62 Vintage Stratocaster Japan

  • Ersteller Butzenqualm
  • Erstellt am
Butzenqualm
Butzenqualm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.24
Registriert
26.03.08
Beiträge
1.792
Kekse
13.574
Also, ich spiele seit einiger Zeit Gitarre und finde die Fender 62 Vintage Stratocaster einfach geil. Die ist nun auch nicht wirklich billig und deswegen habe ich überlegt, es gibt ja auch eine 62er aus Japan. Bei der Telecaster gibt es bei Thomann z.B. eine 62er aus Amerika und eine aus Japan. Ich suche nun schon seit längerer Zeit nach einer 62er Stratocaster aus Japan bisher komischerweise ohne Erfolg. Bei allen Shop die ich im Internet gefunden habe gibt es nur die aus Amerika.

Kann mir jemand weiterhelfen ?

MfG

Butzenqualm
 
Eigenschaft
 
guck mal bei ebay in der schweiz, da gibts einen händler der verkauft ne menge japanische gitarren. darunter müsstest du auch ne jap. 60ties strat finden. gib einfach mal bei ebay.ch tokai oder burny ein und geh dann in den schop des händlers, findeste schon
 
Hi,

gibts überhaupt noch neue Fendergitarren aus Japan???:eek:

lg Franz
 
wow, ja, die gibts ganz sicher, meine ist vor knapp 18 stunden vom postoten hier abgesetzt worden ;)

auch per ebay gekauft, lief alles super gut. im moment hat er aber keine angebote, auf der homepage kannste jedoch auch direkt bestellen bzw. kannst die ja mal anschreiben:

www.stringnet.co.jp oder

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=170198748846&ssPageName=STRK:MEWA:VRI

Und hier alle Gitarren die FenderJapan gerade produziert:
http://fenderjapan.co.jp/ (links stehn die verschiedenen modelle.. strat, tele, jaguar/jazzmaster, bässe,...)
wie du siehst gibts da verschiende vintage modelle. ich selbst hab mir ne vintage premium mit aged plastic parts und so gekauft (s. ebay link), sieht sehr cool aus. Ausserdem in Fiesta Red, dies so bzw. in der farbe sonst nur im Custom Shop für den 6-7 fachen preis gibt. Pickups sind direkt aus USA und sonst wird auch oft bzw. von manchen gesagt, dass Fender Japan inner verarbeitung etc. noch 'besser' sein soll als fender usa. Also schlag ruhig zu.


hf :great:

edit: ok, wie ich sehe wurde manches schon gesagt, sorry
 
Weil Fender Japan und Fender Mexiko ungefähr das selbe Preis/Leistungsverhältnis haben. Da hat man sich bei Fender eben gedacht, dass nach Europa nur die Mexikos importiert werden. Mir persönlich gefallen die Japan Modelle auch besser, vorallem weil sie etwas spezifischer sind.

Mfg Pabu
 
Ok thx @ all, dann werd ich mir das mal überlegen ob ich zuschlage. :D
Ist denn da der Unterschied zur Fender 60´s aus Mexico groß ?
 
Ok thx @ all, dann werd ich mir das mal überlegen ob ich zuschlage. :D
Ist denn da der Unterschied zur Fender 60´s aus Mexico groß ?

Ursprünglich ist es eben so gedacht, dass Europa von Fender Mexico beliefert wird. Von Preis-Leistung ist es also ungefähr gleich. Ist eine Geschmackssache, weil die Modelle eben etwas variieren... Irgendwer sagte das ja schon...
 
Hi Butzenqualm,
im Grunde sind es die selben Modelle. Beide haben halt das 62er Strat Modell als Vorbild (7,25" Griffbrettradius etc.). Die Unterschiede könnten jetzt bei Tonabnehmern und Mechniken liegen, aber ich denke da werden sich keine Welten auf tun zwischen den beiden.
Wenn bereit bist ein paar Kompromisse zwischen alt/neu einzugehen würd ich die die Classic Player' 60s Strat empfehlen. Die ist echt gut (Custom 69er Pickups), dafür hat sie aber ein 12" Griffbrettradius und ein 2-Punkt Tremolo. In meinen Augen die beste Strat für unter 1000€.

MfG Pabu
 
Danke, ich werde in nächster Zeit ma zu nächsten Musikladen fahren und die anspielen, sieht sehr geil aus, deswegen denke ich das es die auch wird.
Was ist an der hier anders als an der Player Version ? https://www.thomann.de/de/fender_mex_60s_strat.htm

@ Pabu und Gearhead, wie es aussieht seit ihr auch John Frusciante Fans. :D
 
Oder soll ich lieber noch nen halbes Jahr sparen und ne American Standart nehmen ?
 
Oder soll ich lieber noch nen halbes Jahr sparen und ne American Standart nehmen ?

Naja, für das Geld, was du für eine Mexiko Classic Player '60 ausgeben würdest, bekommst du schon eine USA Std. gebraucht. Vllt hat die dann schon Macken und so, aber das ist schon drin. Aber spiel die Mexiko doch ruhig mal an. bei guitartest.de hab ich gelesen, dass die an die USA-Modelle rankommen können muss.
Ich hab gestern übrigens eine Japan-Strat gespielt und fand die längst nicht so gut, wie meine USA. Die war zwar auch schon von mitte der neunziger, aber die hatte irgendwie keine richtige Substanz...

http://www.guitartest.de/Fender Classic Player 60 Stratocaster.htm
 
Gut dann werde ich sie in nächster Zeit mal anspielen.
 
Sry das ich diesen Thread nochmal nach vorne hole. Aber ich habe jetzt fast das Geld für ne 60s oder 50s Player zusammen und dann wollte ich nur fragen mit welcher man dem Sound von John Frusciante am nächsten. Ich weiß er hat viele Effekte und man soll seinen eigenen Style entwickeln und so aber ich möchte das nur wissen. ;)
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben