Alles zusammen verkabeln

von Daniel Ernesto, 23.01.16.

  1. Daniel Ernesto

    Daniel Ernesto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.13
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.16   #1
    Hi,

    folgendes Setup steht zur Verfügung.

    Marshall AS100D Amp
    Behringer Xenyx802 Mischpult
    Jamman Looper
    Boss Chorus Ensamble
    Mikro mit XLC Anschluss (Phantom)
    Gitarre (Pickup/ oder Mic)

    Da es nun verschiendene Möglichkeiten gibt alles in Reihe zu bringen bin ich ehrlich gesagt überfordert was am Sinnvollsten ist.
    Das Mic muss in das Mischpult. Wenn es in den Looper oder den Amp kommen könnte wär das alles nicht so schwer. Geht aber net.
    Die Gitarre am liebsten in den Amp und nicht ins Pult. (Klingt scheisse)
    Ich will den internen Hall Effekt des Amps am liebsten mit in den Looper nehmen.


    :igitt::igitt::igitt::igitt::igitt::igitt:

    Jemand ne Sinnvolle Idee?
    1000 Sends
    1000 Returns
    und alles in Stereo... ich werd noch bekloppt....



    Vielen Dank für Hilfe!!
     
  2. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.614
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.159
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 23.01.16   #2
    Hallo Daniel Ernesto

    Vielleicht erklärst du erst mal, was du vor hast.
    Willst du die Gitarre aufnehmen ?.
    Um was für eine Gitarre handelt es sich ?.
    Nach dem Amp zu urteilen ist es wohl eine Akustikgitarre oder ?
    Um was für ein Mikro handelt es sich (genaue Typenbezeichnung wäre gut) ?.
     
  3. Daniel Ernesto

    Daniel Ernesto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.13
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.16   #3
    Ich will "aufnehmen" mit dem Looper, ja. Aufnehmen, abspielen, drüber spielen. Jammen mit Looper eben.
    Die Gitarre ist ne Akustik Gitarre.
    Der Amp ist ein Akustik Amp, ja.
    Das Mikro ist ein C4 Behringer.
     
  4. Daniel Ernesto

    Daniel Ernesto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.13
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.16   #4
    Ich bin mir nicht sicher ob das eigentliche Problem so offensichtlich geworden ist.

    Das Problem ist das Mic mit Phantomspeisung. Das muss ins Mischpult wegen des Stroms und in den Looper zum aufnehmen.
    Die Schleife krieg ich aber irgendwie nicht gedacht.
     
  5. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.614
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.159
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 24.01.16   #5
    Sorry, das ich mich jetzt erst zurückmelde.
    Ehrlich gesagt,...Nee.:)

    Das kapier ich auch nicht so ganz oder ich hab nen schlechten Tag heute:D.
    Ich kapier das Vorgehen nicht.
    Wenn ich diesen Satz so interpretiere...
    Das Mic muss ins Pult wegen der Phantomspeisung...klar...Verstanden.
    ABER was soll das heissen, "und in den Looper zum Aufnehmen" ???.
    Der Looper hat doch eine eigene interne Aufnahmefunktion.

    Welchen Looper hast du denn nun genau. Es gibt mehrere Modelle vom JamMan.

    Digitech JamMan Stereo
    Digitech JamMan Solo XT

    Digitech JamMan Express XT

    Irgendwie steh ich bei deiner Beschreibung komplett aufm Schlauch :confused:
    Willst du den Loop in einer DAW aufnehmen ?
     
  6. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.455
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.083
    Kekse:
    28.884
    Erstellt: 24.01.16   #6
    Wenn du es unbedingt genau so machen willst, würde ich am Mischpult das Mikro auf einen Send schicken, den Send mit dem Eingang des Loopers verbinden, den Ausgang des Loopers an den zweiten Instrumenteneingang des Amps...fertig :-)

    Ach noch was.... Wieso Stereo? Du hast doch nur ein Mikrofon (und einen Amp) - also eine Schallquelle und einen Empfänger. Da ist nix Stereo, auch wenn der Amp 2 Speaker hat ;)
     
  7. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    6.456
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.052
    Kekse:
    13.558
    Erstellt: 24.01.16   #7
    Wieso geht das nicht? Keine Kabel?
     
  8. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.455
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.083
    Kekse:
    28.884
    Erstellt: 24.01.16   #8
    Phantomspeisung
     
  9. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    6.456
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.052
    Kekse:
    13.558
    Erstellt: 24.01.16   #9
    Und was hält Dich davon ab, in das Pult zu gehen und aus dem Ausgang des Pultes in den Looper oder den Amp zu gehen? So wie im Eingangspost angegeben......
     
  10. Daniel Ernesto

    Daniel Ernesto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.13
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.16   #10
    So viele neue Fragen.


    okay lassen wir das Mikro mal weg. Das macht es unnötig kompliziert.
    ich habe verschiedene Settings ausprobiert. Gehen wir mal davon aus das du:

    einen Akustik Amp
    eine Gitarre mit pickup
    ein Mischpult
    einen Looper
    und ein chorus

    hast. Wie würdest du das schalten?
    JETZT gerade habe ich es geändert auf

    Gitarre - Chorus - Looper - Pult - Amp

    stecke ich aber meine E-Gitarre in den Chorus bzw. Looper klingt die dünn und blechern. Ebenso wie im Pult.
    Von der Schaltung scheint es aber am sinnvollsten.

    Vorher mit deutlich besserem Sound war es so:

    Gitarre - Pult - Looper - Amp

    Also alles hat sich im Pult getroffen ist dann in den looper und dann in den Amp.


    Boa ich krieg frust man....
     
  11. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    696
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 25.01.16   #11
    Was sich mir noch garnicht erschliesst: Wozu brauchst Du das Pult überhaupt? Klar, für das Mikro. Aber wenn das jetzt nicht dabei ist, macht das Teil ja keinen Sinn. Also willst Du was aufnehmen?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.614
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.159
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 25.01.16   #12
    Ist mir im Moment auch noch nicht so ganz klar. Zumal ALLE Möglichkeiten am Amp vorhanden sind....Mikroeingang und FX Loop um Effekte einzuschleifen.

    Keine Ahnung, solange du uns nicht genau sagst, was du eigentlich vor hast.
    Ich hatte dich in Post #5 ja auch nach dem genauen Typ des Loopers gefragt. Mit allen dreien kannst du den Loop aufnehmen
    aber nur mit einem von denen hast du die Möglichkeit, diese Loops auf eine SD Karte zu speichern und diese wav-Dateien dann auf
    den PC zu übertragen.

    Aber ok.....

    Versuche folgendes....
    Gitarre > Pult
    "Boss Chorus Ensamble" Output > Pult (AUX-Return) >Pult (FX-Send) > "Boss Chorus Ensamble" Input
    Pult > MainOut > Looper Input > Looper Output > Amp

    Den Chorus kann du dann am Pult mit dem roten Drehregler "FX" beimischen.
     
  13. Daniel Ernesto

    Daniel Ernesto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.13
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.16   #13
    Ich will:

    Einspielen in den looper - Abspielen vom looper

    Und

    später dann auch tatsächlich richtig aufnehmen. Aber da bin ich noch nich. Das wäre dann die nächtste Aktion. Looper mit PC verbinden (oder SD Karte)
    und dann per Sequencer (heisst das so?) bearbeiten.

    Ich habe gestern festgestellt das es praktisch ist das Pult direkt neben mir zu haben, da ich so nicht immer aufstehen muss und noch am Sound schrauben kann.
    Also will ich das Teil trotz ALLER ;) Möglichkeiten mit drin haben. zumal ich auch echt meine 12 Saiter mit Mikro abnehmen muss.

    So ist es doch eigentlich klar oder?
    ... Wenn nicht weiss ich auch nicht wieter... :D

    Looper: Jamman Stereo


    Ja Alex ich werde diese Kombi ausprobieren. Klingt nach viel KAbel aber gut. Danke.
     
  14. Akkan

    Akkan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.12
    Zuletzt hier:
    10.08.18
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    253
    Erstellt: 28.01.16   #14
    Also wenn das Pult mit dabei sein soll würde ich folgendermaßen verkabeln:

    Git -> Amp -> Chorus über den Effektweg am Amp einschleifen -> Amp DI/Out oder LineOut ans Pult -> Pult in den Looper

    Dann könntest du auch das Mikro ans Pult und zusätzlich damit auch auf den Looper.

    Man kann aber auch ein Mikro ohne Phantomspeisung gleich an den Amp hängen -> alle Effekte einschleifen -> und an den Looper gehen. Da wäre dann das Pult raus.

    Wenn du später eh mit einer DAW aufnehmen willst, fällt der Looper mM ganz weg. Das geht ja dann alles im PC.
     
  15. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 28.01.16   #15

    • Mischpult weglassen,
    • Gitarre in den Amp,
    • Chorus und Looper in den FX-Loop des Amps.


    Nebenbei:
    Der Marshall AS100 hat Phantomspeisung für Kondensatormikrofone!


    Das Behringer Xenyx kannst du knicken...



    HTH
    :hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping