altana dp-80 vs privia px 100

von fetz, 17.11.05.

  1. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 17.11.05   #1
    Hey, eine Klavierschülerin von mir will sich demnächst ein Digitalpiano bis 700€ zulegen. Jetzt war sie beim Musikaliengeschäft, und dort hat man ihr das Altana DP-80 für 700€ empfohlen. Ich selber habe den Namen noch nie gehört, und hab deswegen versucht, mich im Internet zu informieren - allerdings keine Seite von Altana gefunden. Mir persönlich hat das Privia PX-100 für nur 600€ sehr zugesagt, es hat ja auch integrierte Boxen und einen durchaus brauchbaren Klavierklang und ganz gute Tastatur. Jetzt meine Frage- was meint ihr dazu; kennt einer das Altana ? Wie gut ist es im Vergleich zum Privia ? Wär für Rat sehr dankbar. Fetz
     
  2. sunfactor

    sunfactor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.05   #2
    Von Altana habe ich auch noch nix gehört.

    Aber was das Privia betrifft: Da ist gerade der Nachfolger PX-110 erschienen mit 3-Samples pro Taste (im Ggs zum 100). Soll daher deutlich besser klingen (habe es selber noch nicht gehört).

    Deine erwähnten 600,- sind für den Ausläufer PX-100 sind daher hoffnungslos überteuert, momentan bekommt man das 100'er schon ab 430, das bessere 110'er ab 550,- (Tendenz fallend)


    In diesem Sinne viele Grüße an Deine Schülerin... :great:

    -Sun
     
  3. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 18.11.05   #3
    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen! Ich hab das neue PX-110 bereits ausprobiert und war sehr angetan. Zum Vergleich: ich selber hab ein Yamaha P-120, im Vergleich dazu klang das Casio wirklich recht ordentlich. Hat auch eine klasse Tastatur.

    Allerdings hat das PX-110 kein Line-Out, man ist somit an die internen Lautsprecher angewiesen. Anschließen an ein Mischpult,... geht somit nicht. Das geht erst mit dem PX-310, kosten um die 770,- EUR.
     
  4. fetz

    fetz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 18.11.05   #4
    pff... kein Lineout ? auch kein Kopfhöreranschluss ? Das wär ja echt mal ein Grund, das es so billig ist...
     
  5. Bran

    Bran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    572
    Kekse:
    8.327
    Erstellt: 18.11.05   #5
    Also so weit ich sehen kann ist Musik Schmidt in Frankfurt der einziegen mir bekannte Händler der diese Altana teile verkauft und laut kunden Bewertungen sollen diese sogar recht gut sein im Preis Leistungs Verhältnis. Aber wie hier in den meisten Threads schon steht hilft eigentlich nur anspielen und gucken ob es einem gefällt, denn ich mein egal wie gut ein piano klingt es soll doch nebenbei noch was fürs eigene Auge sein , wer würde schon mit nem geil klingenden D-Piano spielen wollen wo eine Grafik zusehen ist wo die Teletubbys gerade ihren Pudding schlürfen :D

    In diesem Sinne
    sers
    Bran
     
  6. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 18.11.05   #6
    @fetz: kopfhöreranschluss hat das PX-110 schon, zwei Stück sogar. Aber keinen dezitierten Lineout; weder Klinke noch Cinch noch sonstwas...
     
  7. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 20.11.05   #7
    Frage an die Signalkapierer:
    Lässt sich aus einem Köpfhörerausgang mit einfachsten Mitteln zwei Line-Outs machen? Ich hab keine Ahnung, was rauskommt, wenn man das einfach auf 2x Mono splittet und damit ins Mischpult reinfährt. Ich vermute aber, dass das Köpfhörersignal viel stärker als ein Line-Signal ist, oder?
     
  8. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 20.11.05   #8
    richtig.
    :D
     
  9. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 20.11.05   #9
    Das müsste man dann am Pult schon ordentlich runterpegeln, damit nichts verzerrt, oder?
     
  10. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 20.11.05   #10
    ja, dann gehts wohl... aber wenns sich irgendwie vermeiden lässt sollte mans trotzdem lassen...
    ansonsten natürlich: gain runter, nicht (nur) den fader!
     
  11. sunfactor

    sunfactor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.05   #11
    Mein Yamaha DGX-300 hatte auch keinen seperaten Line-Out, sondern einen gemeinsamen Kopfhörerausgang/Line-Out. Ging ohne Probleme.

    Warum sollte das bei Casio anders sein...
     
  12. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 20.11.05   #12
    Ja, warum eigentlich nicht... sollte eigentlich klappen.
     
  13. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 21.11.05   #13
    über den ausgang wirst du aber kaum nen kopfhörer mit mehreren hundert ohm fahren können...
    allerdings richtig: warum sollte das bei casio anders sein :rolleyes: ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping