Ab wann zweite Gitarre?

von tr0niX^, 27.06.07.

  1. tr0niX^

    tr0niX^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    3.06.15
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 27.06.07   #1
    Hi! :)


    Ich wollte mal fragen, wann ihr euch eine zweite Gitarre geholt habt.

    Ich hätte nämlich sehr gerne noch eine aber fragt mich nicht warum :D Ich habe so ein kribbeln in den fingern und würde mir gern noch eine kaufen, obwohl ich noch nicht mal "richtig" spielen kann ;D

    Sowas sinnloses ^.^


    Also, wann ging bei euch dieser Wahn los? :p
     
  2. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 27.06.07   #2
    Hi trOniX,
    das ist ganz normal.
    Du bist mit dem Gitarrenhabenwollensovielwiemöglich Virus infiziert :D;) .
    Das geht auch nicht mehr so schnell weg.
    Glaube mir!!!
    Es gibt auch keine Impfung gegen das Virus.
    Am besten du lässt deinen Krankheitsverlauf freie Hand und kaufst dir so schnell als möglich deine zweite Gitarre.
    In der Regel hast du dann ca. 1-2 Monate Ruhe bevor dich der nächste Virenschub packt.
    Viel Spass bei shoppen und sag uns was es den für eine Gitarre geworden ist.
    Gruß Despi
     
  3. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 27.06.07   #3
    Ich habe meine zweite Gitarre nach einem Jahr gekauft, eine Ibanez RG Prestige 2550.
    Und vor einer Woche habe ich meine dritte gekauft - nach 3 Jahren - Ibanez 90th Anniversary :D *freu*.

    Leider habe ich meine erste Gitarre geschrottet, als ich sie neu lackieren wollte. Na war nur eine Gitarre aus einem Starter-Set, wär aber ein schönes Erinnerungsstück gewesen.
    Shit Happens!
     
  4. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 27.06.07   #4
    hab mir meine 2. gitarre nach 3 jahren gekauft, und einen vernünftigen verstärker ein paar monate später gleicht mit. hauptsächlich aus dem grund, dass die alte (peavey predator plus) dauernd irgendwelche mängel hatte und mir vom sound her auch nichtmehr zugesagt hat .

    und meine 3. e klampfe wird ende august geliefert:). die kauf ich aber auch nur um eine 2. gitarre bei gigs zu haben (ok ich hab mich in die auch etwas verguckt....:o)

    imho solltest du dir erst etwas neues kaufen, wenn du mit dem alten nichtmehr zufrieden bist (sound, handhabung etc.). natürlich, manchmal will man trotzdem eine neue egitarre auch wenn man eigentlich völlig zufrieden mit seine jetzigen ist. das problem kennen wir alle und ist hier unter "GAS" bekannt. dafefen kann niemand was machen...lern damit zu leben, du kommst da wahrsch niemehr raus, und schon garnicht, wenn du hier dauernd liest was sich andere leute geleistet haben;)

    gruß hamstersau
     
  5. tr0niX^

    tr0niX^ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    3.06.15
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 27.06.07   #5
    Ahhh ich muss in die Gummizelle ;D

    Ich glaub ich weiß jetzt wie es sich anfühlt das rauchen aufzuhören oder so ^^


    Aber dass dieser Wahn nach noch nicht mal 3 Monaten kommt.. :eek:
     
  6. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 27.06.07   #6
    Ich spiele 8 Monate und habe:
    Eine Ibanez RG450 BK E-Gitarre
    Eine Ibanez RG350DX WH E-Gitarre
    Eine Squier Stratocaster Affinity Series E-Gitarre
    Eine NoName Strat E-Gitarre
    Eine Fender DG15 BL A-Klampfe

    Einen Microcube
    Nen 125 Watt Transenamp
    Digitech Multieffekt

    Kleinkram ohne ende.

    Alles in den letzten 8 Monaten gekauft.

    Ich glaube das nimmt langsam überhand ^^

    Da fällt mir ein ich brauch noch ne billige akustik fürs lagerfeuer schrammeln ^^
    Grad mal bei Ebay gucken :)

    Dieser Kaufrausch ist normal und mich hat er voll im Griff :D.
     
  7. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 28.06.07   #7
    Bei mir hat es knapp 20 Jahre gedauert. In der Zwischenzeit hatte ich mich darauf konzentriert, spielen zu lernen. Nachträglich betrachtet bin ich mit dieser Strategie - die keine vorsätzliche, sondern eher eine zufällige war - gar nicht schlecht gefahren. :)
     
  8. AvAndrew

    AvAndrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Nördlich von München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.07   #8
    Ich spiele seit Dezember 06 und habe mir zuerst eine Westerngitarre gekauft um zu sehen, ob mir das Gitarre Spielen überhaupt liegt und um etwas günstiger davon zu kommen, da ich keinen Verstärker brauche. Im Mai, also nach ca. 5 1/2 Monaten hab ich mir dann eine Pacifica 412 + Verstärker dazugekauft, da ich mir jetzt sicher war, dass ich das Gitarre lernen auch durchziehen will und bereit war auch ein etwas mehr Geld auszugeben.
    Meine Westerngitarre spiele ich aber immernoch mindestens genauso viel.

    Ich mache auch nichts lieber, als mir Gitarren anzusehen, aber ich habe mir jetzt erstmal klare Ziele gesetzt, was ich können will, bevor ich das nächste Mal zuschlage.
     
  9. tr0niX^

    tr0niX^ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    3.06.15
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 28.06.07   #9
    Bin aber pleite :(

    Hab ziehmlich lange für meine erste gespart ( bin noch auf Taschengeld angewiesen :o )
     
  10. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 28.06.07   #10
    ich hab meine 2te gitarre nach 3 monaten gekauft. im laufe der ersten 2 jahre waren es dann insgesamt 5 stück :D. ich hab mich mittlerweile wieder auf eine beschränkt^^
     
  11. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 28.06.07   #11
    Rock'n'Roll (und damit Gitarren) gehört neben Autos und Frauen zu den 3 Dingen im Leben eines Mannes, für die sich "Pleite sein" lohnt. ;)
     
  12. LesPaulES

    LesPaulES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Essen und Siegen
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    4.848
    Erstellt: 28.06.07   #12
    @hilmi01
    Du hast sicher keinen Motorradführerschein, oder:D

    @Topic
    Vorsicht, GAS Anfall... das kann merkwürdige Züge annehmen. Versuche wirklich nur dann zu kaufen, wenn es "Sinn" macht.
    Ich kann es absolut nachvollziehen, wenn zur schwarzen noch eine sunburst Les Paul gehört, und wenn man schon eine Strat hat gehört logischer Weise eine Tele auch dazu... achja, Floyd Rose hab ich noch nicht... aber wie klingt das gleiche Modell mit fixed Bridge?

    Im Ernst, versuch Dich zurück zu halten! Nichts ist ärgerlicher, als sein Geld rauszuhauen für Gitarren die man nicht braucht, um später festzustellen, daß einem genau dieses Geld für die Traumgitarre fehlt!

    Theoretisch könnte man jeden Tag eine Gitarre kaufen und dies auch noch (zumindest für Gitarristen) halbwegs logisch erklären:screwy:, aber nur, wenn der Kauf auch gerechtfertigt ist.
    Wenn Du auf der Straße einen schönen Wagen siehst denkst Du bestimmt auch mal daran, wie es wäre ihn zu besitzen, aber Du würdest bestimmt nicht all Dein Geld für Autos ausgeben, die du mal gesehen hast... genau so ist´s mit Gitarren, man begehrt sie (fast) alle, jedoch sollte man beachten, daß man Gitarren auch nacheinander besitzen kann!

    Grüße und gute Besserung

    LesPaulEs
     
  13. steinhart

    steinhart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    558
    Erstellt: 28.06.07   #13
    Der Vergleich mit dem Virus ist guuuuut !!!

    Meine erste war nach einem Jahr hinüber. War ein Billigteil und ich 14. Musste meine Eltern ein weiteres Jahr betteln. Die zweite war teurer und ging dafür schneller kaputt. Musste wieder ein Jahr betteln. Dann die erste E-Gitarre. Wenig später die zweite. AB da war es ein kommen und gehen und jetzt habe ich gerade wieder eine vertickert und eine andere angeschafft. Ach ja und eine neue Akustikgitarre hab ich vor einem halben Jahr auch geholt. Das ist inzwischen meine .... (keine Ahnung ?)
     
  14. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 28.06.07   #14
    Ich würde sagen, lern erstmal spielen und unterdrücke Deinen GAS-Anfall.
    Gleichzeitig kannst Du in der Zeit etwas sparen, damit die Zweite dann eine richtig Gute wird :-))

    A.
     
  15. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 28.06.07   #15
    Habe erst nach 5 Jahren eine 2. E Gitarre gekauft.
    Das war eigentlich auch nur ein Zufall, weil ichs von nem bekannten angeboten bekam.
    Bis jetzt bin ich immer nur mit 2 E Gitarren (und nicht mehr) gleichzeitig gefahren.
    Klar könnte man diese und jene auch noch besitzen, doch spielen kann man sowieso nur auf einer ;)

    Bei mir ist das ganz Praktisch gehalten:

    1 E Gitarre mit Floyd Rose
    1 E Gitarre ohne Floyd Rose
    1 Konzert Gitarre
    1 Western Gitarre ( Billigmodell ^^ )

    :)

    Wenn du also eine schöne Gitarre siehst, die dir wirklich sehr gut gefällt (nach einiger Zeit des spielens merkst du ja selbst auf was es dir ankommt) dann greif zu, wenn es sich lohnt!

    Gruß
    Dime!
     
  16. Daggett

    Daggett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 28.06.07   #16
    Ich hab mir nach knapp Jahren eine zweite E-Gitarre und eine Westerngitarre angeschafft, seitdem bin ich "trocken" (ca. 4 Jahre) :D

    edit: eine alte Konzertgitarre hab ich mal geschenkt bekommen, aber das zählt nicht.
     
  17. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 28.06.07   #17
    Meine erste e-gitarre nach einem halben jahr. die hatte ich vom flohmarkt, das war nicht so der verlust, aber ich war auch so 13 oder so und musste kräftig bei den eltern schnorren um die 2. kaufen zu können. natürlich habe ich die erste, kaum noch spielbare gitarre aber behalten....

    ich habe zu band zeiten mein G.A.S nie eingedämmt, da findet man immer eine ausrede für eine neue ("einmalige gelegenheit zu DEM preis, da muss man zuschlagen" oder "notgitarre, man weiss ja nie was auf der bühne so passiert"). jetzt wo ich nicht mehr live spiele, habe ich geschafft die sucht etwas unter kontrolle zu kriegen, genau so schade, wie eine gitarre zu verkaufen, ist es, ihr beim verstauben zuzusehen....

    P.S - aber ne SG hätte ich trotzdem wieder gerne....;)
     
  18. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 28.06.07   #18
    Hi Tronix,

    haha, cooler Thread!!!

    Wie Du siehst, bist Du nicht allein mit Deinem Problem. Ich bewundere einige der Poster hinsichtlich ihrer Geduld wirklich! das GAS ist bei mir, egal bei welchem Hobby, ein Problem, aber bei Gitarre ist es die Hölle. Gibt´s ein Instrument, wo man mehr Schnickschnack haben kann? Was machen die armen Trompeter oder Pianisten? Instrument, fertig aus. Wäre nix für mich :-)

    Mit Konzertgitarre (geliehen) angefangen, nach 2 Wochen Paula geliehen, nach 2 Monaten eigene Paula gekauft, nach noch einem Monat Western geliehen (Ich weise extra auf geliehen hin, ich bin sozusagen im Methadonprogramm für GAS-Geschädigte), 3 Monate später 2. E-Gitarre gekauft, dazwischen Zubehör + eigenen Amp. Seither ist scheinbar Ruhe. ABER ich höre immer die Stimmen "Du brauchst eine Fat Strat", die Stimmen melden sich auch, wenn ich meinen Gitarrenlehrer mit seiner Gibson ES 335 höre "Du brauchst wirklich eine Semiakustik". Ich kenne das Angebot bei Thomann fast auswendig, beherrsche mich aber zur Zeit :-) Ist aber nur ne Frage der Zeit....

    Wenn Du Lust auf eine 2 Gitarre hast, dann kauf Dir eine, es ist Dein Hobby und die Gitarre wird wohl nicht ungenutzt in der Ecke stehen. ABER kauf keinen Schrott, sondern "sinnvoll", sonst schlägt das Virus gleich wieder zu. Kauf etwas, was Dich weiterbringt.

    Christian
     
  19. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 28.06.07   #19
    Hehe,
    dass kenn ich doch ;) .
    Ging mir nach dem Wiedereinstieg genau so.
    Habe im Oktober 06 wieder angefangen mit dem spielen und dem Unterricht.
    Die erste war eine Les Paul Kopie von J&D LS5 Bk mit HH Bestückung und dem Vox AD15VT.
    Im Dezember (vor Weihnachten :D ) dann eine Standard Strat von Squier mit SSS und eine Konzert Gitarre vom Store (Billigteil).
    Im Februar glaube ich kam dann das GT8 von Boss.
    Im März dann die SG G400 Custom von Epiphone.
    Im Mai dann noch die Tele von Fame.
    Und jetzt letzten Samstag noch eine Western Dreadnought J&D DG-103.
    Dazu noch vier mal Case und zwei mal Gigbag sowie viel Schnick und Schnack :p .
    Als nächstes habe ich schon die Ibanez AF 125 NT bzw. die AF 105 Natural ins Auge gefasst :screwy: .
    Ja und ich spiele sie alle, denn jede klingt anders.
    Für 2008 habe ich vor mir einen Röhren Amp zu kaufen.
    Entweder einen Custom Build von einem Crack aus Troisdorf oder halt einen Engl Sovereign E-368.
    Ihr könnt mich für bekloppt halten aber das Geld in Equipment zu investieren ist allemal besser als es zu versaufen oder in den Pu ff zu bringen :cool: .
    Wenn ich bedenke dass viele Jugendliche ihr Taschengeld am Wochenende in die Clubs/Disco bringen und am nächsten Tag mit dickem Kopf zu hause abhängen wird mir schlecht.
    Nichts gegen Feiern, denn das mache ich auch hin und wieder auf Partys, aber mit Instrumenten schafft man sich bleibende Werte und lernt noch was dabei.
    Gruß Despi

    PS: Mein Derzeitiges Equipment .
     
  20. braineater

    braineater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    11.10.13
    Beiträge:
    26
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.06.07   #20
    So servus, das nu mein erster Post hier, nachdem ich nun seit 8 Monaten in dem Forum rumlese und nun seit 7 Monaten Unterricht nehme. Auch nochma danke die vielen Threads und Kaufempfehlungen, die haben mir echt schnell geholfen mein erstes Equip zu finden und zu hmmm Lieben ? (evtl. etwas übertrieben ausgedrückt)

    Jau dieses Virus.... hat mich auch schon gepackt, leider, man surft schaut sich Gitarren an und inzwischen hab ich auch drei Gitarren gefunden die ich mir gerne kaufen würde. Allerdings wenn man sich als Anfänger auch inne Gibson Explorer/Flying V verlieben muss hat man halt pech... dann nach bisserl Surfen ist noch eine dazugekommen und zwar die Ibanez XPT700-RCM. Mir gings allerdings in jedem Hobby so... damn you Konsum.

    Nun mir hat mein Lehrer da den Kopf gewaschen: "Was ne neue Gitarre ? Die die du hast reicht erstmal, die is nich schlecht, ausserdem hol dir lieber erstmal nen neuen Amp"
    Gut was heisst da hilfe, jetzt schau ich mir Amp's an und bin im selben Dilemma. :)
    Demnächst werd ich auch ein zwei anspielen und schauen was mir gefällt, aber wie immer keine Kohle.....

    Gibt's für sowas eigentlich ne Selbsthilfegruppe ? :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping