Amp EQ

von Birnensaft, 01.06.08.

  1. Birnensaft

    Birnensaft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.08   #1
    Hallo liebes Forum!

    Mein Halfstack klingt mir einfach zu leer im cleanen Bereich!

    Ich hab für jeden einzellnen Kanal einen Volumenregler + den Mastervolumenregler für Alle(s)!

    Dreh ich den Volumenregler nun ungefähr 3/4 auf (egal wie hoch der Masterregler ist) klingt es total matschig, das Problem ist das ich es soweit aufdrehen muss für einen hörbaren Sound!

    Ist der Volumenregler nur auf 1/4 klingt es total in Ordnung allerdings ist es zu leise!

    Was kann ich tun das es nicht so matschig oder wie auch immer klingt ?

    Was wäre dafür die beste Einstellung direkt am Amp am EQ (Bass,Mid,Tre) ?

    Habe noch ein Multifx das Zoom GFX-1, wo man auch noch EQ Einstellungen machen kann!
    Wenn ich es nur als EQ benutzen würde, wäre es besser es direkt zischen amp und gitarre zu schließen oder zwischen fx send und fx return ?

    Hat jemand Tipps, Erfahrungen oder Sonstiges .. ?

    Lieben Gruß und vielen Dank

    Nico
     
  2. Kramusha

    Kramusha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.11.15
    Beiträge:
    2.574
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    11.822
    Erstellt: 01.06.08   #2
    Welcher Amp? Clean + Matschig? Wie geht das denn? :eek:

    Lg Stefan :)
     
  3. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 01.06.08   #3
    Stichworte Endstufe, Kompression und ungünstige Gegenkopplung :)

    Zur Sache: Um welchen Verstärker handelt es sich denn genau?
     
  4. Birnensaft

    Birnensaft Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.08   #4
    Das Top: Hughes & Kettner Matrix 100 Head
    Die Box: Marshall MG
     
  5. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 01.06.08   #5
    Ohje... :rolleyes: Das hatten wir vor ein paar Tagen schonmal, von dem Amp und der Box darfst du nicht sehr viel erwarten.
     
  6. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 01.06.08   #6
    In Bezug auf das GFX-1 kann ich dir nur einen Tipp geben: benutze es nicht vorm Amp, benutze es nicht im Loop, benutze es gar nicht! Auch wenn das Matrix Top und die MG Box hier im Board alles andere als nen guten Ruf haben, das Minizoom würde auch hier den Sound versauen. Wenn du dein Signal egal an welcher Stelle durchjagst kommt es als digital vermatschtes Signal aussem GFX-1 wieder raus. Ich hab schon ne Menge Multis gehört, aber keines hat den Sound dermassen vergewaltigt wie das GFX-1.

    Generell gilt bei EQs: willst du die Frequenzbänder bearbeiten ist es sinnvoller ihn in den Loop bzw hinter die Vorstufe zu hängen. Vor der Vorstufe wird er idR genutzt um das Signal zu boosten, da bei einer Frequenzanhebung auch der Signalpegel gepuscht wird. Die Idee mit dem EQ ist also nicht verkehrt, aber tu dir selbst den Gefallen und nimm nicht den des GFX-1!
     
  7. Freakshow

    Freakshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    894
    Erstellt: 01.06.08   #7
    Alles richtig, was meine Vorredner gesagt haben.
    Allerdings glaube ich (ich kenne den Amp sowie die Box), dass es eher an der Box liegt. Der Amp klingt zwar scheisse (imo) aber doch für nen Transistor recht differenziert (auch imo).
    Dass die Box scheisse klingt, grenzt allerdings schon seeeehr stark an Objektivität.
     
  8. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 01.06.08   #8
    Oeeeeh? Der Amp klingt im Cleankanal, genauso wie der Originalposter beschrieben hat, leblos, leer und matschig. Klar ist das irgendwie subjektiv, aber irgendwo muss man klare Grenzen ziehen und einfach sagen, dass die Kiste schrecklich klingt. Die MG-Box ist mit nem anderen Topteil sogar noch brauchbar, zumindest uebergangsweise.

    Vorschlag meinerseits: Topteil verscherbeln und was neues holen (oder gleich mitsamt Box verkaufen und nen Combo holen) oder nen ganz billigen Preamp an den FX-Return klemmen.
     
  9. Birnensaft

    Birnensaft Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.08   #9
    Ich dachte auch das er viel lauter ist! Er ist grad mal ein wenig lauter als mein alter kleiner Harley Benton Combo! Hab ihn bis jetzt nur zu Hause gespielt, mag es sein das es im Proberaum vielleicht wieder ganz anders aussieht ? Was ich eher bezweifle!

    Das Topteil ist ein Geburtstagsgeschenk meiner Eltern gewesen, habe noch ungefähr 2 Wochen Money Back Garantie! Habt ihr ne Idee wie ich den beibringen könnte das er einfach scheiße klingt ? Ich hatte schon zu meinen Dad gesagt das ich dachte er klingt anders, allerdings meinte er er würde sowas von geil klingen oO Wobei er kein Instrumment spielt!

    Würde mich freuen über Tipps

    Lieben Gruß
     
  10. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 01.06.08   #10
    SOFORT zurueck schicken, solange Du's noch kannst! Kannst ihnen ja gerne diesen Thread zeigen - alleine schon die Reaktionen hier werden ihnen wohl zeigen, dass das ein grober Fehlkauf war.

    Fuer das Geld kriegste VIEL bessere Amps, glaub's mir. Also schnell Money-Back und dann was Anstaendiges holen... wenn Du uns dann noch das Budget (also, wie viel Du dafuer zurueck kriegst) und ein paar Soundeinfluesse nennst, koennen wir Dich auch besser beraten, was Du Dir stattdessen anschaffen koenntest...

    Fuer die Eltern, falls sie evtl. mitlesen: Der Amp ist leider nicht zu gebrauchen, da hat Hughes & Kettner ganz groben Mist gebaut - deswegen gab es die Matrix Serie auch nur sehr kurz (wurde IIRC schon nach 3 Jahren oder so eingestellt). Die Amps, die jetzt noch abverkauft werden, sind trotz dem ~50% Preisnachlass immer noch absolut ueberteuert, zudem sie nicht wirklich als Amps brauchbar sind. Der Zweitgitarrist in einer meiner Bands hat noch mehr als 400 Euro fuer seinen Matrix bezahlt und bereut es immer noch (auch wenn er den Amp schon laengst wieder los ist, zum Glueck).

    Problematisch ist besonders, dass der Amp nicht nur clean schrecklich klingt, sondern auch noch im Zerrkanal ueberhaupt kein Durchsetzungsvermoegen hat - im Bandgefuege geht er klaglos unter. Nach der ersten Probe war klar, dass etwas anderes her musste...
     
  11. Birnensaft

    Birnensaft Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.08   #11
    Hey,

    Ich bins nochmal...Werde den Amp morgen einmal zur Probe mit schleppen, da ich die Tage jetzt die ganze Zeit unterwegs war! Ist es echt übel, erklär ichs meinen Eltern und bitte darum den schnellstmöglich zurück zu schicken!

    Ich hoffe es ist nicht zu spät, bloß klar ist mir immer noch nicht geworden, welches Top es denn dann sein sollte! Bis Maximal 350 Euro! Das ist echt schon die Grenze!

    Die Box ist immer noch eine 4x12 MG...Welches Top passt dazu.. ?

    Lieben Gruß
     
  12. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 05.06.08   #12
    Ehrlich gesagt: Verkauf' die Box und hol Dir doch lieber ne anstaendige Combo. Das Geld vom Boxenverkauf kannste dann z.B. in ein paar Effekte investieren... fuer 350 Euro kriegste neu nicht so viele brauchbare Topteile, und mit der Box zusammen kommt eh keins davon richtig zur Geltung.

    Im Preisbereich bis 350 Euro neu gibt es z.B. den Peavey Bandit, oder nen Roland Cube 60, oder, wenn Du irgendwo noch 20 Euro findest (und die lohnen sich wirklich) nen Laney LV300. Das sind jetzt allerdings eher Standard Metal+Rock Empfehlungen, da Du nicht erwaehnt hast, was fuer Musik Du machst ;)...

    -edit- Wenn Du UNBEDINGT die Box behalten willst:

    -Laney LV300H (285 Euro)
    -Vox AD100VTH (369 Euro)

    Beides anstaendige Amps. Clean sind beide 1. Sahne (beide besser als der Peavey Bandit)... verzerrt ist der Laney ne absolute Wucht, sehr viel Durchsetzungsvermoegen und Power. Der Vox kann nicht ganz so aggressiv klingen, ist aber um einiges vielfaeltiger.
     
  13. Birnensaft

    Birnensaft Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.08   #13
    Wie ist es mit dem Laney Top... ? Es hat 120 Watt..Die Box auch! Wird das Probleme machen... ?

    Welche Unterschiede werden sein mit dem Laney Top und ner Anderen Box.. ?
     
  14. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 05.06.08   #14
    Probleme wird das nicht geben... so weit kannste niemals aufdrehen :)

    Mit einer anderen Box wird das Topteil besonders im Bassbereich um einiges definierter und weniger matschig klingen. Die MG Box ist halt insgesamt sehr wummrig und matschig, IMO.
     
  15. Birnensaft

    Birnensaft Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.08   #15
    Mein jetztiges Top + Box klingt ja auch total "matschig" ... Aber wird es so extrem auch mit dem Laney klingen ?
     
  16. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 05.06.08   #16
    Nein, laengst nicht so extrem. Die Verbesserung ist im Vergleich zum Matrix schon tausendfach - aber der Laney wuerde halt an ner anstaendigen Box NOCH besser klingen ;)...
     
  17. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 05.06.08   #17
    nochmal
    du hast nicht nur beim topteil eines der schlechtesten auf dem markt erwischt, sondern obendrein auch noch eine der schlechtesten Boxen auf dem Markt.

    du hast ja bereits mehrfach den rat erhalten, das topteil zurückzuschicken und die box zu verkaufen. dafür bekommste zwar "nur" einen combo, aber dafür einen vernünftigen, der dir nen geilen sound bietet und obendrein auch lautstärkemäßig für ALLE bandraum und liveanwendungen ausreichend ist.
    halfstack ist zwar schön und gut, aber was brauchbares und vernünftiges kostet nunmal seinen preis.
    mit nem 200 euro-topteil wirste nunmal nicht langfristig zufrieden sein, geschweige denn, dass es gut klingt
     
  18. Birnensaft

    Birnensaft Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.08   #18
    Habe die Box am 17.05 Bei Musikproduktiv gekauft... 12 Tage Money Back Garantie!

    Das Top am 28.05 Bei Thomann! 23 Tage Money Back Garantie!

    Meint ihr ich werde das noch schaffen oder ist es zu spät ... ? Der Freeway Aufkleber von Thomann ist schon angekommen... Und wir haben hier in Bremen ein Musikproduktiv Laden!

    Wenn alles glatt läuft....

    https://www.thomann.de/de/laney_lv412a.htm

    https://www.thomann.de/de/laney_lv300head.htm

    Ok ?

    ....
     
  19. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 05.06.08   #19
    NEIN!

    wie wäre es denn, wenn du VOR dem Kauf das teil einfach mal ausprobierst?
    WIR müssen und können ja nicht beurteilen, ob dir der sound gefällt oder nicht.

    beides zusammen kostet knappe 600 steine. wie wäre es denn einfach, wenn du dir nen gebrauchten amp kaufst?

    engl thunder combo (50 watt vollröhre, 2 Kanäle und gut is)
    marshall JCM 900
    Laney AOR Protube (die letzteren beiden aber für die harte schiene plus zerrpedal)
    marshall DSL 401
    gibt noch nen vollröhrencombo von randall für ca. 500 euro plus zerre/multi

    wenn du mehr speaker fürs ego brauchst, kannste dir ja noch ne harleybenton G112 für 59 euro drunter stellen. die box ist als extension oder für daheim wirklich saugut.
     
  20. Birnensaft

    Birnensaft Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.08   #20
    Für mich ist ein Halfstack klar, weils einfach auch zur Musik passt!

    Wobei Ihr recht habt...Ich sollte erstmal die Beiden Teile erstmal loswerden und dann....
     
Die Seite wird geladen...

mapping