Amp bis 800Euro(Half-Stack??)

von Faib, 19.05.06.

  1. Faib

    Faib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    31.07.06
    Beiträge:
    8
    Ort:
    NMS
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.06   #1
    Tach auch!
    Ich bin grad auf der Suche nach nem neuen Amp(mal was ganz neues;) ) . Als Grenze hab ich mir 800 Euro gesetzt. Meine Wünsche wären Folgende: Ein Half Stack(muss nicht aber wäre schön) ;druckvoller-warmer Sound(kein Metalamp) und Proberaum/Band geeignet. Ich benötige eigentlich keine weiteren Effekte ,da ich mit meinem Board ganz zufrieden bin.Danke schonmal an alle die mir antworten!
    MfG
    Fab
     
  2. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 19.05.06   #2

    welche Richtung willst du denn Spielen? Bands oder Gitarreros als Vorbilder etc?
     
  3. My_Friend_Jack

    My_Friend_Jack Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Zuhause, wo sonst?
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    748
    Erstellt: 19.05.06   #3
    Der Peavey Classic 30 soll recht gut sein für den Preis. Oder der Valveking.
     
  4. engl4ever

    engl4ever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    9.04.11
    Beiträge:
    94
    Ort:
    KÖLLE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 19.05.06   #4
    sag uns doch mal die stielrichtung das wäre sehr hilfreich!!
     
  5. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 19.05.06   #5
    Wennde mit nem Transitor Amp zufriedn bist dann empfehle ich den MG100HFX + MG412 Box. Ist ein guter Rockamp ich kann ihn nur empfehlen ist wirklich bis auf den übelsten Metal zu allem zu gebruachen.

    MG 100 HDFX
    MG 412 Box
     
  6. J-P

    J-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 19.05.06   #6
    Wie wär es hiermit:
    Amp
    Box
    Half Stack für 843€
    Ich spiel ihn auch und bin sehr zufrieden damit.:great:
     
  7. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 19.05.06   #7
  8. J-P

    J-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 19.05.06   #8
    VoxAD50, find nicht dass der Band tauglich ist.
     
  9. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 19.05.06   #9

    dito

    ausserdem wirste mit nem modeller NIE deinen eigenen sound finden sonder immer ein abklatsch von irgendetwas sein.

    der vorgeschlagene fame klingt schon sehr genial und ist für deine musikrichtung geradezu wie geschaffen. und boxen gibts auch noch n tick günstiger z.B. gebraucht hier im board oder bei ebucht. trotz des schlechten rufs kann ich nach wie vor die behringer BG412H nur empfehlen, aber auch Hughes und kettner sind nicht schlecht (halt a bissl basslastiger)
     
  10. Faib

    Faib Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    31.07.06
    Beiträge:
    8
    Ort:
    NMS
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #10
    Sorry hatte keine Zeit vorher zu schreiben... Danke schonmal für die ganzen Antworten,mein favorit ist bis jetzt auch der fame ,aber wohl mit ner gebrauchten box dazu,hat jmd. n plan wie die harley benton 12X4 ist?? hab gelesen für das ged soll die ziemlich genial sein ...unser Stil ist...joa^^ Rock´n Roll-Grunge mit Pop und nem bissn Metal drin... Also ich brauch keine brutale Lautstärke oder Zerre sondern n geilen Rocksound ,der aber schön warm und fett sein sollte
     
  11. J-P

    J-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 20.05.06   #11
    Dann ist der Fame genau das richtige für dich.
     
  12. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 20.05.06   #12
  13. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 20.05.06   #13
    auja
    n fender frontman topteil
    jetzt taugt ja schon der 212er combo nix und dieser transen billig-plastik-verschnitt ist echt unter aller kanone, kalter und steriler zerrsound.
    da ist der threadsteller doch mit nem vollröhrentopteil um längen besser dran. ausserdem will er ja nen warmen rocksound mit ner schönen zerre. der fame bietet genau das, das ist der grundcharakter vom fame. einsatzbereich blues, rock bis hin zum guten alten hardrock, 90er jahre sound offen ohne highgain, für metal ist der ohne bodentreter allerdings nicht geeignet.

    die box wäre eigentlich in ordnung, aber wie gesagt, die H&K boxen sind für meinen geschmack ein bisschen zu basslastig.

    @threadsteller:
    die harley benton sollen echt nicht schlecht sein, hab sie aber noch nicht persönlich gehört. im direkten vergeleich wird den fame-boxen von den usern eher der vorzug gegeben. behalte aber auch mal die behringer box im auge. die ist für das geld echt nicht zu verachten und hat allgemein den ruf die "bessere" alternative zur 1960er von Marshall zu sein
     
  14. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 20.05.06   #14
    für das geld ist entweder ne marshallcombo drin, wie der marshall dsl 401

    oder aber ein halfstack aaus einem peavey valveking top nd einer fame 4x12"er box mit V30ern geladen. die von thomann kommt auch infrage, kommt drauf an was du testen kannst.

    der marshall hat nen nicht so gielen cleankanal aber ne gute zerre für rock. ist halt die standard rocknroll-marke. aber bei hohen lautstärken kommst du bei clean in schwierigkeiten, weil du kein headroom hast.

    beim valveking ist das anders, der hat mehr, als genug headroom, aber es gibt mschaltpausen zwischen den kanälen, die dich stören könnten. ih komm damit zurecht, aber es nert mich schon ein wenig. daür ist der sound wirklich nicht schlecht, die frage ist ob er dir gefällt.

    der valveking hat viele regelmöglichkeiten, wie den texture-regler, mit dem man den sound von vintage bis zu modern regeln kann. er hat nen resonance-regler, mit dem man den soud von weich, fett und enorm druckvoll bis hart, etwas weniger druckvoll und scharf regeln kann. für sowas hast du am marshall verschiedene schalter.

    gainreseren hat er bis zu gehtnichtmehr (mehr, als der peavey 6505+ :screwy: ), kann aber lowgain ebenfalls wirklich gut.

    der clean des valvekings ist wirklich gut gelungen, klingt echt wirklich warm und schön. der vom marschall kommt mir persönlich ein wenig trocken vor.

    es gibt nich haufenweise andere alternativen, wie orange und hiwatt undso, aber da kenn ich mich überhaupt nciht aus, ich hoffe andere schreben noch was über die. ( ;) )
     
  15. pyro.mntc

    pyro.mntc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #15
    also dem Valveking kann ich mich nur anschliessen. ist imo der vielseitigste und der einzige in der preisklasse aus dem man mit guten einstellungen einen sound holen kann der nicht nur total steril 30mal umgemodellt und was weiss ich was ist... Ausserdem hat der VK für jeden Kanal einen eigene 3Band-EQ was ich persöhnlich für sehr wichtig halte... FX-Weg, Presence, Resonance, Texture, etc. Regler damit man wirklich gut eingreifen kann ins Soundgeschehen, das vermisse ich bei vielen Amps...

    Alternative wäre noch der H&K Matrix 100, wobei der Zerrsound meiner Meinung (hab den schon ein paar monate gehabt, rede also nicht vom hörensagen und hab mich auch mit dem auseinandergesetzt) eigentlich äusserst steril und undefiniert ist... Wobei man dazusagen muss der 2. gitarrero meiner Band spielt den H&K und ist voll zufrieden damit...

    von dem MG100 Marshall Stack würd ich die Finger lassen... das ist imo sein Geld nicht wert.

    Ich hab vor paar Monaten mal alle Topteile unter 500,- die ich in 3 Musikgeschäften gefunden habe durchgetestet und mein Sieger war ganz klar der Valveking... also würd den schon mal genau unter die Lupe nehmen.


    //Edit: ganz vergessen: der Line6 Spider taugt auch was, wenns ein modeller sein darf...
     
  16. twas_hell

    twas_hell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.12
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Zittau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 20.05.06   #16
    Tschuldigung, aber bei der Aussage geh ich absolut nicht mit. Hab den Fame selbst eine lange Zeit gespielt, und zwar in einer Hardcore / Metal / Emocore Band, und ich fand den Sound in der Stilrichtung sehr gut. Und zwar ohne Bodentreter. Genug Druck und "Gainreserven" hatt er auf jeden Fall.
     
  17. Faib

    Faib Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    31.07.06
    Beiträge:
    8
    Ort:
    NMS
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #17
    Besten Dank für alle Antworten! Kann man den Fame eigentlich aus außerhalb vom Musicstore kaufen/testen? Wohne in Schlewig-Holstein und kann daher leider nicht nach Köln fahren...Werde aber demnächst auf jedenfall mal den Valve King antesten und falls mir der nicht gefällt bestell ich den Fame und zur Not kann ich den ja auch immernoch zurückschicken...
     
  18. twas_hell

    twas_hell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.12
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Zittau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 20.05.06   #18
    Ja.Außerhalb testen wird wohl nur gehen, wenn jemand aus deiner Region den Amp hat. Ansonsten, wie du schon sagtest, kannst du ihn ja auch zurückschicken.
     
  19. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 20.05.06   #19
    falls du noch nicht röhrenverblendet bist...dann probier doch mal die hier aus:
    laney lv series(very british)
    crate vtx serie
    crate gt1200H
    crate gt3500H

    alles sehr schöne amps mit tollen sound, mit dem man aber auch sehr gut arbeiten kann, v.a. mit effecten , zerren etc. d.h. sie drängen dich nicht in eine bestimmte richtung...find ich v.a. bei effektnutzern sehr wichtig...

    und: wenn möglich, kauf deinen röhrenamp erst dann wenn du einen speziellen sound gefunden hast und ohne den nicht mehr leben kannst, denn sonst sind röhrenamps manchmal einfach nur scheisse im bezug auf wartung, transport, flexibilität...

    gönn dir nen gescheiden transentop, + ne gescheide box(hughes&kettner zB.)
    dann kannst du deinen sound suchen...und wenn du ihn dann hast(wahrscheinlich findest du ihn bei nem transen/moddleramp :-) dann kannste deine box weiter benutzen!

    greetz

    stylemaztaz
     
  20. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 20.05.06   #20
    h&k matrix top & box ist auch recht anständig >.<
     
Die Seite wird geladen...

mapping