Alesis io2

von Vlad_Drac, 30.04.07.

  1. Vlad_Drac

    Vlad_Drac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.07   #1
    Hi,

    nen Kumpel von mir möchte Zu Hause seine Gitarre aufnehmen und ich bin grade dabei ihm nen gutes Einsteiger Interface bzw. ne Pci Karte zu suchen. Er möchte mit Cubase und Live aufnehemen und zusätzlich noch Guitar rig benutzen. Was haltet ihr von dem Alesis io2. Ist auf jeden Fall ziemlich günstig und hat 2 Line/Gitarren Eingänge und 2 Mic Eingänge.
    Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil gesammelt? Irgenwelche Treiberproblem, Latenzen etc? Tips zu anderen Soundkarten unter 200 €.

    Thanx
    Julian
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 30.04.07   #2
    Hallo. Es ist auf jedenfall ein ganz solides Gerät. Soll in nächster Zeit auch ein Mikrofon folgen ? Wenn nicht, würde ich noch mal nach alternativen sehen, wie dem StealthPlug, oder den JamLab von M-Audio, der eventuell für das reine E-Gitarren Recording sinvoller ist. Das besondere an diesen Soundkarten, ist die beiliegende Modelling-Software, die wie Guitar Rig funktioniert.

    Desweitern macht man mit folgenden Soundkarten nichts falsch:
    1. Tascam US-122
    2. Mackie Spike
    3. M-Audio Mobile Pre USB
    Bye :great:
     
  3. Lindula

    Lindula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Nettetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    624
    Erstellt: 01.05.07   #3
    Hi,

    hab auch n IO2,is im Grunde genommen ok,tut,was es soll...

    ABER,bei Guitar Rig komm ich mit den original Alesis ASIO Treibern nicht unter 13 ms Latenz,hab dann einfach mal den ASIO4ALL Treiber probiert und der geht erheblich besser,5-6 ms kein Problem...

    Und das sowohl aufm Desktop als auch aufm Laptop!

    Im Grunde kann ich das Ding aber empfehlen,eben wegen zusätzlichen Mic Ins mit brauchbaren Preamps incl. Phantompower,Midi In/Out und für mich nicht ganz unwichtig SPDif In/Out und Inserts in den Pre´s!

    Fazit:p/L Verhältnis in Ordnung,Treiber schwer überholungsbedürftig!

    Greetz,

    Lindula
     
  4. Bonner

    Bonner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.06
    Zuletzt hier:
    29.10.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.07   #4
    Gibt es inzwischen weitere Efahrungen mit dem Teil? Sind insbesondere die Treiberprobleme mittlerweile behoben? Ich hab nämlich auch die Qual der Wahl und in der Preisklasse (bis 150 €) ist die Auswahl ja nicht allzu groß. Ich möchte Akkustik-Gitarre und Gesang über Mikro aufnehmen. Alternativen wären Tascam US-122l oder Mindprint Trio USB, aber den gibt's ja eh nicht mehr im Handel. Kann jemand eher zu dem einen oder dem anderen raten?
     
  5. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 16.10.07   #5
  6. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.10.07   #6
    also ich hab das alesis io2 und zusammen mit dem cubase le ist das ne richtig gute möglichkeit sachen aufzuholen....
     
Die Seite wird geladen...

mapping