Abdämmung unbedingt notwendig?

von Jassi, 22.02.05.

  1. Jassi

    Jassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    23.04.08
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #1
    Hallo,
    habe mir zuhause ein kleines Studio eingerichtet und habe mir vor kurzem ein Studiomikrophon (AKG 2000B) zugelegt. Die Qualität ist im Gegensatz zum Dynamikmikrophon schon besser, aber noch nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte. Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tips geben, wie ich zu einer besseren Aufnahmequalität beitragen kann? Abdämmung, oder vielleicht sogar Gesangskabine o. ähnliches??? Bringt das was?

    Freue mich über Eure Antworten!

    Viele Grüße
    Jassi
     
  2. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #2
    hi!
    e wäre sinnvoll wenn du beschreiben würdest, was dich genau an deinen Aufnahmen stört.

    ... Wenn du natürlich nicht weist wohin mit deinem Geld, da bau oder Kauf dir eine Gesangskabine. :p

    Vorher würde ich vieleicht eventuellen Störgeräuschen auf den Leib rücken, jenachdem, was halt bei dir nebenbei noch läuft. evtl rechner leiser machen oder so.

    Aber das hilft natürlich alles nichts, wenn du blos mit der Qualität des micros nicht zufrieden bist ;)

    Also am bsten noh mal schriben, was dich stört !!!

    greez
    Franz
     
  3. Jassi

    Jassi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    23.04.08
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #3
    Hi,
    danke für deine Antwort!
    Denke das Mikro is schon ok, aber von den Aufnahmen hört es sich irgendwie so weit weg an und ist nicht richtig mit der Musik verbunden...??? trotz Effekten (Echo,...)
    Generell würde mich mal interressieren, was man durch eine Gesangskabine/bzw. Abdämmung erreichen kann, oder welche Möglichkeiten es sonst noch so gibt!
     
  4. Assi f.f.

    Assi f.f. Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    31
    Ort:
    dlg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #4
    zuviele effekte stören den Sound.
     
  5. Jassi

    Jassi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    23.04.08
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #5
    ja, aber auch ohne oder mit wenigen Effekten hört es sich weit weg und nicht verbunden an...:confused:
     
  6. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #6
    tja, das ist die Hohe Kunst des Mixens, den Stimme so hin zu be kommen, dass sie sich völlig in den song intigriert.
    Wie man das macht?! Dafür gibt es leider kein Allheilmittel.

    Also als erstes mal näher ran gehen ans mic. Wenn es dann durchs Pusten rauscht ein popkiller davor (unglaublich was die Dinger bringen!!!).
    Zweitens: Kompressor!! Hard- oder Software spielt keine große Rolle, zumindest nicht beim homerecording.
    und dann halt evtl. Effekte ... aber wie schon gesagt wurde ... nicht zu viel!!!!! ... ganz nach dem Motto weniger ist manchmal mehr (kommt aber auch auf die Musikrichting an!)


    Die Gesangskabiene oder die Dämmung schützt zum einen vor Störgeräuschen und verhindert ungewollte Reflektionen! Dein Problem wirst du damit nicht lösen können!


    Grüße
    Franz
     
  7. Jassi

    Jassi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    23.04.08
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #7
    ahh der Kompressor könnte vielleicht fehlen, alles andere habe ich bereits ausprobiert! Doofe Frage, aber was ist ein Kompressor??? :confused: :)
     
  8. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 23.02.05   #8
    ich glaube dein problem wird wohl sein das du wahllos effekte auf die gesangsstimme packst ohne zu wissen was du da machst :screwy:

    Hier findest du ein paar Grundlagen (z.B. auch was ein kompressor ist)
     
  9. Jassi

    Jassi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    23.04.08
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #9
    Ich denke ich weiß schon was ich tue! Kloppe nicht einfach nur Effekte drauf! Beschäftige mich halt noch nicht allzu lange mit diesem Thema. Dafür finde ich das Ergebnis was bis jetzt dabei herausgekommen ist schon sehr gut! Bin halt etwas anspruchsvoll und versuche es halt noch besser zu machen. Deshalb habe ich gehofft hier noch einige Ratschläge zu bekommen!

    Vielen Dank für den Link! Da finde ich bestimmt noch ein paar Tipps.
     
  10. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 23.02.05   #10
    kannst du eventuell mal Aufnahmen von dir hochladen? bin mal gespannt was da herausgekommen ist wenn du sehr anspruchsvoll bist und noch nichts von einem kompressor gehört hast ;)
     
  11. Jassi

    Jassi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    23.04.08
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #11
    wie mach isch des???
     
  12. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #12
    entweder packen und als Anlage mit deinem Beitrag hinzufügen, oder auf einen webspace.


    Versuch mal die Gesangsspur zwei mal aufzunehmen (muss man aber schon ziehmlich genau singen). Das bringt auch noch mal Volumen in die Stimme! und lässt sie meist besser klingen! (kräftiger halt)



    .... Schnappszahlentreat von mir --> 111 ;)
     
  13. Jassi

    Jassi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    23.04.08
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #13
    Hey, Herzlichen Glückwunsch!!! :)


    Ok, danke, werd´s mal ausprobieren!
     
  14. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 24.02.05   #14
    Also, guter Gesang ist eigentlich recht einfach:

    - Guter Sänger (ja das ist sehr wichtig)
    - Guter Raum mit natürlichem, passenden Hall oder Gesangskabine
    - Bei Popmusik bis zum geht nicht mehr Komprimieren (man muss nur wissen wie man den Comp bedient und dann ausprobieren)
    - Ordentlicher Hall, richtig eigestellt und nicht zuviel.
    - Beim AKG C2000 auf jeden Fall auch ein guter EQ, das Mikro ist imho für den Preis ziemlicher Schrott, mit nem EQ kann man aber noch ein bißchen was retten.
    - Gute Komposition/Arrangement, damit der Gesang auch genau reinpasst.

    So und weils dann bei den meißten immernoch nicht wie bei den Profis klingen dürfte, gibt es zurecht den Berufsstand des Tontechnikers :)
     
  15. Jassi

    Jassi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    23.04.08
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.05   #15
    Hallo Tallica0815,

    danke für die Tipss! Vielleicht dürfte der Raum ein Problem sein, deshalb meine Frage mit der Gesangskabine! Ja stimmt, es ist bei der Popmusik schwieriger anzupassen. Bei Rock, geht´s glaub ich besser. Oder hängt´s vielleicht doch am Mikro??? Naja werd´s nochmal ausprobieren und dass Ergebnis dann mal reinstellen!

    Erst mal vielen Dank!
     
Die Seite wird geladen...

mapping