Akkordeon lernen mit 50 plus

von tauberspatz, 20.03.10.

  1. Schtine01

    Schtine01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.16
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    676
    Ort:
    Wannweil
    Zustimmungen:
    690
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 26.04.17   #881
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    28.526
    Zustimmungen:
    5.008
    Kekse:
    127.451
    Erstellt: 26.04.17   #882
    Solange die Blasen nicht vom Akkordeonspielen kommen ;)...

    Spaß beiseite: Verletzungen an den Fingern sind bitter, deshalb bin ich da auch immer übervorsichtig. Gute Besserung, @Jetzt aber! :great:.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Klangbutter

    Klangbutter HCA Akkordeon-Spieltechnik HCA

    Im Board seit:
    03.10.10
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    2.823
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Zustimmungen:
    3.514
    Kekse:
    31.562
    Erstellt: 26.04.17   #883
    Ich war kurz erschrocken, weil ich befürchtete. dass die Blasen von meiner Übung kommen. :eek:
    Also Vorsicht bei Empfehlungen von gewissen Typen hier im Forum !!! Und immer Schutzbrille tragen! :cool:

     
    gefällt mir nicht mehr 11 Person(en) gefällt das
  4. truk

    truk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.09
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Neureichenau/Bayern
    Zustimmungen:
    367
    Kekse:
    2.335
    Erstellt: 27.04.17   #884
    Klangbutter, einfach schön - deine Videos.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Jetzt aber!

    Jetzt aber! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.16
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Süderlügum/Hallig Langeneß
    Zustimmungen:
    494
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 27.04.17   #885
    Vielen Dank für die Genesungswünsche! Es geht mir schon wieder besser, wiewohl sich das Drücken speziell der Moll- und Septim-Akkorde immer noch anfühlt wie der Druck auf die luftgefüllten "Knallerbsen" von Verpackungsfolien. :eek:
     
  6. Tygge

    Tygge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.17
    Zuletzt hier:
    13.12.19
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    1.539
    Erstellt: 27.04.17   #886
    Bei den Verpackungsfolien knallt es dann immer so schön - ich hoffe, bei dir nicht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Bernnt

    Bernnt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.17
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    1.196
    Kekse:
    8.059
    Erstellt: 27.04.17   #887
    Also mein Hund wollte den Teig nicht aufschlecken, als er erfolgreich die Stufe 3 erklommen hatte... :mad:

    :D:great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Schtine01

    Schtine01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.16
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    676
    Ort:
    Wannweil
    Zustimmungen:
    690
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 27.04.17   #888
    Es wird meiner Ansicht nach auch nicht ausreichend auf das Rezept für den Teig eingegangen :D hier sehe ich Verbesserungsbedarf :engel:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Jetzt aber!

    Jetzt aber! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.16
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Süderlügum/Hallig Langeneß
    Zustimmungen:
    494
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 27.04.17   #889
    Kann ich gut verstehen.. zu matschig. Meinen Mürbeteig muss ich immer vor dem Zugriff der besten aller Frauen vor dem Backen verteidigen.

    Nu komm Wil, mach diesem OT ein Ende!
     
  10. maxito

    maxito Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    6.433
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    4.044
    Kekse:
    40.928
    Erstellt: 27.04.17   #890
    Ihr habt s ja schon gemerkt ... und seid alt genug , dies auch selber zu schaffen...;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. Schtine01

    Schtine01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.16
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    676
    Ort:
    Wannweil
    Zustimmungen:
    690
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 28.04.17   #891
    Ooch, so ein bisschen OT muss schon ab und zu mal sein macht ja sonst keinen Spaß :engel:

    Habe ich schon erzählt, dass meine Lehrerin mich gefragt hat, ob ich in einem ihrer Orchester mitspielen möchte? Bin total stolz darauf, dass sie mir das zutraut, sie ist niemand, der Lob nur einfach so verteilt. Im Repertoire sind gängige Sachen wie der Walzer Nr. 2 von Schostakowitsch, aber auch Carl Jenkins und Fritz Pilsl. Nach den Pfingstferien werde ich mich mal trauen. Vorher steht noch ein Auftritt aller ihrer Schüler (da sind dann auch meine Kinder dabei) zusammen mit einem ihrer anderen Orchester auf dem Programm. Dafür üben wir schon fleißig und ich darf mich von meinem Nachwuchs auslachen lassen, weil mir der Kiddy Rock von Wolfgang Kahl die meisten Probleme bereitet - für Rhythmus-Legasteniker mit dem Hang zur Unaufmerksamkeit ist dieses Stück eine Herausforderung.... :evil:

     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. Jetzt aber!

    Jetzt aber! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.16
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Süderlügum/Hallig Langeneß
    Zustimmungen:
    494
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 28.04.17   #892
    Ohrwurm-Melodie... habe mir die Partitur per Screenshots erst mal "geliehen":evil:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Schtine01

    Schtine01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.16
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    676
    Ort:
    Wannweil
    Zustimmungen:
    690
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 28.04.17   #893
    Völliger Ohrwurm. 5 Minuten spielen - 3 Stunden vor sich hin singen :stars:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. Schtine01

    Schtine01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.16
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    676
    Ort:
    Wannweil
    Zustimmungen:
    690
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 02.05.17   #894
    Die heutige Unterrichtsstunde hat mich dann aber mal so richtig wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt :gruebel: Selbstsicher Geschwindigkeit beim "kleinen grünen Kaktus" erhöht und gnadenlos zerschellt. Vergriffen, Pausen versaut, Noten verstolpert. Das war echt nix. Bis zum Auftritt Anfang Juni braucht es doch noch ein wenig an Übung :popcorn2:
     
  15. Tygge

    Tygge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.17
    Zuletzt hier:
    13.12.19
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    1.539
    Erstellt: 02.05.17   #895
    Ja, das Lernen eines Instrumentes lehrt Demut.:-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Jetzt aber!

    Jetzt aber! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.16
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Süderlügum/Hallig Langeneß
    Zustimmungen:
    494
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 02.05.17   #896
    Mein Showdown ist morgen. Über die Osterferien aufgelaufenen Variationen von punktierten Viertelnoten in Polkas, Schnaderhüpflern, lustigen Singsangs und Bayrischen Ländlern... Holzschuh in der dementen Endphase. Technisch kaum ein Problem, aber mir sträubt sich dennoch das verbliebene Haupthaar.
     
  17. folky Tom

    folky Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    428
    Kekse:
    3.508
    Erstellt: 02.05.17   #897
    Ich spiele sowas gern. Ich liebe es, den Tanz-Rhythmus rauszukizteln aus den Stücken. Vielleicht ist es geografisch zu weit entfernt - die Nord-Süd-Ausdehnung Deutschlands ist ja doch nicht soo klein. Viel Spaß damit:evil:!
    Das klingt doch gut. Dann kann der Holzschuh bald zum Altpapier ...
     
  18. maxito

    maxito Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    6.433
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    4.044
    Kekse:
    40.928
    Erstellt: 03.05.17   #898
    na sag das nicht!

    Manchmal enteckt man viel viel Später dass da doch ganz gute Vorlagen drin waren... bei mir war es damal im "Holzschuh1" der Carneval von Venedig. Zu Unterrichtszeiten fand ich das Ding furchtbar. Aber etliche Jahre später habe ich bemerkt, dass das Teil mit seinen zwei Variationen ein echtes Kleinod ist und gute Anregungen für weitere Variationen liefert.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. Tygge

    Tygge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.17
    Zuletzt hier:
    13.12.19
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    1.539
    Erstellt: 03.05.17   #899
    Außerdem helfen einem die alten Stücke dabei zu merken, dass man bei allem aktuellen Frust doch musikalisch voran gekommen ist. Ich werfe nie alte Noten weg. Sie in die Hand zu nehmen ist immer auch Erinnerung an frühere Anstrengungen, Qualen und Freuden, ein bisschen wie ein musikalisches Tagebuch.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. Schtine01

    Schtine01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.16
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    676
    Ort:
    Wannweil
    Zustimmungen:
    690
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 03.05.17   #900
    Jetzt musste ich doch glatt nach "Schnaderhüpfl" googeln... Gebe zu, ist mir eindeutig zu bajuwarisch und damit überhaupt nicht mein Fall. Da bin ich wirklich froh, dass meine Lehrerin mit dem Kölz arbeitet, der zwar auch nerven kann, aber aus anderen Gründen als der Art der Musik.

    Wegwerfen würde ich Noten auch nie. Das, was einem gefällt, kann man ja kopieren und sammeln und den Rest im Stapel einfach weit nach unten rutschen lassen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping