Abnahme des drumsets bei homerecording!

von hak, 24.09.07.

  1. hak

    hak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.07   #1
    Hi!
    ich hab eine frage die mir beim versuch der selbstbeantwortung schon kopfschmerzen bereitet hat^^.Ich möchte zusammen mit einem freund einige befreundete bands aufnehmen(zu zwecken wie myspace pr o.ä.).Allerdings gibt es ein problem bei der drumabnahme.ist es möglich mit "normalen" mikros sprich gesangsmikros das schlagzeug abzunhemen??? ein microset fürs schlagzeug faellt erstmal fast aus dem konzept da ja nicht nur die micros sondern auch ein mixer oder usb-interface fällig werden würden.Wir nehmen mit einem pc auf.software ist vorhanden und die anderen instrument usw. machen keine probleme.nur bei den drums siehts nicht rosig aus.

    thx im vorraus
    lg
    hak
     
  2. madjoune

    madjoune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Wien - Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    220
    Erstellt: 24.09.07   #2
    hi...also ich hab mal ein ganzes Set mit nur einem Shure Beta Gesangsmikro auf einer Spur aufgenommen. Für das hat es gar nicht sooo schlecht geklungen, also für reine Demozwecke reicht es eigentlich....aber um wirklich gute Demos bzw.proff. Aufnahmen zu machen brauchst du schon Abnehmer und das ganze Zeugs....bzw. ich hab mir jetzt ein E-Drumset zugelegt, das ist dann halt ein Traum vom Sound her!
    gruss mario
     
  3. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 03.10.07   #3
    Ja, es ist möglich, wenn auch die Qualität entsprechend leiden wird. Als Minimum würde ich eins in die Bassdrum stecken und eins als Overhead für den Rest. Wenn ihr noch mehr habt wäre ein zweites Overhead und ein Snare-Mikro nett.

    Wenn das Lied selber gut ist und gut eingespielt wird, wird es trotzdem klingen :) Als Beispiel: http://www.studioreviews.com/57song.htm Hier wurde alles mit SM57 aufgenommen (die ja bis auf den Kopf/das Gitter identisch mit den SM58 sind).
     
  4. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.212
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 03.10.07   #4
    Es spricht eigentlich nichts dagegen, mit einigermaßen guten Gesangsmicros auch das Schlagzeug abzunehmen. Lass dir aber Zeit dafür und probier aus, wie die Mics am besten klingen. Wenn möglich (Rechner- und Softwareleistung) nimm auf möglichst viele Spuren auf, dann kannst du u.U. beim Mix noch viel rausreißen.
    Viel Erfolg Cello und Bass
     
  5. Macks

    Macks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.645
    Erstellt: 09.10.07   #5
    Das hört sich ja geil an. :)

    Macks
     
Die Seite wird geladen...

mapping