A-Gittensaiten als E-Gittensaiten benutzten?

  • Ersteller gitarrenfan
  • Erstellt am
G

gitarrenfan

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.09
Mitglied seit
03.03.09
Beiträge
10
Kekse
0
Guten Abend :)
Mir ist grad eben die H- und e-Saite gerissen. Leider hatte ich keine anderen E-Gitarren mehr zur Verfügung. Aber ich hatte noch ein paar neue A-GitarrenSaiten übrig, also spannte ich die 2 Saiten auf. Wäre das jetzt schlimm? Die A-Gitarren-Saiten haben dieselbe stärke wie die E-Gitarrensaiten.

Mit freundlichen Grüßen
 
D

DrOetkerDeluxe

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.16
Mitglied seit
29.01.06
Beiträge
68
Kekse
179
Ob es schädlich ist/ was ausmacht kann ich dir jetzt nicht beantworten, da ich mich mit A-Gitarren zu wenig beschäftige, als dassich dir jetzt sagen könnte wie´s mit Unterschied der Zugkraft ist.

Aber:
-Optimal ist es sicher nicht, denn warum gäbe es sonst E-Saiten
-Handelt es sich um Saiten einer normalen Konzertgitarre, gibts von den entsprechenden Saiten keinen Sound (weil aus Nylon), da die E-Gitarre/die Pickups ja per Magnetfeld genauer Induktion (korrigiert mich wenn ich falsch bin) funktionieren
-kauf dir für die Zukunft Saiten etwas auf Vorrat und wechsel regelmäßig (1 mal monatlich sollte man bei normalen Saiten schon machen) denn bis auf Uralt-Saiten von Zweitgitare sind bei mir noch keine gerissen.
 
G

Gr3gor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Mitglied seit
07.10.08
Beiträge
357
Kekse
263
Ort
Frankfurt
Geht nur, wenn du eine steelstring akustik hast! wenn die aus bronce oder nylon sind, geht es nicht!
 
faddy

faddy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.11.15
Mitglied seit
04.03.09
Beiträge
40
Kekse
68
Ort
Hückelhoven
-kauf dir für die Zukunft Saiten etwas auf Vorrat und wechsel regelmäßig (1 mal monatlich sollte man bei normalen Saiten schon machen) denn bis auf Uralt-Saiten von Zweitgitare sind bei mir noch keine gerissen.

Ähm... bei mir reißen die ständig. 2x die Woche ca. 2-3 Stunde Bandprobe. Und ich bin froh wenn die mal nen Monat halten würden. :)
 
Degg

Degg

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.10.15
Mitglied seit
08.10.07
Beiträge
314
Kekse
353
@faddy: Dann würd ich mal die Gitarre checken...
Ich spiel täglich ca. 1-2 Stunden... und Saiten wechsel ich nach 3-4 Monaten, weil sie mir dann zu fad klingen :)

Hatte mal bei meiner Ibanez, dass die alle 3-4 Wochen gerissen sind... das lag daran, dass ich ständig umgestimmt hatte und die Saiten "falsch" draufgezogen hab...

Mittlerweile drück ich die Saiten beim Headstock an der Führung nach unten, dass die nicht scheuern...mag zwar unnötig sein, aber sicher ist sicher :D
 
Shredz

Shredz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.18
Mitglied seit
23.10.06
Beiträge
136
Kekse
190
Ort
Winhöring
Geht nur, wenn du eine steelstring akustik hast! wenn die aus bronce oder nylon sind, geht es nicht!

Mit ner Gitarre mit Floyd Rose würds mit normalen Stahlsaiten für ne Akustik auch gehen :great:
 
molokh

molokh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.11
Mitglied seit
08.07.08
Beiträge
882
Kekse
2.216
Ort
Mainz
es ging glaube ich mehr darum, dass die elektromagnetischen tonabnehmer mit bronze oder nylon nicht funktionieren. Da dürfte auch das Floyd Rose nix dran ändern ;)
 
Shredz

Shredz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.18
Mitglied seit
23.10.06
Beiträge
136
Kekse
190
Ort
Winhöring
Miles Smiles

Miles Smiles

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.04.21
Mitglied seit
13.04.06
Beiträge
8.846
Kekse
62.190
Ort
Behind The Sun
Guten Abend :)
Mir ist grad eben die H- und e-Saite gerissen. Leider hatte ich keine anderen E-Gitarren mehr zur Verfügung. Aber ich hatte noch ein paar neue A-GitarrenSaiten übrig, also spannte ich die 2 Saiten auf. Wäre das jetzt schlimm? Die A-Gitarren-Saiten haben dieselbe stärke wie die E-Gitarrensaiten.

Ist kein Problem, die blanken Saiten sind so gut wie gleich.

Die umwickelten funktionieren zwar auch, aber nicht einmal zur Not, da viel zu leise, weil nur die Stahlkerne eine Schwingung auf die Tonabnehmer übertragen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
molokh

molokh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.11
Mitglied seit
08.07.08
Beiträge
882
Kekse
2.216
Ort
Mainz
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!!! :great:

Ist mir klar was du meinst - OHNE FR gehts aber mit normalen acoustic Stahlsaiten auch. Deshalb verstehe ich nach wie vor nicht was das Floyd Rose überhaupt daran ändern soll?
 
Shredz

Shredz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.18
Mitglied seit
23.10.06
Beiträge
136
Kekse
190
Ort
Winhöring
Stahlsaiten für Westerngitarre: keine Ballends, also auch keine Möglichkeit, sie auf eine Egitarre mit normalem Tremolo oder String Through aufzuziehen.:eek:
FloydRose: Funktioniert mit Saiten ohne Ballend (werden an der Mechanik ganz normal gewickelt, am Tremolo eingeklemmt)

Mehr hats mit dem Post zwecks Floyd Rose und A Gitarrensaiten auf E Gitarre nicht auf sich :great:
 
LennyNero

LennyNero

HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Mitglied seit
02.12.03
Beiträge
17.537
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Stahlsaiten für Westerngitarre: keine Ballends, also auch keine Möglichkeit, sie auf eine Egitarre mit normalem Tremolo oder String Through aufzuziehen.:eek:
FloydRose: Funktioniert mit Saiten ohne Ballend (werden an der Mechanik ganz normal gewickelt, am Tremolo eingeklemmt)

Meine Stahlsaiten für die Western haben alle Ballends.
 
Shredz

Shredz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.18
Mitglied seit
23.10.06
Beiträge
136
Kekse
190
Ort
Winhöring
Hü, echt war, das wusste ich nicht.:redface:
Gibt scheinbar solche und solche. Ich hab welche ohne, aber is ja auch wurscht...
 
Miles Smiles

Miles Smiles

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.04.21
Mitglied seit
13.04.06
Beiträge
8.846
Kekse
62.190
Ort
Behind The Sun
Hü, echt war, das wusste ich nicht.:redface:
Gibt scheinbar solche und solche. Ich hab welche ohne, aber is ja auch wurscht...
Du hast eine Akustikgitarre, die für Stahlsaiten gebaut ist, und auf der man Stahlsaiten ohne Ballends aufziehen kann bzw. muss?
 
Shredz

Shredz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.18
Mitglied seit
23.10.06
Beiträge
136
Kekse
190
Ort
Winhöring
Also ich hab vorhin extra noch mal nachgeschaut und revidiere alles was ich gesagt habe.
Natürlich hat die Western Saiten mit Ballends, war da gerade ein bisschen falsch unterwegs, weil ich seit einiger Zeit recht viel Konzert Gitarre spiele und da ja die Saiten mit Schlaufen festgemacht werden. Also vergesst was ich zuvor gepostet habe. :screwy:
 
Shredz

Shredz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.18
Mitglied seit
23.10.06
Beiträge
136
Kekse
190
Ort
Winhöring
Und ich dachte schon, ich lerne heute wieder etwas dazu. ;) :D

Naja, wenn man E Gitarre, A Gitarre (Western) und A Gitarre (Konzert) spielt, dann verliert man manchmal ein wenig den Überblick ;)

Ich werd mich mal wieder aufs E Gitarre spielen konzentrieren, da kenn ich mich wenigstens aus :D
 
faddy

faddy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.11.15
Mitglied seit
04.03.09
Beiträge
40
Kekse
68
Ort
Hückelhoven
@faddy: Dann würd ich mal die Gitarre checken...
Ich spiel täglich ca. 1-2 Stunden... und Saiten wechsel ich nach 3-4 Monaten, weil sie mir dann zu fad klingen :)

Hatte mal bei meiner Ibanez, dass die alle 3-4 Wochen gerissen sind... das lag daran, dass ich ständig umgestimmt hatte und die Saiten "falsch" draufgezogen hab...

Mittlerweile drück ich die Saiten beim Headstock an der Führung nach unten, dass die nicht scheuern...mag zwar unnötig sein, aber sicher ist sicher :D


Ich denk das liegt eher am geschrammel über die Saiten. Mittlerweile spielen wir en paar ruhigere Songs, da halten die Saiten auch plötzlich länger ^^
 
Nobodz

Nobodz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.20
Mitglied seit
17.01.08
Beiträge
52
Kekse
0
Ort
Freiburg im Breisgau
@faddy:

Wenn die Saiten nicht einmal nen Monat halten, dann is das schon ungewöhnlich.

Kleiner Tip:
Beim nächsten Saitenwechsel nimmst nen Bleistift und reibst davon etwas Graphit in den Sattel und die Reiter der E-Gitarre, an der Stelle an der die Saiten aufliegen. Dadurch entsteht weniger Reibung und deine Saiten halten vll länger. ;)
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben