aktive box boosten

von .s, 27.02.07.

  1. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.443
    Zustimmungen:
    2.212
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 27.02.07   #1
    hy,
    ich habe mir vor einiger zeit eine The Box PA202A bei Thomann gekauft.
    allerdings ist sie alleine nicht so das wahre (leise und komischer ton)
    nun die frage:
    kann ich die gute mit einem Mischpult "boosten"??
    könnt ihr eins empfehlen?
    brauche ich davor noch eine endstufe oä?
    preis: 100-150€ (mehr is nich drin:( )
    sollen die gitarren und evtl. gesang nochmal vom amp abgenommen werden (wobei der gesang nur darüber laufen soll, gits nur evtl.)
    andere überlegung wäre die box als monitor zu verwenden....
    danke für eure hilfe...

    mfg
    sonnengott


    edit: is ne fullrangebox, keine passive (oder is das das gleiche??)


    edit2:
    hab mal 3 mischpulte die mir aufgefallen sind verlinkt:
    #1 behringer xenyx 802
    #2 phonic am 220
    #3 t.mix tx 1202
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 27.02.07   #2
    Passiv und Fullrange sind 2 Aussagen die nichts miteinander zu tun haben. Passiv bezieht sich auf den Ort des Verstärkers, Fullrange auf das Frequenzspektrum der Box.

    Mit einem Mischpult kannst du hier nicht viel retten, vorrausgesetzt, dass du bisher alles richtig eingestellt hast und die Box mit einer entsprechend leistungsstarken Endstufe betrieben wird.
    Ist das alles der Fall bleibt dir nur der Kauf einer besseren Box. Mit 150€ wirst du da allerdings nichts reißen.
     
  3. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.443
    Zustimmungen:
    2.212
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 27.02.07   #3
    is noch keine endstufe davor...
    welche kann man da so nehmen (sry, keine ahnung)
    der preis ist einfach mal bis 500€ (bald is geburtstag)
    dann noch evtl. ein mischpult für den monitor betrieb un gut is:o
     
  4. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 27.02.07   #4
    ... also bevor der Zug hier vom Gleis rollt:

    Du hast also eine Aktivbox (somit sind Überlegungen bzgl. einer externen Endstufe gestrichen), an dem Teil hängt derzeit ein Mikrofon und das klingt nicht gut und tut nicht laut - richtig soweit?

    Mit einem Mischpult zwischen Mikro und Box kannst du sicher noch etwas Pegel rausholen, da die Empfindlichkeit des Mikrofoneingangs der Box sicher sehr vorsichtig ausgelegt wurde, damit nichts übersteuert. Vom Mischpult aus musst Du dann natürlich in den Line-In der Box gehen.

    Zudem bekommst Du - je nach Ausstattung des Mischpultes - noch die Möglichkeit, mehr oder weniger am Klang zu drehen. Richtig toll wird eine Box in der Presiklasse natürlich nie klingen, aber ggü. dem aktuellen Stand könntest Du mit einem Mischpult einiges herausholen. Von der Wiedergabe der Stromgitarren (sofern es sich um mikrofonierte Gitarrenverstärker handelt) kannst Du getrost absehen, da die Klampfenbox alleine sicher schon mehr Pegel bringt als die Aktivbox. :D
    Falls das Vorhaben allerdings dahin zielt, die Aktivbox nicht als PA, sondern z.B. als Monitor für den Sänger zu verwenden und deshalb auch etwas Gitarre draufzugeben, geht das natürlich und ist auch sinnvoll.

    Bei dem angegebenen Etat für's Mischpult würde ich mich auf dem Gebrauchtmarkt umsehen. Für 100.- Steine kriegt man z.B. ein Behringer MX2004, für 150.- schon ein Soundcraft Spirit F1 oder ein altes Spirit Live 8. Auch Dynacord MCX16-2 oder ein kleines HK Target (mit Glück) kann man evtl. zu dem Preis finden.
    Neu bekommt man für das Geld dagegen nur Kleinpulte mit sehr eingeschränkten Möglichkeiten.


    der onk
     
  5. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.443
    Zustimmungen:
    2.212
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 27.02.07   #5
    ist eine fullrange-box denn eine aktive? ich dachte das ist wieder was anderes... siehe link oben:o

    mkay :)

    das ist gut, danke :)

    ich werd mich mal umschauen. vielen dank dir :great:
     
  6. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 27.02.07   #6
    Auch nicht :D

    Aktivbox -> Box die eine Endstufe mit eingebaut hat
    Passivbox -> Box die keine Endstufe eingebaut hat, und somt eine externe benötigt

    Fullrange ist was ganz anderes und hat mit aktiv & passiv soviel zu tun wie
    Spiegelei mit Stahlbeton
    Fullrange bezieht sich auf den Frequenzbereich der Box.
     
  7. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.443
    Zustimmungen:
    2.212
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 27.02.07   #7
    hm das is ne aktive fullrange...

    malso doch ein mischpult, thx
     
Die Seite wird geladen...

mapping