Aktive DI Box mit 9V Netzanschluss gesucht

  • Ersteller Gast252951
  • Erstellt am
G

Gast252951

Guest
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer aktiven DI Box, am besten im Pedalformat, die sich mit 9V Netzanschluss betreiben lässt.
Die DI Boxen die ich gefunden habe sind entweder nur

a) mit Batterie oder Phantomspeisung zu betreiben
b) mit abschaltbarer Batterie, dafür aber im unhandlichen Format

Da ich die Box auf dem Pedalboard installieren möchte, wären dort die Buchsen ständig belegt, was natürlich zu einer steten Entladung der Batterie führt.

Es gibt zwar welche, bei denen man die Stromzufuhr per Schalter unterbinden kann, was ich aber gerne mal vergesse. Zudem sind diese meist relativ groß.

Vorschläge ? Ideen ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
blacksheep

blacksheep

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
14.01.07
Beiträge
602
Kekse
979
Hat dein Netzteil ein 12V Ausgang?
Ich habe zwar keinerlei Erfahrung damit, aber vl ist so ein Gerät ein Versuch wert?

 
G

Gast252951

Guest
*edit*

danke, ja ein 12 V Out ist möglich. Aber ist das nicht eher was für Mikros ? Ich schaue mal rein

Edit: ne, das ist eine Phantomspeisung für Kondensator Mics. Schade, trotzdem danke
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ksx54

ksx54

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
29.03.14
Beiträge
3.519
Kekse
6.517
Mich würde da mal interessieren,
warum ne DI Box,
warum ne aktive,
warum aufs Board?
 
stoffl.s

stoffl.s

E-Gitarren
Moderator
HFU
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
03.12.09
Beiträge
18.946
Kekse
46.835
Ort
Wien
Ich denke, da gibt es einige gute Gründe, für's aufnehmen, um direkt ins Pult gehen zu können...
 
G

Gast252951

Guest

Den hatte ich auch schon gesehen, allerdings als Boxensimulator abgetan.
Dabei habe ich ganz übersehen, dass man diese ja auch an- und abschalten kann.
Das scheint mir ein guter Tipp zu sein, Danke
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Mich würde da mal interessieren,
warum ne DI Box,
warum ne aktive,
warum aufs Board?

Pegel ....
Ich habe ein kleines Problem mit dem Pegel eines Reverbs. Wenn ich das mittels DI Box auf Line Pegel hebe, ist es genauso laut wie der Rest der Effekte. Vor dem Amp ist es kein Problem. Da ich das Setup aber gerne auch im Loop eines Amps nutzen will, habe ich mal darauf zurückgegriffen.

Passive DI Boxen machen das Signal idR leiser, also das Gegenteil von dem was ich will. Es ist nicht so, dass das Signal bei passiven Boxen mit Absicht leider gemacht wird, vielmehr passiert das automatisch durch die passive Bauart
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
stoffl.s

stoffl.s

E-Gitarren
Moderator
HFU
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
03.12.09
Beiträge
18.946
Kekse
46.835
Ort
Wien
Den hatte ich auch schon gesehen, allerdings als Boxensimulator abgetan.
Kann mehr - ich hab das baugleiche Teil von Fender zuhause. Du hast neben der Boxensimulation den db-Wahlschalter - wobei +20db schon sehr laut ist und die Boxensimulation ist auch recht gut und schaltbar. Und es hat den Riesenvorteil, dass du einen Balanced und einen unbalanced Ausgang hast, das Pedal kann man daher sehr gut im Effektloop verwenden und damit direkt ins Pult gehen und zur Endstufe des Amps.
 
G

Gast252951

Guest
Du hast neben der Boxensimulation den db-Wahlschalter - wobei +20db schon sehr laut ist

Ja, die Pegelwerte sind ungewöhnlich. Normalerweise hat man -10dB ( Instrumentlevel ) und +4dB ( Linepegel ). Ich müsste es dann mal auf "0" testen, das sollte langen.

Die -20 und +20 ist ggf. auch den Ampherstellern geschuldet, deren Pegel im Effektloop teilweise recht abenteuerlich hoch oder niedrig ist. Aktuell schicke ich mit der vorhandenen DI Box +4 in den Marshall Loop, das funktioniert gut.
 
stoffl.s

stoffl.s

E-Gitarren
Moderator
HFU
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
03.12.09
Beiträge
18.946
Kekse
46.835
Ort
Wien
Ja, mit der Mittelstellung fährt man recht gut.
 
blacksheep

blacksheep

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
14.01.07
Beiträge
602
Kekse
979
Edit: ne, das ist eine Phantomspeisung für Kondensator Mics. Schade, trotzdem danke

Damit kannst du aber eine aktive DI Box betreiben. Eine aktive DI Box, die nur 9V benötigt war mir bis gerade keine bekannt. Mooer Micro DI sieht interessant aus.
 
G

Gast252951

Guest
Damit kannst du aber eine aktive DI Box betreiben. Eine aktive DI Box, die nur 9V benötigt war mir bis gerade keine bekannt. Mooer Micro DI sieht interessant aus.

Das komische ist ja ... alle aktiven DI Boxen werden mit 9 V betrieben - nur in Batterieform.

Aber noch ein Pedal um ein anderes zu betreiben ;-) Das wäre mir zu viel des guten.
Das Mooer Micro DI werde ich wohl demnächst mal testen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben