Amp für nen gescheiten Papa Roach Sound?

von 36 cRaZyFiSt, 02.12.05.

  1. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 02.12.05   #1
    wollt ma fragen ob ihr mir ein paar Amps sagen könnt die in die Richtung von Papa Roach geht
    Sample

    Der Sound sollte halt bissl aggressiv sein
    er sollte differenziert sein
    sollte nich alles mit Bass zumatschen (für Bassdruck is sowieso der Bassist zuständig... :screwy: )
    sollte flexibel sein
    ...will mit dem Teil halt Rock/NuMetal bzw Metalcore spielen
    wie gesagt, für Druck soll der Bassist sorgen :cool:
    muss auch keine extremen Downtunings mitmachen... nur Drop D :rolleyes:

    auf ner Seite steht das der Gitarrist ein JCM900 Topteil benutzt und nen JMP-1 Preamp

    der Preamp is mir zu teuer :D
    und den JCM900 find ich nirgends :confused:
    http://www.angelfire.com/vt2/pronline/amphead.html

    kann ma jemand Link schicken?

    Naja, dann macht ma paar Vorschläge (bitte) :o

    ich würd am liebsten gebraucht kaufen
    Preis wäre so 300€
    ....im Notfall kann ich mein Warp verkaufen, dann könnt ich so auf 500/600€ kommen ^^

    Edit: Anspielen werd ich natürlich auch :D
    nie wieder blind kaufen....
     
  2. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 02.12.05   #2
    Also den JCM900 gibt es nur noch gebraucht (mal bei ebay schauen oder so) - also mit anspielen wirds schon schwieriger!
    Aber mir kam der Sound schon immer sehr nach Rectifier vor, also versuchs mal mitm Rocktron Zombie Pedal :great:


    Cheers
     
  3. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 02.12.05   #3
    Wie zu teuer ? Wer den Papa Roach Sound haben will, dem ist nichts zu teuer...
     
  4. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.12.05   #4
    Wegen dem JMP-1:

    Ich darf vl. ma zu ner Probe von meinem Lehrer.

    Der fähr das Ding über ne Mesa 2x20 Watt.

    Ma fragen ob er auch ma ne Metal einstellung nehmen kann weil er is ja nich so der Metaler:D
     
  5. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 02.12.05   #5
    Mein Amp klingt für so Sachen eigentlich ganz gut, der Distortion Kanal ist auch ziemlich Heavy angelegt ohne jetzt in ein Bassgematsche auszuarten.

    Wird nur dummerweise nicht mehr hergestellt, gibts aber gelegentlich noch gebraucht und ist schon für 250 Eus zu haben:

    Peavey Bravo 112

    Hat 25 Röhrenwatt, kann aber damit bei Proben locker gut krach machen ( Ich benutz den zum Proben auf halber Lautstärke ) und wenn man ne Box anschliesst langts auch für die Bühne.
     
  6. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 02.12.05   #6
    schon ma danke für die Antworten :D
    jau wär cool ;)
    naja... als armer Schüler schon ;)
    hm... hab ich mir irgendwie gedacht das datn Rectifier is...
    Rocktron Zombie und so Zeugs werd ich ma testen :cool:
    ma paar Infos raussuchen... klingt ja schonmal gut
    Röhrenamp für 250... ^^
    hast du zufällig Soundsamples?
     
  7. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 03.12.05   #7
     
  8. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 03.12.05   #8
    HEy,

    hab jeztt mit meinem Röhren Setup und meiner Schecterklampfe n starken Papa Roach sound. Hatte frührer nen Valvestate 8100 Top, mit Vorstufenröhre und Transistorendstufe. Ging damit auch gut, klang halt net so aggressiv und wäre bestimmt nie so laut gewesen. Der Sound an sich ist neutral gehalten, also Mitten bei 3, höhen auch, bass auch und Presence relativ präsent eingestellt, d.h. 5-6 (erreichst auch, wenn du deinen Pickup schlimmstenfalls hochstellen musst)

    Der Sound ist echt nix besondres, kannst dich ihm schnell anlehnen. Ansonsten würde ich empfehlen den Jmp1 zu kaufen und den dann annen gebrauchtes Marshalltop einzuschleifen, welches 4El 34 endstufen hat .. nen alter JCM 800 oder Slash oder sowas ? Da gibts bestimmt welche, die das hatten.

    Der Amp ist zwar wichtig, aber nen Seymour Duncan ist als Pick up für den Sound auch net zu vernachlässigend, der hat eben Dampf ohne Ende !

    Peace :D

    Edit :

    Der Link oben ist Pubsekacke, ich hatte mich mal mit Jerry auf nem Konzert unterhalten, der spielt ganz anderes Equipment. U.a El34 100/100 Endstufe, Jmp-1 Vorstufe, Valvestate Endstufe, 4x12 1960 Gerade udn mittlerweile die Tempest Custom Gitarren in allen Variationen .. Ich lad dir gleich mal n Bild hoch, das ich in Köln von seinem Rack gemacht hab, kannst dir ja alles nachkaufen dann ^^

    http://www.arcor.de/palb/thumbs_public.jsp?catID=87&albumID=3111029

    Siehe Bild 27. Die beiden Racks, eins wohl als Backup zum Krach machen. Geht ab ^^
     
  9. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 03.12.05   #9
    Ja, wahrscheinlich ist der Duncan Pickup geradezu essentiell... :rolleyes:

    Ich persönlich denke, dass ein JCM900 schon recht nah rankommen würde. Gerade weil er nicht diesen absolut typisch britischen 800er Sound hat, sondern schon etwas "komprimierter" klingen kann. Dem Gedanken mit dem Rectifier kann ich dann allerdings so gar nicht zustimmen. Aber natürlich ist es auch nicht wirklich möglich, nach dem Anhören einer Studioproduktion zu sagen, welcher AMP nun benutzt worden ist. :D Ein grundsätzlicher Tip wäre hier, die Bässe niedrig zu halten, moderate Mitten, moderate Höhen und Presence je nach Lautstärke. (nicht übertreiben) Der Gitarrensound ist bei den Herren nun wirklich alles andere als Druckvoll, diese Aufgabe erfüllt in der Tat der Bassist. Kann man sehr gut bei Songs wie "Between angels and insects" hören.
     
  10. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.12.05   #10
    JCM900 alleine, nuja, wenn du n Booster davorhängst könntest du nen sound in der Richtung hinbekommen.

    Und der JCM900 wird immernoch gebaut, in Deutschland wurder aber afaik ne Zeitlang nicht vertrieben, darum ham se jetzt ne "reissue" rausgebracht, is aber noch der gleiche amp nur relativ teuer. Bei ebay gibts die Dinger aber schon relativ günstig!
     
  11. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 03.12.05   #11
    Wenn glück hast kriegste den jmp für 300 euro gebraucht:great:
     
  12. Euronymous

    Euronymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    14.07.13
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 03.12.05   #12
    Du hast doch den Warp.. wie wärs mal mit einem ordentlich pedal davor? ich mein der warp factor scheint dich ja nicht beeindruckt zu haben :rolleyes:
    Außerdem schau dir mal das Metal Master gerät an.. (hab ich dir schon einmal vorgeschlagen aber du wolltest ja lieber den warp factor [am warp amp:screwy: ] :cool: )
    Aber für den sound würds ein overdrive/rock pedal bestimmt auch tun :D
    mfg pinky
     
  13. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 03.12.05   #13
    @SaitenSchamane
    cool, werd mich ma über das Teil schlau machen, vielleicht lassen sich ja paar Samples finden :twisted:
    @jerry
    jaaaa auf nen Post von dir hab ich gewartet! :D
    wenn der Jmp (mit Glück) echt so günstig weg geht wie Punkbeatle es gesagt hat dann isser echt ne Überlegung wert...
    Ob ich mir bald mal andere Pick Ups in die Gitarre bau überleg ich mir eh schon länger...

    ok und jcm900... vielleicht lässt sich da wat im Laden finden :cool:

    Der Warp Factor is net schlecht, nur eben nimmer das was ich brauch :p
    jaja, ich brauchte den Factor für Aufnahmen :D
    haste zufällig paar Soundsamples vom Metal Master?
     
  14. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.12.05   #14
    Crazy, den JCM900 nur im Laden testen, auf keinen Fall kaufen :D Fürs Top bezahlt man bei ebay 300-400€ , im Laden kost das Reissue ding mehr als n TSL100 ;)
     
  15. Euronymous

    Euronymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    14.07.13
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 03.12.05   #15
    Hab leider nur ein headset (ja damit kann ich aufnehmen nur halt in einer grauslichen qualität..).. aber da gibts paar samples: hier
     
  16. jcm800

    jcm800 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    19.03.07
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Obing (TS)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.05   #16
    ich hab mal gelesen, dass der Papa Roach Gitarrist im studio den marshall AVT 20Watt benützt! Ok 20Watt is jetzt echt ned so viel aber da gibts ja auch 100 bzw. 150Watt maschinen!
     
  17. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 04.12.05   #17
  18. Florian315

    Florian315 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    16.09.07
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Uelsen Rock City Downtown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.05   #18
    Wie groß soll der Spaß denn sein? Also auf welcher Bühnengröße willst du auftreten?
    Wie siehts denn mit Line6 Pod aus? Damit kann man doch für gewöhnlich viel machen.
    Naja sonst auch Marshall Combos! Ich spiele selber den MG DFX100 und der ist für Probe und kleine Bühne echt gut. Musste halt testen.
    Mfg Florian
     
  19. ZiONNOiZ

    ZiONNOiZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 05.12.05   #19
    lol die Mg serie is ja mal beschi**en soory wenn ich das so hart sagen muss. ich kauf mir den Carvin sx 200 combo für 500 euro hab ihn getestet ich will selber nen papa roach sound haben... is ziemlich geil.. und wenn du auf der bühne dann bist kaufst du dir die passende 2x12 box für 43o euro noch dazu. das teil bringt um die 100120 watt
     
  20. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 06.12.05   #20
    stimmt, die sind ja grade so günstig :rolleyes:
    Ist nicht böse gemeint, aber er wollte 300 € ausgeben...

    Stimmt, gibt ja auch nur einen PU von Seymour Duncan :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping