allroundgitarre

von moison, 17.10.03.

  1. moison

    moison Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    19.11.09
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.03   #1
    wat is eigentlich so die allroundste gitarre? fender-stratocaster?? kann/will mich nich so auf einen stil festlegen, modelling gitarren sind auch nich mein ding, und sooooo viel geld hab ich auch net!
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.10.03   #2
    Ibanez, 24 Bünde, Floyd Rose, HSH mit Coilsplitting.

    Keine Strat und keine Paula, denn diese beiden Extreme kann man nicht unter einen Hut bringen, aberinsgesamt ist so ein Ibanez-Durchschnittsbrett ziemlich vielseitig.

    Nur so als Beispiel. Gibt von fast jeder Firma sowas, aber Ibanez ist halt bekannt geworden durch diese Super-Strats.
     
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.857
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    460
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 17.10.03   #3
    auch wenns net so ganz das ist, wass du evtl. hören willst, aber die allroundste ( btw: geiles wort =D ) gitarre gibts net, weil jede gitarre ihren eigenen charakter hat.

    ich geh sogar soweit zu sagen, daß man mit jeder gitarre jeden musikstil ( ok. es gibt ausnahmen. geb ich zu. gitarren, die speziell für einen bestimmten musikstil entwickelt wurden wie z.b. b.c.rich sind ausgeschlossen ) spielen kann. es gibt dann halt ur nen anderen sound, der aber trotzdem passt
     
  4. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.03   #4
    Gibson Les Paul ,Fender Stratocaster

    ...sind sehr vielseitig anwendbar (Metal,Punk,Jazz,..)
    ..man muss auch auf die verschiendenen Modelle achten :idea:
     
  5. SoЯRoW

    SoЯRoW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    645
    Ort:
    pirk
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 17.10.03   #5
    also du kannst mit jeder der beiden jede musikrichtung abdecken. das ist nur ne geschmacksfrage. und da hat fischi vollkommen recht mit dem was er sagt.
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.10.03   #6
    Naja, ich kann auch Metallica auf dem Cello spielen. Insofern habt ihr recht.

    Aber zwei nicht gesplittete PAFs, die muffigsten PUs, dies so gibt, können mit dem besten Amp keinen Fender Steg-Mitte Quack-Funk-Reggae hinkriegen.

    Aus ner Start kriege ich mit viel Amp, Verzerrung und künstlichen Effekten vielleicht noch einen Paula-Bratsound hin. Aber umgekehrt fehlen dem PAF einfach die Höhen.

    Clean gespielt sind das die extremsten Extreme. In punkto PUs, Holz, Mensur etc.

    Dass man mit jeder Gitarre alles spielen kann, klar. Aber spiel mal cleane Dire-Straits-Parts mit einer Paula. Es wird schon ziemlich anders klingen.

    Oder mach Dive-Bombs mit einer Paula. Toll, wenn da gar nix is, womit das geht.

    Insofern hast du, wenn du möglichst viel abdecken willst, mit einer modernen Ibanez Superstrat recht viele Möglichkeiten, sowohl vom Sound her, als auch vom Spielerischen. Man muss die Möglichkeiten ja nicht ausnützten. Aber im Zweifelsfall sind sie da. Ein vorhandenes Tremolo kann ich unbenutzt lassen. Ein nicht vorhandenes aber nicht herzaubern.

    Ich red jetzt von Serienmodellen...

    GEHEN tut alles. Auch mit einer Tom Delonge Strat mit nur einem HB drauf.
     
  7. Der_Micky_mit_dem_Thomson

    Der_Micky_mit_dem_Thomson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    1.02.04
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.03   #7
    ich denk ma ne SG is och ne gute allarounder(oder wie des geschriebn wird). kann damit schön clean spielen, aber auch halt metal mucke.

    MfG
    Der Micky mit dem Thomson :twisted:
     
  8. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.10.03   #8
    naja, mit ner sg haste auch kein tremolo und keine singlecoils
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.10.03   #9
    Zwei Gibson HBs auf Mahagoni, keine SCs, kein Trem. naja. Unter Allround stell ich mir was anderes vor.

    Dass auch ne Allround Klampfe nicht wirklich ALLrond ist, ist klar. es ist ein Kompromiss.

    Aber grade für jemanden, der z.B. von extremem Thrash-Metal (Steg HB seriell) auf kräftige singende Rhythmen (Steg parallel) auf nen schönen mittigen SC Sound (Mitte SC) bis hin zu singenden SC (Hals gesplittet) oder einem fetten Leadsound (Hals seriell HB) schalten will, der kann halt mit ner HSH Schaltung plus Split mehr erreichen als mit einer Klampfe mit zwei HBs. Die man nicht mal nachträglich anzapfen kann, weil sie nur zweiadrige Kabel bei Gibson haben. Ausser bei Einzelpickups.

    Naja, nix für ungut. wer alles haben will, kauft sich sowieso ne Strat, ne Paula und 100 andere modelle :-)
     
  10. Der_Micky_mit_dem_Thomson

    Der_Micky_mit_dem_Thomson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    1.02.04
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.03   #10
    kann man sich ja son ultrastylisches bigspy trmolo draufhauen und nen humbucker der stagged oder den man splitten kann kaufen ;)
     
  11. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 17.10.03   #11
    Also ich denk wirklich das die Ibanez S-Serie einer der vielseitigsten Gitarren ist, egal welche.
    Empfehlen kann ich natürlich die SA160, mit dem Steg HB bekommt man den LP Klang und mit den beiden SC's den einer Strat :)
    Natürlich mit abstrichen, aber so ungefähr ;)
    Mir reichts und ich werd sie nie wieder hergeben :)
     
  12. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.10.03   #12
    alternative zu ibz wäre noch jackson
    die dinky is mit HSS, Erlenkorpus und FR auch erste sahne
     
  13. EVILMASTER

    EVILMASTER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.03   #13
    ganz klar ne bc rich axt- nein scherz


    ne jackson dinky mit H S S Betsückung is recht geil zum allrounden!


    ansonsten Fender/ Ibanez/...
     
  14. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 17.10.03   #14
    es gibt auch sgs mit trem. punkt.

    EDIT: Beweisfoto: [​IMG]
     
  15. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    907
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 17.10.03   #15
    Wenn ich jeden Stil mit Soundklischees bedienen will, brauch ich halt für Country 'ne Tele, für Rockabilly 'ne Gretsch, für Numetal 'ne PRS, für Pop 'ne Strat, für achtziger-HairCrime-Rock 'ne Ibanez undsoweiter....

    Wenn ich einfach EINEN Sound brauche, der in den sehr vielen Stilen gut klingt - ist die SG tatsächlich richtig gut. (Vorausgesetzt, ich kann auf das Heavy-Metal Klischee "Divebomb" verzichten.)

    Dass die SG seit über vierzig Jahren ununterbrochen gebaut wird und die meistverkaufte Gitarre im Gibson-Programm ist, könnte man als Beweis dafür werten. Für Strat und Tele gilt gleiches, aber Single-Coils sind für manche Sachen einfach zu dünn, und speziell Teles pfeifen oft wie angestochene Säue, wenn's richtig laut wird.

    Ach so ja, Single-Coils, wegen der Höhen. Gerüchte sagen, Angus Young sei auf Tele umgestiegen, sein Sound war immer zu dumpf....... :D :D :D
     
  16. Der_Micky_mit_dem_Thomson

    Der_Micky_mit_dem_Thomson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    1.02.04
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.03   #16
    was ist den ne divebomb? die angus jung kostet ja auch nen gutes stück!
     
  17. moison

    moison Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    19.11.09
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.03   #17
    also tele is absolut nich mein ding, und ibanez auch net wirklich... und sg's haben so nen matschigen flair wenn sie clean gespielt werden! ich spiel strat, ein freund spielt epiphone sg in verbindung mit laney, bzw fendercombo, und er kriegt keinen klaren cleanen sound damit hin!
     
  18. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.03   #18
    Watch Gibson SG Angus Young ;)

    http://www.gibson.com/products/gibson/sg/img/anguscover.jpg
     
  19. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 18.10.03   #19
    allround?kleiner beutel?nix synthetisches?
    ne gita mit singles und humbucker,evt.noch ein vibrato.
    die ibanez kenn ich net,scheint aber ein guter tip zu sein.
    ansonsten würdest du dir ja ohnehin 4 verschiedene zulegen.
     
  20. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    907
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 18.10.03   #20
    ist halt 'ne Epiphone..

    Schon die preiswerteste Gibson SG Special für ca. 800 EU im Sonderangebot sieht dagegen ganz anders aus. 2 PAF Pros oder andere gute HB's rein ... und wenn dann einer noch Matsch oder dumpf hört muss er zum entweder Ohrenarzt oder lernen, seinen Amp richtig einzustellen.

    Zugegeben, dann hat man schon etwas Geld hingeblättert, aber dafür hat man imho 'ne Klampfe für Jahrzehnte.......
     
Die Seite wird geladen...