AKG c 2000 b zur Beckenabnahme?

von JoJoAction, 02.05.04.

  1. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 02.05.04   #1
    Hallo zusammen.
    Ich kaufe mir gerade Mikros für Schlagzeugabnahmen zusammen. Habe bereits 3 Sennheiser e604 und ein AKG D112 für Toms und Bassdrum sowie ein shure sm57 für snare.
    Jetzt kommt die Frage aller Fragen: Welche Mics soll ich mir zur Beckenabnahme holen? Plane mit 2 Mics, später kommt noch eins für HiHat dazu. Ein Mic sollte nicht teurer als 200€ sein.
    Ich hab mich erstmal bei den "Standard-Mics" umgeguckt (Shure Ksm 109, AKG c 1000s, RodeNt5 usw).
    Dann bin ich auf das AKG c2000b gestoßen.
    Der Vorteil wäre, dass ich dieses Mikrofon universeller einsetzen könnte (z.b. Gesangsaufnahmen, akustische Instrumente).
    Fragt sich nur, ob es für eine Beckenabnahme (nur im Studio) genauso geeignet ist wie die oben genannten und ob es mit oder ohne Spinne eingesetzt wird (als overhead/beckenabnahme).
    Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?
    Oder gibt es weitere Alternativen?
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 07.05.04   #2
    klar, das geht sogar sehr gut... machen nur wenige, weil es eben auch billiger geht, wie z.B. mit diesem Superlux
     
  3. BluePhoenix

    BluePhoenix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.04   #3
    sorry für OT,
    aber kannst du mir zu diesem Superlux-Mikro mal was genaueres sagen?
    Ist es gut? Ich kenne nur das Audio Technica 4054 als handgehaltenes Großmembranmikro, allerdings liegt das ja in einer ganz anderen Preisregion.
    Wie ist das Mikro z.B. im Vergleich zu einem AKG C5900 oder Shure Beta 58 ?

    Gruß Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

mapping