Aboprämie für "Guitar"

von vichrea, 24.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. vichrea

    vichrea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.08
    Zuletzt hier:
    13.08.20
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Bürgstadt
    Kekse:
    112
    Erstellt: 24.06.10   #1
    Hat schon jemand Erfahrung mit der Aboprämie die es im Moment bei der "Guitar" gibt, nämlich den LP Clone von Tyme und den Randall KH15 Verstärker?
    Danke für Eure Beiträge!
     
  2. DerFlashy

    DerFlashy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.10
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    57
    Kekse:
    256
    Erstellt: 24.06.10   #2
    Preis bei Musictrade24 ist 159 EUR.
    Linde Body, Palisandergriffbrett, Hals unbekannt (wahrscheinlich Ahorn), irgendwelche noname Humbucker

    Hört sich sehr stark nach ner billigst China-LP an... und sieht auch so aus.

    Kaufen würd ich mir sowas auf keinen Fall, aber als Aboprämie... nun ja... nem geschenkten Gaul schaut man nicht in den Auspuff.
    Oder kann man sich noch ne andere Prämie aussuchen?


    Edit: Reviews findet man auf Google irgendwie gar nicht. Ich wär sehr vorsichtig mit dem Ding.
     
  3. Duke78

    Duke78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.09
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Im Norden
    Kekse:
    9.052
    Erstellt: 24.06.10   #3
    Hier

    gibts noch nen paar mehr Specs. Ist die P-100.

    Also mich verführt sie nicht dazu mir für zwei Jahre die Guitar ins Haus zu holen.

    Nen netter kleiner Blackheart Little Giant wär da schon eher mal was in der Preisliga :D
     
  4. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.885
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 24.06.10   #4
    Servus,

    ich habe schon 2 Gitaren als Prämie von der Guitar. Eine Powerstrat und eine Paula Kopie. Beide Gitarren kammen wie die aktuelle von Musicstore und kosteten auch so um die 150. Die Verarbeitung war für den Preis sehr ordentlich. Die Oktavernreinheit ließ sich gut einstellen. Die Tonabnehmer waren nicht der Bringer, haben sehr früh angefangen zu pfeifen und klangen relativ dünn. Als übungsgitarre für zuhause sind die sehr gut, das spielgefühl stimmt und der Klang reicht zum über mehr als aus.

    Als Proberaum/Live/Ersatz- Gitarre aber ungeeignet.

    Grüße
    JB
     
  5. fractal

    fractal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.09
    Zuletzt hier:
    9.12.12
    Beiträge:
    33
    Kekse:
    108
    Erstellt: 24.06.10   #5
    Also, wenn alles gut läuft, sollte ich diesen tyme-LP-clone bald mal mein Eigen nennen. Ich hab nämlich vor kurzem das Abo abgeschlossen (natürlich wegen der Zeitschrift, nicht wegen der Prämie...wäre sonst ziemlich aberwitzig). Ich erwarte mir da nicht allzu viel von, schlimmstenfalls landet sie halt bei ebay oder als Wandschmuck. Ich berichte dann mal, wenn ich sie habe. Das schöne ist, dass man hier nichts verliert. Bezahlt hab ich für die Zeitschrift, und die bekomm ich ja auch.

    @DerFlashy
    Stimmt, reviews sind rar. Ich hab mal was auf einer polnischen Seite gefunden, wo das Teil ungefähr auf der Ebene der epiphone lp100 angesiedelt wurde. Also keine echte Paula (natürlich nicht), aber auch nicht grottenschlecht. We'll see...

    @J.B.Goode
    Soweit ich weiß, kommt die Tyme-Gitarre nicht vom musicstore, sondern vom Soundservice Berlin. Ein Laden, von dem ich noch nie gehört habe...aber was solls.
     
  6. Slash 360

    Slash 360 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    6.10.13
    Beiträge:
    641
    Kekse:
    489
    Erstellt: 24.06.10   #6
    Ich hab eine alte Tyme Strat die mal im Guitar Abo war.
    Ist jetzt gut 2 Jahre her, das ich die bekommen hab.
    Und diese Gitarre war sogar wirklich brauchbar. ;)
    Der Sound war in Ordnung, und wenn man die Finger vom Tremolohebel ließ, war sie sogar stimmstabil. :D


    Wenn man bedenkt, dass es nur ne Aboprämie ist war diese Gitarre völlig okay.
    Wie es jetzt mit der Paula aussieht weiß ich nicht, aber soviel schlechter wird sie nicht sein. ^^
     
  7. DerFlashy

    DerFlashy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.10
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    57
    Kekse:
    256
    Erstellt: 24.06.10   #7
    Naja, ich glaub, eine ordentliche Les Paul ist schwerer günstig nachzubauen als eine Strat (bei gleichen Ansprüchen an den Ton).
    Aber auf eBay wird alles gekauft. Geht mitm groben Schleifpapier drüber, brecht ne Ecke ab, zerkratzt die Hardware und stellt sie als "Vintage Les Paul" ein, dann geht sie für 1500 EUR weg :p
     
  8. enderep12

    enderep12 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.09
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    238
    Kekse:
    462
    Erstellt: 24.06.10   #8

    Und du dann wegen Betrug in den Knast :p
     
  9. DerFlashy

    DerFlashy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.10
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    57
    Kekse:
    256
    Erstellt: 24.06.10   #9
    Am Smily erkenne ich, dass du erkannt hast, dass es nur ein Scherz war. Das traurige ist allerdings, dass man damit wahrscheinlich sogar durch käme. Der deutsche Durchschnittsverbraucher lässt (leider) wirklich ALLES mit sich machen.

    Edit: Wenn man sie als "Vintage style Les Paul" einstellt und noch weitere dezente Hinweise sprenkelt, wärs vielleicht noch nicht mal ein Betrug. Mit ausreichend Hinweisen würde wohl die Täuschung entfallen.
    Edit2: Führt aber vom Thema weg. Ich bin schon gespannt auf die Erfahrungsberichte.
     
  10. mannibreaker

    mannibreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.09
    Zuletzt hier:
    28.01.15
    Beiträge:
    1.817
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 24.06.10   #10
    Sagt mal, muss man den Abopreis imemr auf einmal bezahlen für das Jahr?
    Sprich 60 Euro oder so, oder werden immer jeden Monat die 5,- abgebucht?
     
  11. vichrea

    vichrea Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.08
    Zuletzt hier:
    13.08.20
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Bürgstadt
    Kekse:
    112
    Erstellt: 24.06.10   #11
    Servus, erst mal danke für die Beiträge, habe mit der Tyme als Zweitgitarre geliebäugelt, vielleicht nehm ich den Randall KH 15 und verkaufe den bei e-bay.:gruebel:
    Also das Abo muß man für die 24 Monate im voraus bezahlen. Aber es ist billiger als die Einzelhefte und Du bekommst Sie nach Hause geliefert. Ich kauf mir das Heft eh jeden Monat also ist die Prämie sozusagen "umsonst" wie auch immer man das sehen will.
    Gruß
    Thomas
     
  12. Turgon

    Turgon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.08
    Zuletzt hier:
    11.01.21
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Warburg
    Kekse:
    1.220
    Erstellt: 28.06.10   #12
    Jap, musste immer auf einmal zahlen... am Anfang 120€ für die zwei Jahre und dann jährlich 60€, verlängert sich also automatisch immer um ein Jahr, nicht um 2.
     
  13. fractal

    fractal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.09
    Zuletzt hier:
    9.12.12
    Beiträge:
    33
    Kekse:
    108
    Erstellt: 28.06.10   #13
    Wobei man dieser automatischen Verlängerung durch rechtzeitige Kündigung natürlich entgegenwirken kann. Nur so der Vollständigkeit halber... :)
     
  14. DerFlashy

    DerFlashy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.10
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    57
    Kekse:
    256
    Erstellt: 28.06.10   #14
    24 Monate gebunden, dann automatische Verlängerung um 12 Monate? Das ist ja wie bei den Handyverträgen!
    Schon ein Armutszeugnis, wenn inzwischen auch Zeitschriften die AGB-Kontrolle so zum Limit ausschöpfen. Die 24 Monate kann ich noch verstehen, immerhin springt dabei ne Gitarre raus. Aber die 12 Monate automatische Verlängerung ist ne Frechheit, wegen derer ich mir das Magazin nie abonieren (oder kaufen) würde.

    (und ja, aus dem gleichen Grund hab ich auch keinen solchen Handyvertrag)
     
  15. Das Nichts

    Das Nichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.09
    Zuletzt hier:
    2.10.18
    Beiträge:
    485
    Ort:
    NWM/MV
    Kekse:
    1.067
    Erstellt: 29.06.10   #15
    Zwingt dich ja keiner…

    cu,
    Das Nichts
     
  16. DerFlashy

    DerFlashy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.10
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    57
    Kekse:
    256
    Erstellt: 29.06.10   #16
    Puh, danke für die Info. Mir war schon ganz mulmig.
     
  17. HoschiMc

    HoschiMc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Essen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.10   #17
    Wie sieht es denn mit dem Verstärker aus, hat den jemand und kann da einer was zu sagen? :)
     
  18. Zipfel93

    Zipfel93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.10
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Wilhelmsthal / Bayern
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.10   #18
    Also ich habe auch das Abo bestellt und habe als Prämie lieber den KH-15 genommen, wenn ich ihn hab, rühr ich mich nochma.
    Aber als Übungsverstärker ist er bestimmt zu gebrauchen.
     
  19. emilmaier2

    emilmaier2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.10
    Zuletzt hier:
    30.12.12
    Beiträge:
    219
    Kekse:
    586
    Erstellt: 29.06.10   #19
    Hallo!

    Naja, das Prinzip ist älter als bei Raumschiff Enterpise die Idee mit den Kommunikationsgeräten auf der Brust ... grob geschätzt seit es die Zeitung gibt ... und das war wahrscheinlich 1605 im Elsass. Die Knebeleien sind mittlerweile etwas geschickter geworden, allerdings landet man Heute nicht mehr im Hungerturm bei Nichterfüllung des Vertrags. :D

    Cu
    Emil
     
  20. DerFlashy

    DerFlashy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.10
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    57
    Kekse:
    256
    Erstellt: 29.06.10   #20
    Hast du da mal kurz nen Nachweis, dass die "Relation" als Knebelabo mit langfristiger Mindestvertragslaufzeit und automatischer Vertragsverlängerung kam? Haben da eventuell auch schon die Grenzen AGB-Kontrolle in der damaligen Gesetzeskodifikation eine Rolle gespielt?
    Die Frage ist ernst gemeint, ich lass mich immer gerne weiterbilden.
     
mapping