ALBA E-Gitarren

von BenBenson, 09.09.06.

  1. BenBenson

    BenBenson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.06   #1
  2. Bayo

    Bayo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    25.06.13
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    722
    Erstellt: 09.09.06   #2
    Ist halt ne typische "billig Noname" eBay Gitarre und für 65,50 Euro kannste wirklich nicht mehr als ein billiges Stück Holz mit Drähten drauf erwarten. Wenn du viel Glück hast bekommste vielleicht ne annehmbare Gitarre. Sachen wie Mechaniken, Sattel, Elektronik usw. werden wahrscheinlich fürn A**** sein, da lohnt sich eine Aufrüstung dann auf keinen Fall imho. :o
     
  3. BenBenson

    BenBenson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.06   #3
    Ja, der meinung bin ich eigentlich auch,

    aber irgendwie würd es mich schon reizen, so eine ma zu bestellen und dann n bisschen zu pimpen... Denn ich mein, mit n paar ordentlich Fender PU's und neuen mechaniken, wer weiss...

    Zur not schleif ich die einfach an ein paar stellen ab und so, und verkauf die dann bei ebay als original fender-vintage-irgendwe-berühmtes-custom:-D
     
  4. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
  5. Bayo

    Bayo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    25.06.13
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    722
    Erstellt: 09.09.06   #5
    Das ist meiner Meinung nach totale Geldverschwendung. Sorry. :D
    Wenn du Lust und viel Geld hast, kannst du das natürlich machen, wenn du aber dannach ne vernünftige Gitarre erwartest, solltest du dir lieber gleich ne bessere (in diesem Fall teurere) Gitarre holen. ;)
    Die teuren Fender Pickups werden da nicht viel rausreissen. Sie wird sich dannach auch nicht viel toller anhören als vorher.

    Ausserdem sind bei solchen Gitarren meistens nicht nur Solche sachen wie Mechaniken, Sattel usw. für die Katz, sondern auch das Holz, die Verarbeitung und die Bünde. Wie will man das Pimpen? Korpus und Hals "ersetzen"?!
     
  6. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 10.09.06   #6
    du kannst in die fgitarre auch handgewickelte harry häussel PUs reinhauen, und sie wirdn nicht viel besser klingen!
    aus einer pressspanplatte kommt einfach kein guter sound!
     
  7. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 10.09.06   #7
    Die Bilder von den Ebay-Gitarren sehen immer verdammt mundwässernd aus und bei dem Anblick vergess ich auch manchmal, dass das, was nacher geliefert wird, aus alten Zeitungen und Wickeldraht zusammengepresst wurde :D
     
  8. Rabbit

    Rabbit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.10.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.06   #8
    Oh shit! Sorry, für den Ausraster, aber ich hab mir die Gitarre gekauft, weil ich ein Anfänger bin und nicht so viel Geld zur Verfügung habe. Ein wenig zweifel hab ich ja schon von beginn an gehabt, aber dass es so schrottig klingen soll, kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. Morgen bekomm ich sie :/

    Da kann ich ja gleich wieder anfangen zu sparen, was eine Bassgitarre angeht. Kennt jemand gute Marken? Ein Kumpel von mir hat eine ESP, die sich wirklich gut spielen lässt, doch leider ist mir dies zu teuer. Minimum sollte für so eine Bassgitarre dann 170€ sein (damit nicht noch einmal so ein Fehler wie jetzt passiert).

    Wäre kewl, wenn mir einer helfen konnte.
     
  9. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 17.09.06   #9
    Ich denek es bringt auch nichts, einen Bass für 170€ zu kaufen.
    Genausowenig wie eine Gitarre für den Preis.
    Dann lieber auf eins von beidem verzichten und was Annehmbares kaufen, was dir nicht unter den Fingern wegrostet
     
  10. Bayo

    Bayo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    25.06.13
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    722
    Erstellt: 17.09.06   #10
    Also ich hab nen Spade P-100 Bass und find den eigentlich recht gut. Gekostet hat er 111 Euro und für das Geld kriegste eigentlich ein recht ordentliches Teil. Meine Meinung, aber bin ja auch noch Bass Anfänger... ;)
    Ansonsten mal in die Bass Ecke hier im Forum gucken. Dort gibts auch ein Review zu einem anderen Spade Bass.
     
  11. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 17.09.06   #11
    Das würde ich nicht unterschreiben... bei Bässen kenn ich mich nicht aus... aber grad von Yamaha gibt es Preisbereich ~200 € sehr sehr gute gitarren... musste ich heut beim Proben grad wieder feststellen... :D
     
  12. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 17.09.06   #12
    ich hatte mal ne alba strat bei ebay geschossen, da gabs nen typen der b-wahre und versandretouren verkauft hat. die gitarre hat mich 29 euro inkl. versand gekostet, von daher wars nicht schlimm....

    also gut
    das teil ausm karton genommen, den lackfehler auf der rückseite gefunden, war eigentlich nix wildes. ansonsten war die gitarre solide verarbeitet, keine offensichtlichen mängel.
    mal trocken akustisch angespielt, schön voluminöser klang mit viel brillianz und unwahrscheinlich leichtem korpus.
    nach einem tag haben die mechaniken angefangen nachzulassen, danach das tremolo system (obwohl es nicht benutzt wurde), auch ne fixierung brachte nicht viel...
    beim aufschrauben der federkammer fällt einem dann auch auf warum der korpus so schön leicht ist..... mehrlagige presspappe (ob nun pressspan oder was auch immer egal) aber eben nicht agathis wies eigentlich hiess....
    der sound aus dem amp war clean noch einigermassen erträglich, aber dann bei drive einfach nur noch grottig...aber was will man bei den pickups auch anderes erwarten.
    der presspappebody hat den sound nochmal erheblich negativ beeinflusst... von dem rein akustischen sound ist aber auch gar nichts mehr übrig geblieben....
    (loida, war ja eigentlich nich schlecht)

    die gitarre war weder bundrein noch hat die intonation gestimmt....konnte auch durch einstellen nicht einfach so behoben werden, das griffbrett hat überhaupt nicht nach holz sondern eher nach kunststoff ausgesehen, zumindest ist fastfret und griffbrettöl darauf munter vor sich hingeschwommen wie heisses fett in einer pfanne...

    gesamtfazit:
    ich hab die klampfe glücklicherweise ohne wertverlust weiterbekommen, aber ich werde mit sicherheit keine alba mehr in die hand nehmen...da ist es selbt um 25 euro schade...

    die geschichte mit pimpen...OK kann man machenk, aber wie schon gesagt wurde, wie will man body und hals ersetzen, und selbst wenn teuer PU´s drin sind, macht das immer noch keinen guten sound, dann lieber nen body oder ne alte gitte von nem halbwegs rennomierten hersteller nehmen (stagg, squier, epiphone etc) und sich daran versuchen
    hat man mehr davon, oder man kauft gleich ein original dieser hersteller, denn wenn man kohle für die ersatzteile und die arbeitszeit mit dazurechnet hat man den wert eines originals sehr schnell und bei weitem überschritten...
     
  13. k.zwo

    k.zwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    12.01.13
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.06   #13
    Ein weiser Mann in einem Gitarrenladen sagte einmal zu mir:
    Eine "crappy" Gitarre kannst du nicht pimpen! Das ist wie eine schlechte Hauptspeise. Da kannst du noch so viel Maggi drauf tun! :cool:
     
  14. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 18.09.06   #14
    Ich finde die Gitarren geil... jetzt mal ohne witz. Für 100 € bekommst du 2 Gitarren. Dann noch für 30 € zwei Wandhalter bei Thomann besorgt und ferig ist die Zimmereinrichtung... wenn ich ich 4 Wochen Umgezogen bin, werde ich mir mal 2 Stück bestellen. Ne Start und Tele... optimal.. Dann noch 2 Fender Decals und ich wette 80 % der Equipmentgeilen Markenmusiker werden die Gitarren vom Klang richtig geil finden...
     
  15. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 18.09.06   #15
    wenn sie die original kopfplattenform haben. bei der strat siehts nen bisschen so aus, aber ich meine mich zu erinnern, dass die tele was anderes hatte
     
  16. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 18.09.06   #16
    Bestimmt nicht!
    Zuerst wird geschaut, ob sie aus USA, Mexico, Japan oder Korea ist, dann wird bewertet
    Wenn nix draufsteht (wie bei Decals), dann fällt das schon auf
    Behaupte, dann einfach, die wären beide von Diego oder Rockinger
    Kannst dich dann mit dem Sound rausreden ("Jaja, ich bin doch nicht deppert:screwy: Fender-Preise:rolleyes: ")
    Wird schon:great:
     
  17. jesses

    jesses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    12.042
    Erstellt: 18.09.06   #17
    solche dinger kann man doch cool als showeinlage auf der bühne zertrümmern... gut.. da darfs beim song aber nich aufn sound ankommen...:D
     
  18. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 18.09.06   #18
    Stimmt!!
    Geile Idee
    Vielleicht gründe ich ja die Marke "Burn"
    Werden dann für 30 € verkloppt
    Brauchen ja kein Lack, stört doch nur
    Dazu gäbe es ein gratis Feuerzeug;)
     
  19. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 18.09.06   #19
    dafür gibts ne bewertung:great:
    geile idee, ich glaub dass wäre auch die einzige stituation in der die gitarren uneingeschränkt verwendung finden...:D

    habs mir auch schon überlegt, kommt aber auf so nem gutbürgerlichen altstadtfest wohl nicht so gut *lol*:D
     
  20. jesses

    jesses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    12.042
    Erstellt: 18.09.06   #20
    na ja.. und heh, ich kenn einen, der macht sowas andauernd, leimt sich das ding hinterher immer wieder so zusammen, dass es für den Song hält, hat quasi schon ne Sollbruchstelle!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping