Amp für E-und A-Gitarre???

von Sebasto, 28.05.06.

  1. Sebasto

    Sebasto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    27.04.08
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #1
    Hallo,
    Ich wollte mir demnächst eine Elektroakustische Gitarre zulegen. Ich hab schon ne E-Git. Ich suche jetzt einen E-Gitarrenverstärker,womit ich beides spielen kann.
    Also, könnt ihr mir vielleicht sagen,welche Amps sich sowohl für E-,als auch für A-Gitarren eignen???

    thx.
    mfg.
    sebasto.
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 28.05.06   #2
    Waehrend Bei der E-Gitarre der Amp zum Instrument gehoert, wird bei der A-Gitarre ein fertiges Signal verstaerkt. Das Prinzip ist also in beiden Faellen unterschiedlich, eine zufriedenstellende Loesung in einem gibt es nicht.

    Moegliche wege sind einige A-Gitarren Amps, die extra einen EIngang fuer E-Gitarren (mit anschliessender Freuqnzkorrektur) haben (z.B: die Marhall Acoustic Amps), die Kombination eines A-Acoustic-Amps mit einem Modeller (Pod, Tonelab SE etc., ein A-Gitarrenamp eignet sich da bestens dafuer, da es ein Fullrange System ist) oder evt. noch ein Roland Jazz Chorus (wobei der im Grunde seinen ganz eigenen Sound hat).

    Der bessere Weg waere sicherlich mit der A-Gitarre in die PA zu gehen, und einen reinen E-Gitarrenamp fuer die E-Gitarre zu kaufen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping