Aggressiverer Gesang

von maddze, 06.05.05.

  1. maddze

    maddze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 06.05.05   #1
    Hey ihr,
    ich wollte mal fragen wie ihr es macht bzw. ob es irgendwelche Techniken gibt um Aggressiver zu singen... mein Gesangslehrer sagt immer an was nerviges denken oder an was denken was einen aggressiv macht, nur das klappt irgendwie nicht so wirklich ;) habt ihr da irgendne idee? :)
     
  2. Bobbele

    Bobbele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    10.02.08
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.05   #2
    das problem hab ich auch, irgendwo hier stand, dass man es mit Lautstärke net ausgleichen soll, also muss es doch noch ne möglichkeit geben :confused:
     
  3. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 06.05.05   #3
    Dann definiert doch erstmal, was ihr genau mit aggressiv meint.
    Und wenn ihr das definiert habt, dann gebts mal in die Suchmaschine ein. :D

    Liebe Grüße
    Elisa
     
  4. maddze

    maddze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 07.05.05   #4
    ja das hab ich schon gemacht, da finde ich aber nichts ;)
    mit aggressiver meine ich eine rauere stimme in art von nickelback oder ähnlichem...
     
  5. Rebellin

    Rebellin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    14.02.06
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.05   #5
    "mit aggressiver meine ich eine rauere stimme in art von nickelback oder ähnlichem..."

    aber ist gerade dieses "aggressivere" nicht etwa was natur gegebenes , was man mit technik nicht so erreichen kann , wie ein gegebenes timbre ????
     
  6. ratm

    ratm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    31.08.05
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -4
    Erstellt: 07.05.05   #6
    hm mich würd mal interissieren wie man WIRKLICH aggressiven gesang hinbekommt..also wie zack de la rocha oder so..:great:
     
  7. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 07.05.05   #7
    hat der Herr Zack nich einfach nur ne sau hohe Stimme? :D
     
  8. ratm

    ratm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    31.08.05
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -4
    Erstellt: 07.05.05   #8
    hoch auch aber trotzdem...die wut in dieser hohen stimme..
     
  9. Kristion

    Kristion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.05
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.05   #9
    Was hat denn Chad Kroeger mit aggressivem Gesang zu tun?!?!

    Vielleicht ein wenig "aus der Kehle heraus" singen?!
     
  10. Ravaging Dragon

    Ravaging Dragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 08.05.05   #10
    Ich würd jetzt mal sagen, einfach härter singen und mit einer eben gewissen aggressivität im Gemüt. Also net mit Technik wie zum Beispiel mehr Kehle benutzen sondern einfach die agressivität auf Gefühlsebene rüberbringen.

    Aber eigentlich hab ich keine Ahnung davon. Ich mag lieber ne erhabene Stimmung wie Blind Guardian oder net lustige aber trotzdem tiefgründige wie System of a Down.
     
  11. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.05.05   #11
    aus der kehle raus würd ich lieber lassen.
    da geht schnell was kaputt
     
  12. Dear Prudence

    Dear Prudence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 08.05.05   #12
    Ich weiss nicht.. hatte nie Gesangsstunden..
    Kann nur von mir erzählen und es ist durchaus möglich aggresiv/krazig zu singen ohne immer so zu sprechen... Denke, dass es ein Mix aus Bauch und Kehle ist..
    Hab noch nie sonderlich darauf geachtet..

    Habe das rau singen irgenwie durch Nirvana gelernt.. indem ich Songs von Kurt nachgespielt und gesungen habe.. Konzentrier dich auf die Musik, Gefühle und die rauhe Stimme kommt von selbst.

    das ist alles, was mir dazu einfällt :)
     
  13. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 09.05.05   #13
    also erstmal würde ich dir den gleichen tipp geben wie dein gesangslehrer.
    du musst wirklich wütend werden. das ist erstmal nicht so leicht, hilft aber unglaublich weiter wenns mal klappt.
    möglichkeit zwei ist einfach durch üben und nachmachen, wie ja auch schon genannt.
    falls du auch kurt cobain, chad kroeger oder sonstwen magst, sing einfach oft die lieder mit und versuch mehr so zu klingen wie sie.
    möglichkeit eins hat den vorteil (ja, das habe ich an mir selber gemerkt), dass du es nicht so "rauszwingen" musst. es ist besser für die stimme und hört sich im normalfall auch eher nach der stimmung an die du erreichen willst.
     
  14. joei

    joei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.05   #14
    rauszwingen ist uncool... das kommt nur geplänkel und man kackt sich vielleicht noch ein.


    ordentlich wütend sein musst du. versuch einfach nur aus dem bauch raus zu singen (aber denk ans einkacken!)...
    ich finde auch, dass nicht jedem so ne raue stimme à la bloodbath oder anderen metalbands gegeben ist :cool:
     
  15. Moczoc

    Moczoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    212
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    128
    Erstellt: 10.05.05   #15
    Die Vocals bei Bloodbath sind eindeutig gegrowlt, und das kann jeder (lernen :eek: )

    und der Gesang von zack de la rocha und kurt cobain ist auch nochmal ein technisch relativ großer unterschied ... chad kroeger und aggressiv?

    ... ich weiß irgendwie nicht so ganz was hier im Thread gesucht wird^^
     
  16. vintage

    vintage Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    216
    Ort:
    80er
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 10.05.05   #16
    aber ich finde es kompliziert so zu klingen wie kurt.. ich möchte so klingen wie ehr.. dass hohe "krächzen" ala axl rose ist ja drin aber tief kann ich nur normal:o
     
  17. Ralle_Razefummel

    Ralle_Razefummel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.05.05   #17
    um so höher um so einfach ist es mit aggressionen in der stimme.
    weil du ja die stimmbänder viel mehr spannst und auch viel mehr druck auf der stimme hast, ist ja in irgenteiner art mehr druck drin. und da lassen sich auch leichter agression mit reinbringen.
    hinzu kommt, dass bei hohem singen die stimme meist auch rauer ist/wird/werden kann und so auch schon etwas mehr power drin ist
     
  18. vintage

    vintage Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    216
    Ort:
    80er
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 11.05.05   #18
    nun man kann ja so gepresst singen, das klingt dann aber nicht so toll.. was geht da noch außer ganz laut rein brüllen? muss man praktisch von vorherein ne raue stimme mitbringen? also rauchen anfangen:D
     
  19. Chris Ryan

    Chris Ryan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Neumarkt i. d. Opf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    187
    Erstellt: 11.05.05   #19

    ..gepresst singen tät ich lassen, da es alles andere als gesund für die Stimme ist. Rauchen anfangen---kein Kommentar :p
    laut reinbrüllen ohne Kontrolle über seine Stimme zu haben ist jedenfalls auch sinnlos im besten Fall, sehr schädlich im schlechtesten Fall.
    Der harte metallische Sound den du suchst ensteht unter anderem durch das starke Spannen des Gaumensegels. Gähn mal vor dem Spiegel und und schau tief in den Rachen dann weißt du was ich meine. Durch Training kann lernt man dieses gezielt und kontrolliert einzusetzen. In dem Fall würde dir aber schwer zu einem Lehrer raten, kaputt gemacht ist schnell etwas. Dieses Stilmittel sollte natürlich dann erst zum Einsatz kommen wenn die Basis schon sitzt.Bzw. wenn diese nicht sitzt wirds wohl damit auch kein Erfolg geben.
     
  20. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 11.05.05   #20
    wenn man dem glauben darf, was hier sonst so geschrieben wird, bringt rauchen da relativ wenig.. also lasst den scheiß
     
Die Seite wird geladen...

mapping