Akkordeon Grifftabelle (Stradella-Bass)

von Fauphi, 28.08.04.

  1. Fauphi

    Fauphi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.04   #1
    Hi,

    Weiß vielleicht jemand wo es so ne Grifftabelle gibt im i-net. Hab schon bei Google und so gesucht aber da kann man immer nur welche kaufen.

    Gruß
    Fauphi
     
  2. sonofdeath

    sonofdeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    4.03.10
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    115
    Erstellt: 31.08.04   #2
    Was für eine Grifftabelle meinst du? Habe bis vor 2 Jahren Akkordeon gespielt, und das 10 jahre lang. Also könnt ich dir vielleicht weiter helfen. Beschreib bitte mal ein bisschen genauer was für eine Grifftabelle du meinst.
     
  3. dnalor

    dnalor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 31.08.04   #3
    Du meinst bestimmt für die linke Hand (Baßseite)?

    Wenn es eine Musikbibliothek in Deiner Nähe gibt, leih dir am besten mal ne Akkordeonschule aus, da müsste das drin sein. Im Netz hab ich nix gefunden, und per Text ist das bissel kompliziert zu erklären... versuchen kann ichs ja mal.

    Wieviel Bässe hat dein Akkordeon?
     
  4. coono

    coono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    12.12.11
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #4
    ich denke mal, du meinst die bassseite. da kann ich dir drei vorschläge machen:

    1) töne selber rausfinden mittels rechter hand - nicht schwer
    2) man nehme eine quintenzirkel - die bässe sind identisch angeordnet
    3) wenn dir beides nicht zusagt: http://www.racoonia.de/akkordeon_baesse.jpg

    hoffe, das hilft ;-)
     
  5. Ydufree

    Ydufree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Solothurn - Schweiz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    97
    Erstellt: 15.04.07   #5
    Hallo Faupi,

    ich habe eine alte Akkordeonschule als pdf. Kann sie dir per Mail senden. Ist für Akkordeon mit Knöpfen und Klaviertastatur. Schick mir einfach ein Mail auf ydufree@yahoo.de mit Akkordeon als Betreff.

    Ich suche eine Grifftabelle für ein Hohner NORMA III DE LUXE, für die rechte Hand. Falls jemand sowas hat als pdf oder jpg bitte per Mail an ydufree@yahoo.de

    Gruss, Ydufree
     
  6. hoffmanngmbh

    hoffmanngmbh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    16.09.15
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Roßtal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 16.04.07   #6
    Hallo Ydufree,

    nach meinen Unterlagen ist eine NORMA III DE LUXE eine ganz normale Club-Harmonika (23+7 - 8). Die Grifftabelle ist per mail unterwegs.

    Falls Du eine NORMA III (ohne DE LUXE) hast, kann es auch ein Knopfakkordeon mit 72 Knöpfen im Diskant sein. Dann melde Dich nochmal.

    Gruß

    TH
     
  7. Ydufree

    Ydufree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Solothurn - Schweiz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    97
    Erstellt: 16.04.07   #7
    Hallo Thomas,

    die Grifftabelle ist angekommen und sie passt. Vielen Dank.
    Für grosse Knopforgeln habe ich eine Grifftabelle.

    Gruss, Ydufree
     
  8. hoffmanngmbh

    hoffmanngmbh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    16.09.15
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Roßtal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 16.04.07   #8
    Hallo Fauphi,

    eventuell hilft das:

    /Users/TH/Desktop/BASS 48-72.pdf


    Oke, das klappt schon mal nicht!

    Schick mir ein mail und ich schicke Dir die PDF-Datei.

    Gruß

    TH
     
  9. m.baya

    m.baya Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Zuletzt hier:
    23.07.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.07   #9
    Hallo allerseits

    Ich bräuchte eine Grifftabelle für ein Hohner concerto III Akkordeon

    Wenns nicht zu viel Mühe macht würde ich euch bitten mir eine an michaelbayr@gmx.de

    zu schicken.
     
  10. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 23.07.07   #10
    Hallo m.baya,

    das Hohner Concerto III ist ein normales Pianoakkordeon mit 72 Bässen (Standard/"Stradella"). Auf folgender Wikipedia-Seite findest Du die Bassbelegung: http://de.wikipedia.org/wiki/Stradella-Bass

    Gruß,
    Wil Riker
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. geo.trouvetout

    geo.trouvetout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    16.09.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.07   #11
    :rolleyes:
    Ich habe letzte Woche ein Akkordeon Hohner Norma III 23+7 Knöpfe 8 Basses 3 Register gekauft. Ich suche auch die Grifftabelle.
    Könnte jemand mir eine Kopie der Grifftabelle für beide Hände schicken. Danke

    Gruss
    Geo
     
  12. MelaS72

    MelaS72 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    30.01.08
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Nähe Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #12
    Hallo,
    habe mal mein altes Akkordeon (Hohner Student, 48 Bässe) rausgekramt, weil mein Neffe es spielen lernen möchte. Nun suche ich händeringend für ihn eine Bass-Grifftabelle. Kann mir die einer bitte per Mail zukommen lassen, wenn vorhanden? MelaS72@googlemail.com
    Schon mal vielen Dank im Voraus!
     
  13. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 02.01.08   #13
    Hello MelaS72,

    schau mal weiter oben, dort hatte ich einen Wikipedia-Link aufgeführt. Auf dieser Seite ist exemplarisch die Bass-Belegung für 72er-Akkordeons zu sehen und entsprechend erklärt, wie sich diese bei größeren/kleineren Instrumenten ändert (bei 48er-Instrumenten beginnen die Bass-Reihen unten (im Wikipedia-Artikel links) bei "Es" und gehen bis "E").

    Gruß,
    Wil Riker
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. MelaS72

    MelaS72 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    30.01.08
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Nähe Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #14
    werde das mal so weitergeben. Danke , Wil!
     
  15. Killyouridols

    Killyouridols Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.09
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.09   #15
    Hallo alle zusammen,
    ich habe mir vor kurzem ein altes Akkordeon der Marke Buttstädt bei Ebay ersteigert (70€). Das Ding würde bei euch wahrscheinlich in jeglicher Hinsicht keinem kritischen Blick länger als 2 Sek. standhalten (Knöpfe klemmen manchmal fest, bei 2 Tasten scheppert iwas ordentlich im Gehäuse mit...) aber ich hab mich sofort in das Teil verliebt .Ich hab vorher noch nie ein Akkordeon in der Hand gehabt, geschweige denn irgendwas geübt aber es hört sich für mich trotzdem sau schön an. Das gute Stück hat 80 Bässe aufgeteilt in 5 Reihen mit je 16 Knöpfen. Ja und eben mit denen komme ich noch gar nicht klar. Hab mir zwar den Wikipedia-Artikel durchgelesen, weiß also schon in welcher Reihe sich was befindet aber ich krieg einfach nicht raus um welchen Akkord es sich handelt. Im Artikel steht zwar, dass die Noten von Ces bis Gis reichen aber nicht welcher Akkord wo zu finden ist. Oder soll das heißen, dass Ces der erste Ton (also der am unteren Ende) ist? Das würde nämlich nicht passen, das höre sogar ich raus. Genauso wenig wie es passen würde, wenn der unterste Ton, so wie in dem Beispiel, Ab wäre... Habt ihr vielleicht ein Tipp wie ich an die Sache heran gehen sollte? Oder ist das Teil einfach so extrem verstimmt, dass ich deshalb nie den richtigen Ton finde (was ich nicht unbedingt glaube)?
    Sollte das ein zu dumme Frage sein bitte ich um Entschuldigung (kenn mich echt nicht aus)!

    Vielen Dank schon mal
     
  16. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 14.11.09   #16
    Hallo Killyouridols,

    mindestens einer der Bassknöpfe ist i. d. R. markiert (Mulde, Riffel) - das ist dann der C-Grundbass.
    Wenn Du ihn gefunden hast, kannst Du Dich anhand der Wikipedia-Grafik weiter orientieren. Dazu mußt Du die Grafik drehen - das, was dort oben ist, befindet sich beim Akkordeon in Richtung Balg; das, was links ist, in Richtung Unterseite.
    Üblicherweise besitzen Akkordeons 6 Bassreihen, wie auch in der Grafik zu sehen ist. Bei 5 Reihen fehlt dann normalerweise die äußerste Reihe mit den verminderten Septim-Akkorden.
     
  17. waldgyst

    waldgyst HCA Knopfakkordeon HCA

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Südostniedersachsen
    Zustimmungen:
    109
    Kekse:
    3.662
    Erstellt: 14.11.09   #17
    So ziemlich in der Mitte der Basstastatur müsste sich in der 2. senkrechte Reihe vom Balg aus gesehen ein Knopf mit Markierung (vertieft oder geriffelt) befinden. Das ist der C-Grundbass. Davon ausgehend müsstest du dich anhand der Tabelle orientieren können.

    Ok, Wil war schneller. ;)
     
  18. Killyouridols

    Killyouridols Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.09
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.09   #18
    Jippie, vielen Dank ihr hattet recht:) Das ist ja mal so ein geiles Instrument, läuft bei mir viel intuitiver als ein Klavier und hat für meinen Geschmack wesentlich mehr Charakter und Herz als ein solchen. Dann werde ich mich jetzt doch mal nach Unterricht umsehen!! Nur das mit den Knöpfen die hin und wieder mal stecken bleiben nervt mich jetzt doch etwas, muss das Teil dann immer umdrehen und ihm einen kleinen Klaps auf den Rücken geben. Kann man da irgendetwas selber wieder hin biegen oder geht das nicht ohne professionelle Hilfe? Wie gesagt, das Teil ist bestimmt schon min. 40 Jahre alt.

    P.S.: Will dafür jetzt nicht extra einen neuen Threat aufmachen wenn das okay ist?
     
  19. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 14.11.09   #19
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. capitl-m

    capitl-m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.09
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.09   #20
    Hallo liebe Mitglieder
    Habe mir gerade ein (vermutlich) Hohner Student 48 Bass gekauft. Geht recht gut und klingt auch so. Habe aber leider reichlich Probleme mit der linken Hand (Vermutlich habe ich die Grundtöne c-d-e-f-g schon gefunden .......;-) aber die anderen .... noch keinen Schimmer. Kann mir jemand helfen???
    Beste AKK-Grüße
    Capital-M:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping