6 Noten in einen Beat, wie nennt man das?

von Pete19, 09.04.08.

  1. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 09.04.08   #1
    Hallo,

    normalerweise packe ich immer 1, 2 oder 4 Noten auf einen Beat (4tel, 8tel, 16tel - ist mir schon klar). Aber wie nennt man das, wenn man z.B. 5, 6 oder 7 Noten auf einen Beat spielt?

    Mfg,

    Pete
     
  2. LambOfHirni

    LambOfHirni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.07
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    119
    Erstellt: 09.04.08   #2
    würde spontan auf "fünftolen ; siebentolen; sextolen" tippen, bin mir aber nicht sicher.
     
  3. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    15.09.15
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 09.04.08   #3
    3 = Triole
    5 = quintole
    6 = Sextole
    7 = Septole
    Wär jetzt meine Erklärung (alle Angaben ohne Gewähr ;))
    Gruß Jan
     
  4. LeonSon

    LeonSon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    3.211
    Erstellt: 09.04.08   #4
    6/4 Takt?
     
  5. paula-freak

    paula-freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    548
    Erstellt: 09.04.08   #5
    heißt das nicht 6/8 und 3/4 ?
    erschießt mich wenn ich mich irre
     
  6. Black Sheep 91

    Black Sheep 91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.07
    Zuletzt hier:
    12.06.12
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Neudorf - Sehmatal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    333
    Erstellt: 09.04.08   #6
    Das passt schon. Mit der Takt-Art hat das nix zu tun.
    6/4 gibst auch. Im Grunde kann man die Takt-Arten bilden wie man lustig ist!
    Ich auch schon 7/4, 5/4, 7/8, 3/2 usw. gesehen. 4/4 ist halt so ziemlich der gebräuchlichste.
     
  7. mYa

    mYa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 09.04.08   #7
    Würde ich so auch sagen :)

    übrigens an LeonSon & paula-freak:
    Takte: Es gibt 6/4, 6/8 (Betonung auf 1 und 4, man zählt also auch 1,2 ; 1,2), 3/4 (hier wird 1,2,3 ; 1,2,3 gezählt). Und was eben 6/4 Takt angeht, ist das glaube ich Geschmackssache und Tempo, Betonungsdingens und so abhängig.

    Edit:

    @Black Sheep 91: Määääh, zu schnell, grrrr
     
  8. Pete19

    Pete19 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 09.04.08   #8
    Ok, habe alles verstanden. Vielen Dank an alle!
     
  9. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 09.04.08   #9
    PENG!
     
  10. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 09.04.08   #10
    Zwischen 6/8 und 3/4 besteht ein nicht zu vernachlässigender Unterschied.
    6/8 ist eher wie ein triolischer 4/4 mit Bass auf 1 und Snare auf 4.
    Man kann Taktarten nicht einfach kürzen wie Brüche in Mathe ;)

    Edit: Oh, Black Sheep und mYa haben das schon gesagt :o
     
  11. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 10.04.08   #11
    Und nur der Klugscheisserei halber : Beat ist nicht Takt.
    Es heisst ja schliesslich "120bpm" und damit sind nicht 120 Takte gemeint sondern Schläge. Und derer sind dann eben 4 oder 6 oder weiss der Geiger wieviele in einem Takt.
     
  12. stratomat

    stratomat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    6.06.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Rhein-Main Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    220
    Erstellt: 10.04.08   #12
    Genau.
    Wenn ich davon ausgehe, daß ein Beat 1/4 ist, ergibt sich der Takt daraus, bis wieviel ich zähle.
    Wenn ich von einem Beat bis vor Anfang des nächsten Beats z.B 5 Töne in gleichem Abstand produziere,
    sind es Quintolen, bei 6 Sextolen und bei 7 Septolen usw.
    Bei Triolen ist das beim 4/4 Takt anders, aber danach wurde ja nicht gefragt.

    Somit ist die Tatsache, daß ich z.B. Septolen spiele, unabhängig vom Takt des Liedes.
     
Die Seite wird geladen...

mapping