Alternativen zum Nord Electro als Orgelersatz

von Inge A. Lotti, 31.01.08.

  1. Inge A. Lotti

    Inge A. Lotti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Dresden, Germany
    Zustimmungen:
    109
    Kekse:
    1.846
    Erstellt: 31.01.08   #1
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem Gerät zum Orgelspielen. Hab mir eine ganze Latte von Threads durchgelesen und bin zu dem Schluss gekommen, dass das Nord Electro ungefähr das ist, was ich möchte

    - halbwegs realistische, variable Orgelsounds
    - einfach zu bedienen
    - klein und handlich
    - Waterfall-Tastatur

    Ehe ich in den Laden gehe und die Instrumente anspiele, würde ich gern wissen, was es noch für vergleichbare Instrumente gibt (Preis ist erstmal zweitrangig).

    Ich möchte es in der Band neben meinem Yamaha DGX-620 einsetzen. Nicht lachen! Ich weiss, dass das DGX nicht DAS supertolle Stagepiano ist, aber für meine bescheidenen Fähigkeiten und meine Amateurband mit ihrer miesen PA ist es völlig ausreichend. Klavier spielen geht mit der gewichteten Tastatur gut, andere Sounds wie Streicherteppiche und Bläserersatz sind ausreichend, nur die Orgelsounds weichen sehr von meinen Wunschvorstellungen ab, und die Tastatur ist dafür auch eher ungeeignet.

    Deshalb sehe ich mich nach einem passenden Zweitinstrument um. Muss kein High-End-Gerät sein, das wäre bei meinen Fähigkeiten übertrieben, Hauptsache ich kann ohne großes Soundbasteln auf verschiedene Hammond-Einstellungen (auch mit Leslie-Simulation) und evtl. andere Orgelsounds zurückgreifen. Ich weiß nicht, ob ich mich für eine Lösung Keyboard+Expander erwärmen könnte, aber an mein DGX einen Orgelexpander zu hängen, halte ich wegen der gewichteten Tastatur für wenig sinnvoll.

    Ich bin jetzt schon gespannt auf Eure Tips.
    Kann mir bei der Gelegenheit mal jemand den Unterschied zwischen Waterfall- und einfacher ungewichteter Tastatur à la Billig-Keyboard erklären?

    Vielen Dank
    Inge
     
  2. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 31.01.08   #2
    Hallo erstmal !

    Also wenn der NE für dich ideal ist, ist es natürlich schwer, eine Alternative zu empfehlen.

    M.E. kommen da erstmal die ganzen Orgel-Clones wie z.b. Hammond XK-1, Roland VK-8, Korg CX3
    in Frage, welche alle durchaus brauchbare Sounds liefern.

    Wenn du auf die Waterfall-Tastatur verzichten könntest, würde ich empfehlen:
    Schau nach einem gebrauchten Roland XP-30 und mach dir die Zusatzkarte "Sounds of the 60's and 70's" rein, da gibt es Orgelsounds in Hülle und Fülle und in durchaus brauchbarer Qualität.

    Ein weiterer Tip, wäre auch noch der Einsatz einer exterenen Leslie-Simulation à la RT-20 oder Rotosphere - diese bringen alle Orgelsounds nochmal eine ganze Ecke nach vorne.

    Der Unterschied Waterfall/Synthie besteht in der Tastenform, die Waterfall sind vorne rechtwinklig abgerundet, damit man sich bei Glissandi nicht verletzt.

    So weit so gut.

    ciao

    bluebox
     
Die Seite wird geladen...

mapping