akord greifen -> wie ?

von echopark, 16.10.03.

  1. echopark

    echopark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 16.10.03   #1
    ich möchte gerne folgenden titel nachspielen :

    http://dapriorities.sphosting.com/bands/feeder/tabs/polythene/myperfectday.htm

    jetzt kommt meine frage :

    wie greift mann ein F#5 ? kann mir das jemand als tab aufschreiben ?

    weiß jemand eine seite im i-net wo solche akkorde beschrieben stehen?

    gruß
    echopark
     
  2. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 16.10.03   #2
    obersten 2 saiten
    4
    2
     
  3. Xyphelmuetz

    Xyphelmuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    48
    Erstellt: 16.10.03   #3
    e----
    H----
    G----
    D-4--
    A-4--
    E-2--

    Das isn Powerchord.
     
  4. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 16.10.03   #4
    F#5 is ganz schwer:

    ...
    D
    A-4
    E-2
    :)

    also wenn da ne 5 steht, heißt das immer, dass man einen "powerchord" spielen muss! da da nur der Grundton (in diesem FAlle das F#) und von da aus der 5te tonleiterschritt (also hier C#=> Asaite 4ter bund ) gespielt wird ...


    wahrscheinlich werden jetzt mindestens noch 5 weitere erklärungen folgen ...

    shcöö
     
  5. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 16.10.03   #5
    das ist denkbar einfach:

    es handelt sich um ein Fis als Powerchord bzw. Quinte (daher die 5) gespielt.
    Der Zeigefiinger kommte auf die tiefe E-Satie in den zweiten Bund und der Ring- (oder auch der Kleine-) finger in den vierten Bund der A-Saite. Dort greift er den 5. Ton der Fis-Dur Tonleiter, die Quinte zu Fis.

    Ich hoffe das war jetzt halbwegs verständlich ;)


    :D das ist schon die erste der 5 Erklärungen, war wohl nicht schnell genug :D
     
  6. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 16.10.03   #6
    sei froh dasses nich f + is..das wär ja was=)
     
Die Seite wird geladen...

mapping