Air Norton/PAF PRO für Metal???

von sambapati, 22.12.07.

  1. sambapati

    sambapati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 22.12.07   #1
    hey
    kann man den paf pro oder den air norton auch geilen metal spielen
    position:neck
    ich bräuchte diesen metallica solo sound von kirk hammett
    welcher wär für diesen sound besser geeignet? würd sie in eine ibanez sz520 einbauen

    ps:als bridge PU hätt ich den evolution
    bzw welcher PU der nicht von EMG ist hört sich ähnlich dem emg 81 an?

    und ist der emg81 eher offen oder komprimiert?und fett oder tight? beides?
     
  2. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 22.12.07   #2
    Der 81er am Steg ist imho ne Qual, das Ding hat viel zu viel Saft fürn Neck, aber das ist Geschmackssache. Wenn du nen fetten Lead Sound haben willst am Neck hohl dir den Evo Neck, der AirNorton is etwas schwächer.

    mfg rÖhre
     
  3. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 23.12.07   #3
    Eines vorweg: Die meisten Amps haben heutzutage so viel Dampf unter der Haube das du mit nahezu jedem PU Metalsound erzeugen kannst. Und Kirks Sound kommt nicht aus den EMG's sondenr aus der Kombi von Gitarre/Amp/Gitarrist ;)

    Ich kann dir für die Halsposition ebenfalls den Evo wärmstens empfehlen. Wenn es EMG sein soll, versuch mal nen HZ (passiv) der geht auch gut ab.
     
  4. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 23.12.07   #4
    und wie wärs mit nem paf pro?

    ist der emg81 eher offen oder komprimiert,fett oder tight??:confused:
     
  5. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 23.12.07   #5
    Der PAF Pro hat nen ziemlich fetten Arsch aber begrenzte Höhenreserven. Der Output ist etwas höher als normal bei PAF's, dadurch neigt er früher zum Zerren (bei hohen Gain Settings eh egal)

    Der 81er tönt klar und sehr aufgeräumt. Seine Stärken liegen aber eher in den Höhen und Mitten. Fette Sounds kann er mit dem richtigen Ampsetting aber trotzdem zaubern. Was fürn Amp willst du denn ansteuern?
     
  6. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 23.12.07   #6
    peavey 6505 oder mesa oder engl powerball/invader
    un vielleicht nen marshall dsl/tsl
     
  7. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 23.12.07   #7
    wo liegen eigentlich die unterschiede zwischen dem evo und den anderen dimarzios (neck)

    un welcher PU wär am nächsten für den hammett lead sound?
     
  8. heavygrog

    heavygrog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    21.11.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    628
    Erstellt: 23.12.07   #8
    :confused:

    Was heißt hier oder ? Welchen Amp haste denn ?

    -> mit dem Air Norton kann man richtig geil Metal spielen...hab den in meiner Ibanez.Der geht schon gut ab, isn guter Shred-Pickup. Wie schon gesagt, Evo Neck ist auch gut und der neue D-Activator Neck ist auch ne Überlegung wert.
     
  9. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 23.12.07   #9
    ich hab noch keinen von den genannten amps (bin noch am testen)

    wo liegen die unterschiede zwischen dem air norton und dem evo neck (ausser dem output)=?
     
  10. heavygrog

    heavygrog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    21.11.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    628
    Erstellt: 23.12.07   #10
    Der AirNorton ist mittenreicher. Der Evo höhenreicher.
    Die Magneten sind auch verschieden, ich kann dir jetzt nicht den Unterschied von AlNiCo5 zu Ceramic nennen...:great:
     
  11. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 23.12.07   #11
    Ich würd den 6505 nehmen :D
    Darüber kannst du übrigens mit nahezu jedem PU nen mords Brett basteln ;)
    Probier dich halt einfach mal aus, wenn der PU nicht passt verscherbelst du ihn in der bucht.
     
  12. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 24.12.07   #12
    Mach nich so ne große Sache drum, du kannst noch 3 Threads zu dem Thema aufmachen und wir sagen dir eh immer das gleiche.
    Es ist egal ob du den Evo oder AirNorton nimmst, die klingen beide geil und du kriegst mit beidenen einen geilen Lead Sound hin. Hol dir beide bei der Bucht gebraucht und dann kannst ja selber testen welcher dir gefällt. Der Evo klingt mehr nach dem EMG weil er einfach mehr Saft hat und bischen fetter klingt.

    mfg rÖHre
     
  13. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 24.12.07   #13
    und wie wärs mit nem paf pro im gegensatz zu air norton/evo neck???
     
  14. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 24.12.07   #14
    Auch gut. Kannst aber auch nen SD Sh-1, DiMarzio Fred, SD Sh-2 oder sonst was nehmen :D
     
  15. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 24.12.07   #15
    theoretisch könntest du mit den amps auch mit einer tele metal spielen:)
    der paf pro ist ein super pickup, recht differenziert aber mit ordentlich output und harmonics, spiele ihn selbst auf mehreren gitarren - kann ich nur empfehlen.
    über den ganzen regelweg guter und differenzierter sound & gute zwischenstellungs/splitsounds in kombi mit singlecoils.
     
  16. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 24.12.07   #16
    mir wurde paf pro auch von vielen anderen empfohlen
    auch weil wahrscheinlich der air norton (in meine mahagonie+eingeleimter hals) gitarre
    zu viel des guten (matschen) wäre
    bzw tonezone...deswegen besser ein evolution
     
  17. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 24.12.07   #17
    Schwachsinn, der AirNorton ist nicht zuviel des guten und mächtig tight. Der Evo ist aber ne gute Wahl in ner Mahagonie Klampfe.

    mfg rÖHre
     
  18. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 24.12.07   #18
    Den Tone Zone kann ich für die Bridge uneingeschränkt empfehlen. Der schiebt ganz gut in den Mitten und ist auch sehr obertonreich. Am Hals dagegen mag ich ihn nicht. Der Bass wird zu dominant und die Höhen leiden etwas darunter.
    Meine Kombi wäre daher: Tone Zone am Steg, Evo (oder Breed) am Hals.
     
  19. sambapati

    sambapati Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 25.12.07   #19
    liegen eigentlich viele unterschide zwischen dem
    paf pro und dem SD 59' paf
    und
    SH2 und dem air norton (man sagt die sind ähnlich)
    ???
     
  20. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 25.12.07   #20
    Ich Idiot, hab ich doch glatt noch für mehr Verwirrung gestiftet.
    Sorry aber kauf dir doch einfach einen der Pickups und werd glücklich, dir wird hier keiner sagen können was in denen Ohren der beste Pickup ist und ausserdem sind die hier erwähnten sowieso alle sehr ähnlich, mit deiner ständigen Fragerei machst du hier keinen mehr glücklich. Nimm den Evo oder 59er und gut ist!!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping