Alternative zur Gibson ES 345TD

von Bierpirat, 18.07.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Bierpirat

    Bierpirat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Zuletzt hier:
    17.06.18
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    700
    Erstellt: 18.07.16   #1
    Hallo zusammen,

    Dieses Video:

    brachte mich wieder auf meinen alten Wunsch mir eine Semi-Hollow zu kaufen.

    Da die Gibson im Video (deren Sound ich eben so gut finde) etwas ;) über meinem Budget liegt, vorallem, da es eben auch ein Bühneninstrument und keine Wohnzimmerklampfe werden soll, suche ich nun vergleichbare Modelle.


    Habt ihr denn ein paar gute Tipps? Im ES Bereich kenne ich mich leider überhaupt nicht aus.

    Budget lasse ich mal von 0 bis 700/800€ offen.

    Vielen Dank'
     
  2. Nashvillian81

    Nashvillian81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.14
    Zuletzt hier:
    30.07.18
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 18.07.16   #2
  3. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 18.07.16   #3
    ...erster Anlaufpunkt wäre wohl eine Epiphone Sheraton bzw. Epiphone The Dot.

    Daneben baut Hagström die "Viking"-Modelle, Ibanez schöne Semi-Hollows in seiner "Artcore"-Serie, Tokai wäre vielleicht noch eine Option und mit kleinerem Korpusmass evtl. die Yamaha Revstars.


    HTH
    :hat:
     
  4. Bierpirat

    Bierpirat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Zuletzt hier:
    17.06.18
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    700
    Erstellt: 19.07.16   #4
    Die Midtown gefällt mir schonmal sehr gut!

    Die Viking spielt ein Freund in einer Rockband, schöne Gitarre.

    Über die Epi Dot hab ich nun doch schon sehr unterschiedliche Meinungen bezüglich der Qualität gehört, da bin ich skeptisch.


    Ansonsten wäre die Frage, ob ich den Sound im Video bzw der 345 so mag, weil es die 345 ist, oder eben eine Semi.
     
  5. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    741
    Kekse:
    2.002
    Erstellt: 19.07.16   #5
    Die Midtown ist sicherlich eine schöne Gitarre. Allerdings ist sie doch sehr anders als die Semi-hollows a la Gibson ES-335, sie geht deutlich stärker Richtung Les Paul.
     
  6. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    4.159
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    1.748
    Kekse:
    5.896
    Erstellt: 20.07.16   #6
    Wichtig beim Kauf eines 335 Modell ist es, jede Menge davon selbst anzutesten, denn die klingen wirklich alle sehr unterschiedlich.
     
  7. Bierpirat

    Bierpirat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Zuletzt hier:
    17.06.18
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    700
    Erstellt: 21.07.16   #7
    Anspielen bleibt sicher bei keinem Gitarrenkauf auf. Man muss das schon am Ende selbst entscheiden.

    Trotzdem ist ein kleiner Schubs in die richtig Richtung doch manchmal hilfreich =)
     
Die Seite wird geladen...

mapping