Akkorde

von GigBack, 17.04.06.

  1. GigBack

    GigBack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.06   #1
    Hallo,

    habe mir mal wieder einen Ruck gegeben und alle Unterlagen über Intervalle und Akkorde herausgeholt.
    Mein Ziel: Dur, Moll, +, 0, sus2/4, add usw. aufbauen und spielen zu können. Dies natürlich ohne Hilfe jeglichen Blattes....
    Habe mir ersteinmal aufgeschrieben, wie Dur-und Moll Akkorde gebildet werden (Der Vollständigkeit halber).
    Danach habe ich mir die Verminderten und Übermäßigen Akkorde versucht näher zu bringen.
    Aber so richtig verzweifel ich bei dem Gedanken die Akkorde so zu lernen, da ich über die 1. Lage hinaus die Töne auf dem Griffbrett nicht weis.
    Ihr habt Ahnung! Sagt mir wie ihr es angefangen habt, diese ganzen Akkorde zu lernen!
    Gruß

    PS: Mein Ziel ist es diese verdammten Akkorde in 4 Monaten halbwechs zu kennen!
    Dann habe ich Zeit für die Big Band und dann muss ich fitt sein!
    Will´s einfach anpacken und jetzt durchziehen.. gebt mir bitte Tipps wie man sowas am besten und effektievsten angeht...
    Ausserdem schäme ich mich dafür, das ich seit 12 Jahren
    (davon 8 Jahre Akustik) Gitarre bzw. E-Gitarre spiele und diese Sachen einfach nicht kann... spielen kann ich sie, doch weis ich nicht was ich spiele
    Danke
     
  2. Earnie

    Earnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.06   #2
    Grundvoraussetzung ist auf jeden Fall dass du die Töne lernst, sonst kannst du es voll vergessen. Dann würde ich mir bei www.piller.at/music unter Chords&Scales die Akkorede raussuchen und einfach die Griffbilder bzwe. die Intervallstruktur der Akkord lernen. Was nützt es dir die Akkorde aufzubauen bevor du die Töne weißt. Also mein Tipp: Lern das Griffbrett auswendig (jede Woche ein Ton, alle erst alle C dann alle G einfach nach Quintenzirkel), dann sind 12 Wochen vergangen. Dann kannst du immernoch die Akkorde greifen und die einzelnen Töne benennen oder auf einem Grundton nen Akkord aufbauen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping