter amp ist dann braucht er doch vom namen her keine schützenhilfe.
     
  9. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 20.05.07   #9
    naja, aber ich denke das fender und peavey immer noch andere grundcharaktere haben ;)
    und da find ICH fender nunmal vintageiger :D


    ok, mesa basiert auch auf fender.....









    ach geht mir doch alle weg xD xD xD


    btw: das jackson zu fender gehört wusst ich nicht :(


    naja, wie auch immer.....gleich werden sie definitv nicht klingen ^^
    sonst würden sie den ja auch nicht bauen :D



    PS: wenn der jetzt aber doch vintageiger klingen sollte, krieg ich n keks, OK? ^^
     
  10. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 20.05.07   #10
    Hätte hoss nicht oben erwähnt das er von Fender gebaut wird bzw. EVH den von Fender bauen lässt, wäre es hier kaum einen aufgefallen das dahinter Fender steckt. Soviel zum Thema "der wird definitiv vintage klingen" .... Klingt der Metalhead ist auch von Fender und der klingt auch nicht Vintage. Ein Mesa Boogie klingt auch nicht automatisch nach nem Rectifier.............

    Man kann jetzt die liste noch ewig fortführen und genügend gegenbeispiele finden.

    Gruß
     
  11. tobias..

    tobias.. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 20.05.07   #11


    das denke ich auch. der "legende" zu folge hat er nicht nur den patentierten namen, sondern auch das layout des brown sounds mitgenommen.
    auf "catherine" [ich glaube, dieser pornosoundtrack hies so, oder:confused:] hat er er einen recht sahnigen soiund gehabt - wie eigentlich immer in den letzten jahren.
    klingt also recht trademarkig. :D
     
  12. DJLeuck

    DJLeuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    20.10.16
    Beiträge:
    1.892
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 20.05.07   #12
    Bin ich ja mal gespannt wie das Teil klingt. Aber Imo ist der gute Eddie auch nicht mehr das, was er mal war; also ich erwarte jetzt mal net zu viel^^
    Witzig finde ich, dass auf der gesamten Front nirgends das Wort "Fender" zu lesen ist, oder hab ich es übersehen?^^
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.764
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 20.05.07   #13
    Gibt doch so n video wo er seine fender-signature testet mit dem prototyp von diesem amp, klingt halt wie eddie mit nem marshall :D Also wie immer . . .
     
  14. elmwood_3100

    elmwood_3100 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    AC
    Zustimmungen:
    860
    Kekse:
    23.020
    Erstellt: 20.05.07   #14
    Guckt mal in den Hintergrund - ich dachte erst das wär der alte Peavey *LOL*

    http://youtube.com/watch?v=sIr-WBZT1MI

    ...und nicht soviel auf den lallenden Eddie achten :o


    Wie ´n typischer 7ender klingt er jedenfalls nicht

    Gruß P.
     
  15. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 20.05.07   #15
    net schlecht her specht ... hab jetzt schom gestern die seite beim schmidt entdeckt und muss sagen das ich jetzt richtig bock das teil mal an meine v 30er engl mal zu klemmen ... mag diese art von sound die so in ami-high gain richtung geht ...

    ;)
     
  16. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 20.05.07   #16
    MTV hat doch mal ersatz für Ozzy Osbourne gesucht .......... :D
     
  17. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 20.05.07   #17
    Angeblich ist er aus der Reha und es geht ihm jetzt besser. Sieht auch wieder besser aus.

    Das Video ist einfach nur traurig. In den 80ern war er für mich der Größte.
     
  18. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 20.05.07   #18
    @Amp: Gefällt mir richtig gut, schön druckvoll und saftig, aber - weiße Poti-Knöpfe ???? :rolleyes:

    @Eddie: Ich glaube, er weiß schon, wie er heutzutage rüberkommt, der schämt sich richtig für seinen Zustand (ständig die Matte vorm Gesicht, unsicheres Auftreten ...). Was für ein Trauerspiel! Steven Tyler von Aerosmith war genauso runter, aber der hat die Kurve dann doch noch gekriegt.
     
  19. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 21.05.07   #19
    Ja, das ist schon echt traurig. Mein Gitarristenidol.. :(

    Naja, wieso sollte der 5150 denn bitte "vintage" klingen? Was soll Eddie mit vintage? Gut, ich fand den Sound mit seinen Marshalls auf den alten Alben wesentlich geiler.. aber Van Halen stand doch wirklich immer für den total peppigen, krachenden, sägenden brown-sound. Peavey und Mesa kochen auch nur mit Wasser. Wenn Fender nen aufs-Maul-Amp bauen wollen, sehe ich da kein Hindernis.
     
  20. MacBeth

    MacBeth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    5.249
    Erstellt: 21.05.07   #20
    Nicht auf den lallenden Eddie achten ist ja nett gesagt, dabei sollte man aber bedenken, dass sie ihm Teile seiner Zunge aufgrund von Krebs entfernt haben... dafür macht er noch eine gute Figur!
     
Die Seite wird geladen...

mapping