Alternativen zu Soundcraft EPM8

von Rotharan, 15.01.08.

  1. Rotharan

    Rotharan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #1
    Hallo Leute,

    ich bin beim Thema Mischpult ein absoluter Laie und habe keine Ahnung was ich brauche, aber ich weiss, was ich gerne hätte:
    Ich möchte mir ein Mischpult zulegen, an dem zunächst folgendes angeschlossen werden soll:

    1x Gitarre (über den POD XT Live)
    1x Gesang
    1x CD-Player

    und als Output 2x db Technologie Opera Live 402

    Da würde sicherlich was ganz kleines reichen, aber ich möchte gerne mindestens 8 Kanäle haben (es dürfen gerne mehr werden), um später weiter ausbauen zu können. In die engere Wahl habe ich bisher das EPM8 genommen. Welche Alternativen gibt es noch? Was brauch ein Mischpult unbedingt (gerade in Bezug auf Gitarrensound- und Gesangswiedergabe)? Ich lese ab und zu Begriffe wie "parametrische Mittenanhebung" oder irgendwas, was so ähnlich klang. Brauch ich sowas, kann das das EPM8? Außerdem sollte das Pult Kanalfader haben, Potis an dieser Stelle sind mir unsympatisch.

    Das Budget liegt bei ca. 300€. Es wäre schön, wenn Ihr mir Alternativen anbieten könntet, damit ich weiss, wonach ich Ausschau halten sollte. Qualitativ möchte ich gerne auf dem Niveau eines EPM8 bleiben (wobei ich die Qualität subjektiv nicht beurteilen kann, leider nur vom Hören-Sagen).

    Thanks in Advance!
    Rotharan
     
  2. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 15.01.08   #2
    Parametrisch heißt, dass du am EQ nicht nur festlegen kannst, DASS zB die Mitten angehoben oder abgesenkt werden, sondern auch noch, in welchem Frequenzbereich und auch wie breit drum herum (auch Güte oder Q genannt - oder war's ein Omega??).
    Halbparametrisch oder durchstimmbar heißt, dass du zwar nicht die Güte festlegen kannst, aber den Frequenzbereich.
    Sinnvoll ist die Sache für bessere Sprachverständlichkeit, manchmal auch gegen Rückkopplungen, wenn sie nur auf diesem Kanal in bestimmten Frequenzen oft auftreten.

    Für die Gitarre brauchst du am Pult eigentlich nichts besonderes; beim Gesang ist für das Mikro eben halb-parametrik fast Pflicht; um die Stimme ein bisschen fetter zu machen kann ein Kompressor und leichter Hall helfen.

    Eine wirkliche Alternative zum EPM gibt es da nicht; das nächste wäre ein gebrauchtes Yanaha MG 16/6 FX (gibt's gar nicht mehr neu - höchstens irgendwo als Ladenhüter). Da hast du dann 'nen kleinen Hall drin. Aber so richtig gibt's da in der MG-Serie keinen, der für dich passt.


    MfG, livebox
     
  3. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.695
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.303
    Kekse:
    25.118
    Erstellt: 15.01.08   #3
    Mögliche Alternative: http://www.musik-service.de/yamaha-mg-12-cx-prx395758925de.aspx

    Hat sechs Mono-Kanäle plus ein paar Stereo-Kanäle. Killerfeature: Die eingebauten Kompressoren in den ersten vier Kanälen, damit klingt's dann gleich eine Ecke fetter und gediegener. Ein Multi-Effekt ist auch schon drin. Ein Manko ist die fehlende Mitten(halb)parametrik. Aber in dieser Preisklasse musst Du mit Kompromissen leben, und mit den Kompromissen, die beim mg12cx gemacht wurden, kann man leben.

    Viele Grüße
    Jo
     
  4. Rotharan

    Rotharan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #4
    Und wenn ich das Budget auf 400€ erhöhe? Was wären dann für Empfehlungen drin? Da der Gesang doch recht wichtig ist, hätte ich dann schon gerne so eine parametrische Einstellungsmöglichkeit im Pult.

    Bis hierhin schon mal danke sehr. Das Yamaha werde ich mir mal ansehen.
     
  5. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.099
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    643
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 15.01.08   #5
  6. Rotharan

    Rotharan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.08   #6
    Das MG166CX erhält den Zuschlag.

    Danke für die Beratung!

    Edit ist noch eine Frage eingefallen. Kann ich zu Aufnahmezwecken einen Micro BR an das Mischpult schliessen?
     
  7. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 18.01.08   #7
    Klar, kein Ding. Schau, welchen Ausgang du am Pult noch frei hast (z.B. den Klinke Main Out, wenn du da XLR benutzt, oder den Cinch RecOut), hol dir die passenden Kabel und ab geht die Post. :great:

    MfG, livebox
     
  8. Rotharan

    Rotharan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.08   #8
    Das Teil ist so gut wie gekauft.

    Nochmals vielen Dank für Eure fixe und überaus freundliche Beratung. Ich bin begeistert.

    Schöne Grüße,
    Rotharan
     
Die Seite wird geladen...

mapping