Akai MG 614 + Alesis HR-16 (o.ä. DrumMachine)

Fauphi
Fauphi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.21
Registriert
31.05.04
Beiträge
216
Kekse
0
Ort
Passau
Hallo,

jetzt muss ich doch mal Fragen ob mein Vorhaben denn überhaupt funktioniert!:)

Also:
Ich besitze einen Akai MG 614 4-Spur Rekorder. Dieser hat eine sogenannte Tape-Sync Funktion um ein externes Instrument zu synchronisieren. Dabei wird auf Spur 4 ein Signal mit sehr hoher Frequenz aufgenommen, was dann das externe Instrument synchronisiert (hab ich zumindest so verstanden ;)). Dazu gibt es dann einen Tape-Sync Out und einen Tape-Sync In (jeweils eine Klinkenbuchse).
Nun möchte ich mit dieser Tape-Sync Funktion einen DrumComputer synchronisieren. Da habe ich mir jetzt den Alesis HR-16 ausgesucht, da dieser ebenfalls TapeIn/TapeOut hat. Meine Frage ist jetzt ob diese Ein- bzw. Ausgänge am Alesis überhaupt für diese Tape-Sync Funktion da sind, oder ob das einfach nur Audio-Ausgänge sind?

Zusätzlich gibt es dann noch so Gerätchen wie das Roland MSQ-100 oder das Korg SQD-1 die Midi-to-Sync umwandeln. Das heißt ich könnte mit Hilfe eines dieser Geräte jeden DrumComputer mit Midi-In synchronisieren?

Ich hoffe jemand kann mir dabei helfen. Oder falls ich komplett auf dem falschen Weg bin, mir vielleicht weitere DrumComputer vorschlagen die für die Synchronisation mit dem Akai geeignet wären. Die Drum-Sounds sollten halt einigermaßen "realistisch" sein (ähnlich den beim Alesis HR-16)!:)
 
Eigenschaft
 
Vill-Harmonix
Vill-Harmonix
HCA Logic
HCA
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
18.04.09
Beiträge
2.478
Kekse
11.927
Ort
Sankt Wendel
Bei Geräten aus dieser Zeit (eigentlich müsste man fast schon "Epoche" sagen) war der Tape-Anschluss üblicherweise für einen Datenspeicher (Bandspeicherung wie z.B. die "Datasette" beim C64 ) gedacht.

Ich vermute(!) deshalb, dass der Anschluss nicht zum synchronisieren geeignet ist.

Clemens
 
Fauphi
Fauphi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.21
Registriert
31.05.04
Beiträge
216
Kekse
0
Ort
Passau
Danke für die Antwort!:)
Aber ich bin inzwischen mal auf die "geniale Idee" gekommen mir das Handbuch anzuschauen!;) Und dort ist unter dem "Syncing the HR16 to tape" genau die Methode mit den TAPE IN/OUT-Ausgängen beschrieben die ich fürs AKAI brauche. Also hol ich mir mal so eine Alesis DrumMachine und teste das!:)

Hat vielleicht noch jemand Tipps zu anderen DrumMachines aus dieser Zeit, die vielleicht sogar noch besser sind?
 
Vill-Harmonix
Vill-Harmonix
HCA Logic
HCA
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
18.04.09
Beiträge
2.478
Kekse
11.927
Ort
Sankt Wendel
Ich sage Dir meine ehrliche Meinung:

1985 wollte ich mit ein paar Kumpels (Rock-)Musik machen und habe (in Ermangelung eines echten Schlagzeugers) verschiedene Drum-Maschinen durchprobiert - letztlich sind wir bei einer Yamaha RX-irgerndwas hängengeblieben.

Ich habe das Ding gehasst! Der Sound was sch*****, die "Grooves" waren den Namen nicht mal andeutungsweise wert, selber programmieren war der reine Horror. Ich wollte Musik machen und nicht berechnen um wieviele 1/384-Noten ein Snareschlag nach vorne geschoben werden muss, dass er groovt.

Ich habe kapituliert.

Für elektrische Musikrichtungen taugen die Dinger ja wirklich - leider war das nicht die Musik die ich machen wollte.

Clemens
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Fauphi
Fauphi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.21
Registriert
31.05.04
Beiträge
216
Kekse
0
Ort
Passau
Hm, also mir ist schon klar das die Dinger keinesfalls ein echtes Schlagzeug ersetzen (da bräuchte man dann sowas wie ein BOSS DR880 oder ZOOM MRT-3(zumindest was die Sounds angeht)).

Die Sounds des Alesis hab ich mir mit diversen YouTube Videos angehört und find sie eigentlich ganz ok:
- http://www.youtube.com/watch?v=_wz9AQ8_nt4 (Man beachte den Vogel :D )
- http://www.youtube.com/watch?v=ICCcagNRNoE

Die Programmierung scheint, wie man im zweiten Video sieht, auch nicht sonderlich kompliziert zu sein.
Ich denke ich werds mal probieren und falls es nicht klappen sollte fliegt das Zeugs halt wieder raus (kostet ja jetzt auch nicht Unsummen).

Aber Danke für deinen Erfahrungsbericht!:)

PS: Falls jemand mal Erfahrung mit diesen Midi-to-Sync Geräten gemacht hat, wars cool wenn er davon Berichten könnte (also ob die Dinger wirklich so funktionieren, auch mit neueren DrumMachines).
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben