Alternative zu Ibanez RG??? (Fixed Bridge vs Tremolo)

  • Ersteller pumperiorira
  • Erstellt am

Anfänger und Tremolo: Was würdet ihr raten?

  • Ja, absolut, du hast ja so recht!

    Stimmen: 1 33,3%
  • Nein, Punk ist eben sehr vielseitig

    Stimmen: 1 33,3%
  • Es wird doch schon genug unterschieden, du hast keine ahnung.

    Stimmen: 1 33,3%
  • Ich enthalte mich, hab nunmal keine eigene meinung ...

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein, zuviele genres sind nicht gut, wer blickt schon z.b. beim metal noch durch ?

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ja, aber aus anderen gründen:

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein, aus folgenden gründen:

    Stimmen: 0 0,0%
  • <1 Jahr

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1 Jahr

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2 Jahre

    Stimmen: 0 0,0%
  • 3 Jahre

    Stimmen: 0 0,0%
  • 5 Jahre

    Stimmen: 0 0,0%
  • <10 Jahre

    Stimmen: 0 0,0%
  • 10 Jahre

    Stimmen: 0 0,0%
  • >10 Jahre

    Stimmen: 0 0,0%
  • <15

    Stimmen: 0 0,0%
  • 15-16

    Stimmen: 0 0,0%
  • 17-19

    Stimmen: 0 0,0%
  • 20-24

    Stimmen: 0 0,0%
  • 25-34

    Stimmen: 0 0,0%
  • 35-40

    Stimmen: 0 0,0%
  • 40+

    Stimmen: 0 0,0%
  • ... eine tolle Alternative zu teuren Originalen.

    Stimmen: 0 0,0%
  • ... nett für Anfänger, aber nichts für mich.

    Stimmen: 0 0,0%
  • ... absolut nichts für meine Bedürfnisse.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Gute Idee!

    Stimmen: 0 0,0%
  • Naja, Naja...

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ne, lass mal lieber!

    Stimmen: 0 0,0%
  • Röhre

    Stimmen: 0 0,0%
  • Transistor(Modelling Amp)

    Stimmen: 0 0,0%
  • ...ein Gott.

    Stimmen: 0 0,0%
  • ...nur schnell.

    Stimmen: 0 0,0%
  • ...einer unter vielen.

    Stimmen: 0 0,0%
  • ...ein ziemlich mieser Drummer.

    Stimmen: 0 0,0%
  • 60er (Yardbirds/Bluesbreakers/Cream)

    Stimmen: 0 0,0%
  • 70er (Blind Faith/Derek and The Dominos/Solo)

    Stimmen: 0 0,0%
  • 80er (Solo)

    Stimmen: 0 0,0%
  • 90er (Solo...Unplugged!!!)

    Stimmen: 0 0,0%
  • In der Gegenwart

    Stimmen: 0 0,0%
  • Fender

    Stimmen: 0 0,0%
  • Mesa Boogie

    Stimmen: 0 0,0%
  • VHT

    Stimmen: 0 0,0%
  • Diezel

    Stimmen: 0 0,0%
  • Peavey

    Stimmen: 0 0,0%
  • Hughes & Kettner

    Stimmen: 0 0,0%
  • Marshall

    Stimmen: 0 0,0%
  • Engl

    Stimmen: 0 0,0%
  • Orange

    Stimmen: 0 0,0%
  • Sonstige

    Stimmen: 0 0,0%
  • ja

    Stimmen: 0 0,0%
  • nein

    Stimmen: 0 0,0%
  • Chauvet

    Stimmen: 0 0,0%
  • Futurelight

    Stimmen: 0 0,0%
  • Mad Lighting

    Stimmen: 0 0,0%
  • Genius

    Stimmen: 0 0,0%
  • Martin

    Stimmen: 0 0,0%
  • Richard Keilwerth

    Stimmen: 0 0,0%
  • Oskar Adler

    Stimmen: 0 0,0%
  • Schreiber

    Stimmen: 0 0,0%
  • Yamaha

    Stimmen: 0 0,0%
  • Keine, bzw. fest

    Stimmen: 0 0,0%
  • Floyd Rose / Edge Pro

    Stimmen: 0 0,0%
  • Floyd Rose / Edge Pro Locked

    Stimmen: 0 0,0%
  • Fixed Bridge oder kein - is am besten fürn Anfang

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ibanez RG Tremolo(EdgePro) - auch als Anfänger Ok

    Stimmen: 0 0,0%
  • FloydRose allgemein - is gar net so schwer

    Stimmen: 0 0,0%
  • Vintage - is am besten

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    3
P

pumperiorira

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.06
Mitglied seit
26.08.03
Beiträge
147
Kekse
0
Hi

Ich wollte mir eigentlich jetzt in diesen Tagen die Ibanez RG 321 kaufen, weil es halt ne gute Anfänger-RG is, und vor allem, weil sie ne feste Brücke hat. Ich bin noch Anfänger und es wurde mir gesagt, dass ein Tremolo am Anfang etwas schwierig zu handhaben is.

Nun ist es aber so, dass zum einen kein Händler in meiner Umgebung (Music-Store, Beyers, Art of Sound usw...) die RG321 vorrätig hat (erst wieder Ende September), und mir gesagt wurde, dass ein Tremolo auch nicht so schlecht wäre für mich.

Jetzt stehe vor dem Problem:
a) Seid ihr der Meinung man kommt Anfänger in Sachen E-Gitarre (Akustik spiele ich schon länger) mit nem Tremolo von den Ibanez RGs zurecht? Oder allgemein mit Tremolos?
b) Was würdet ihr mir als Alternative zu einer RG vorschlagen? Sollte ne Rock-Gitarre sein (aber keine extreme Metal-Axt :) )... ne Stratocaster o.ä.? Preisbereich ca. 300-350 EUR...

schonma danke :D

Al Ximedes
 
EventZero

EventZero

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.16
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
585
Kekse
239
Ort
Berlin/Harz
also mittem FloydRose als Anfänger biste vielleicht bissl überfordert. Ist ja nen ziemliches weites Feld aber fakt ist das du ohne FR keine Probleme mit dem umstimmen und tieferstimmen und so weiter und so fort hast.

Ne alternative Rockgitarre.... ne sg,paula,dinky ...da gibs genug mit denen du rock spielen kannst ;)
 
D

DaRRioT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.05
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
29
Kekse
0
das hätte auch ohne umfrage geklappt.

ich kann aber auch nich mehr dazu sagen weil ich kein tremolo brauche (sag niemals nie?!).

greetz
riot
 
Killigrew

Killigrew

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.07
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.092
Kekse
811
Ort
Südlich von Ffm
Also die SA Serie von Ibanez hat nen Wilkinson Tremolo was stimmstabiel ist und einfach zu handhaben. Wenn du dann aber kein Bock mehr aufn Trem hast, kannstes ganz ienfach blockieren :)
Wenn dir das Desin von denen gefällt? Für Rock sind die allemal gemacht :)
 
MeatMuffin

MeatMuffin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.329
Kekse
295
Ort
Berlin
Ich mag keine Tremos, weil die Dinger mir beim spielen (Ich bin ein extremer Palm Muted Gitarrenquäler) immer an der Hand rumhängen. Hab wahrscheinlich einfach zu große Hände. :)
 
P

pumperiorira

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.06
Mitglied seit
26.08.03
Beiträge
147
Kekse
0
Hi

@eventZero: Hab ich mir auch schon ma überlegt aber mir gefallen SGs und Paulas irgendwie nicht... ka warum :rolleyes:

@killigrew: mmhhh das wär auch ne Idee aber selbst die günstigste SA liegt bei 400 EUR....

Aber was anderes: Ich sehe hier grad die RG170DX... da steht "Tremolo mit Feststellschraube" in der Beschreibung... heißt das ich kann das Tremolo mit dieser schraube blockieren? geht das bei allen rgs?

Und wie genau blockiert man so ein Tremolo auf herkömmliche weise, is das schwer? (weil ich immer lese "blocked edgepro"...)

fragen über fragen, ich weiß :rolleyes:

Al Ximedes
 
Killigrew

Killigrew

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.07
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.092
Kekse
811
Ort
Südlich von Ffm
Die SA's sind aber auch jeden € wert, die sind aus Mahagonie und haben nicht die Powersound PU's drin. :)
Feststellen kann an das Trem entweder in dem man nen Holzblock zwischen den "Schwingblock" und den Body klemmt, oder wenn das Trem speciell dafür vorgesehene Schrauben (?) hat braucht man die einfach nur zutrehen und schwupp die wupp hat man ne fixed bridge :)
 
P

pumperiorira

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.06
Mitglied seit
26.08.03
Beiträge
147
Kekse
0
Killigrew schrieb:
Feststellen kann an das Trem entweder in dem man nen Holzblock zwischen den "Schwingblock" und den Body klemmt, oder wenn das Trem speciell dafür vorgesehene Schrauben (?) hat braucht man die einfach nur zutrehen und schwupp die wupp hat man ne fixed bridge :)

Kann man das mit dem Block auch als Anfänger selbermachen oder sollte das en profi machen?

Und weiß einer ob die RG170DX eine solche schraube hat zum feststellen :? ?

thx, Al Ximedes
 
Killigrew

Killigrew

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.07
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.092
Kekse
811
Ort
Südlich von Ffm
Das mit dem Holz kannst du auch als leihe machen da man eigentlich nichts kaput machen kann :)
Du misst einfach den Zwischenraum zwischen dem Schwingblock und der innenwand des Body's aus wenn das Tremolo in Mittelposition ist.
Danach suchst du die nen holklötzchen was genau die breite hat und nicht zu lang ist. Da machst du alle Saiten locker, machst alle Federn aus dem Tremolo raus schiebst das Holzklötzchen rein und klebst es, z.B. mit ihrgendnem Billigkleber, der muss ja nicht viel halten, das Ding entweder ans Trem oder die innenWand. Danach mast du die Federn wieder rein und ziehst die Saiten wieder auf.
Wenns etwas undeutlich ist oder du noch fragen hast dann schreib ruhig :)
 
derYosh

derYosh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.114
Kekse
833
Ort
Neuwied
Hol dir en FloydRose Tremolo!!
Für Profis ist das genauso schwer zu erlernen wie für Anfänger.

Wenn du's halt nich mehr haben willst: 10€us für ne Blockierung (BlackBox) ausgeben statt 400€us für nen KLampfe ohne Tremolo.
-¥osh
 
monsy

monsy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.21
Mitglied seit
19.03.20
Beiträge
4.073
Kekse
1.197
Ort
Pott
Im Prinzip ist es eigentlich egal.. nen Floyd Rose is für nen Anfänger sich nicht einfach, aber irgendwann lernst du es sowieso und du kannst uns ja auch fragen, wenn du irgendwelche Probleme hast
 
P

pumperiorira

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.06
Mitglied seit
26.08.03
Beiträge
147
Kekse
0
Mmhhh, erstmal danke für die tips :)

al ximedes 8)
 
Death Jester

Death Jester

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.11
Mitglied seit
23.08.03
Beiträge
1.261
Kekse
7
weiß jemand, ob in die edge pro fräsung der RG serie ein original FR reinpasst?
 
Victor

Victor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.07
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
100
Kekse
0
Ort
Basel CH
Nein, ein original Floyd passt da nicht rein, da unter anderem die unterschiedlichen Abmessungen einer korrekten Intonation Probleme bereiten. Auch ist das EdgePro insgesamt länger und so hast du dann ein Loch hinter dem Trem. Aber wozu auch, die Edges sind die besten ;)
 
Death Jester

Death Jester

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.11
Mitglied seit
23.08.03
Beiträge
1.261
Kekse
7
es is allemal gut, ich meinte nur für den fall, dass es mal fratze geht
das einzige was ich blöd am edge finde ist der steckbare hebel das wackelt ziemlich
 
P

Pilsz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.06
Mitglied seit
20.02.04
Beiträge
141
Kekse
53
Ort
bei Oldenburg
kann man bei der SA-160 das Trem auch recht einfach blockieren (schrauben)?
Habe keinen bock bei jedem umstimmen das Trem neu zu justieren!
 
G

gitarrero

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.06
Mitglied seit
26.12.03
Beiträge
153
Kekse
0
Ohne mein FR wär ich nichts ;)

Nein, du musst ja das FR nicht benutzen wenn du es hast, und kannst es später einsetzen (was du sofort machst wenn du die erste Vai DVD gesehen hast). Ich finde zu modernem gitarrenrock gehört ein FR einfach dazu!
 
L

lerche

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.06
Mitglied seit
03.03.04
Beiträge
628
Kekse
0
Rein vom Design-technischen würde mir bei einer RG ohne Trem was fehlen... Aber vom spielerischen könnt ich locker drauf verzichten. Obwohl mich das Trem bei meiner RG überhaupt nicht stört, obwohl ichs nie verwende.
 
Mogadischu

Mogadischu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.21
Mitglied seit
22.01.04
Beiträge
1.484
Kekse
4.382
Ort
D:\Sachsen\Leipzig
Nun, ich spiele seit ca. 3 Monaten Git. Bin also noch Anfänger. Hab jetzt seit ein paar Tagen eine RG mit trem, und ich kann ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, wieso immer gesagt wird, dass Anfänger damit nich oder nur schwer klarkommen.
Man muss es ja nicht benutzen, wenn man noch nicht viel damit anfangen kann. Ich denke aber, dass man später froh ist, ein so gutes Trem zu haben. Und was das Stimmen angeht, das find ich auch nicht schwer. Wenn man mit den Mechaniken schon relativ genau stimmt, dann brauch man die FineTuner ja fast gar nicht anrühren. Also für mich Anfänger stellt das absolut kein Problem dar.
Also ich würde dir ganz klar zu einer RG mit Edge trem raten.
 
KoRnflake

KoRnflake

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.08
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
597
Kekse
11
Al Ximedes schrieb:
Und weiß einer ob die RG170DX eine solche schraube hat zum feststellen :? ?

mit dieser schraube kannst du lediglich den tremoloarm feststellen
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben