amp kaputt? warp 7, "rauschen"

von Cursive, 12.09.05.

  1. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 12.09.05   #1
    Hey.
    Ich hab mir kurz vor Weihnachten nen Warp 7 gekauft, der war ein halbes jahr später (vor kurzem also) kaputt und wurde wieder repariert. Die Sicherung ist immer rausgeflogen, wenn ich bisschen lauter gespielt hab. DIeses Problem wurde behoben, allerdings hab ich jetzt das problem, dass beim spielen immer wieder mal urz der ton aussetzt und ein art "rauschen" kommt.
    (bei gelegenheit mach ich mal ein sample)
    Kann es sein, dass das am Input liegt, bzw. da ein fach ein Kontakt nicht mehr richtig sitzt? Und wenn das der fall sein sollte/könnte meint ihr es wäre möglich selber rauszufinden wo genau das Problem ist und es selbt wieder hinzubiegen? Ich hatte das Ding jetzt nämlich 3 mal in reperatur in letzter zeit und wir wollen endlich wieder proben.
    Hatte jemand von euch schon mal ähnliche Probleme oder hat eine Idee was es sein könnte, irgendeine vermutung, der ich nachgehen könnte oder Tipps zur reperatur?

    Was nicht sein Kann: Kabel (4 verschiedene ausprobiert), Gitarre (2 verschiedene, vermutung von einem Bekannten von mir war, dass da die erdung o-Ä. am Stecker nicht richtig gelötet wurde, da ich diesen mal ausgetauscht hab) und Effekte, ich hab das Problem sowohl mit effekten davor, als auch im loop, als auch "trocken".

    Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen ich bin echt am verzweifeln...
    Danke schonmal
    .greez.
     
  2. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 12.09.05   #2
    Hallo,

    hat das Gerät eine Insert-Buchse?

    Stecke dort einfach mal etwas hinein (häufiger rein- und raus).
    Vielleicht ist nur der Kontakt etwas oxidiert.

    Gruß
    Siggi
     
  3. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 12.09.05   #3
    Meinstu du Input? die normale Input buchse?
    ja hat es ;)
    Ne es gibt keine "insertbuchse", allerdings noch effekt weg eben, also fx send/return...probiers mal aus, daran kanns aber eigentlich nicht liegen, weil da nichts drin hängt, ich hab sogar den Footswitch rausgehängt...

    Alle Anschlüsse des Warp:
    Input
    FX Send/return
    Footswitch
    Phones
    Boxenausgang...

    Danke trotzdem für den Tipp...
    .greez.
     
  4. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 12.09.05   #4
    DU SCHEISS GOTT DU VERDAMMTER!!!!!!!!!! :)
    sry, das musste sein, das wars, geh. JUHUUUUUUUUU FREU meine fresse is das geil...WARGH
    WARP MUUUH

    also, problem gelöst, danke sehr :)

    .greez.

    Mh..doch nich so ganz...es ist immer noch so ein "Knistern" da, allerdings nur im cleankanal....
     
  5. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 12.09.05   #5
    Hallo,

    daß ist ja das heimtükische daran. An der Insert-Buchse (bzw. Effekt-Send/Return) ist nichts angeschlossen, und dennoch kann es die Fehlerursache sein.

    Freut mich, daß Du den Fehler gefunden hast.

    Kannst mir ja gerne eine Bewertung geben ;-)

    Gruß
    Siggi
     
  6. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 12.09.05   #6
    Ja wie geswagt, ich versuchs jetzt nochmal damit, also in die fy send, hab da schon bisschen rumgestochert, hat aber nur kurzeitig geholfen, dann wars wieder da, ich werd gleich noch ein soundsample hinterherschieben...
    Man muss relativ genau hinhören, aber man hört es schon, es klingt so ein bisschen als ob die aufnahme "peaken" würde, tut sie aber nicht...
    Bei dem verzerrten teil klingt es als ob die lautstärke an/abfallen würde, ist normal nicht so, lag am bisschen zu sensibel eingestellten mikro.
    Und wie gesagt: das problem tirtt grade nur im cleankanal auf, kann allerdings auch sein, dass es ebenso im zerrkanal da ist, amn es aber einfahc nicht hört.... :D
    file läd noch....
    Here it is!

    (bewertug haste schon ;) )
    .greez.
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.148
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.09.05   #7
    Ich kann auf Deiner Aufnahme nichts hören, was Deiner Problembeschreibung entspricht.
     
  8. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 12.09.05   #8
    dann hör mal ganz am anfang und bei 0:27 z.B ganz genau hin. da hört mers am besten . das hört sich in etwa so an, als ob jemand seinen stuhl über den boden ziehen würde. das ist das was ich mein...
    .greez.
    Edit: direkt nach dem verzerrten teil auch.
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.148
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.09.05   #9
    Gehört hab ich das allerdings. Ich dachte, das kommt von einem knarzenden Stuhl. Tja, wenn es nicht am Kabel oder Buchsen liegt... --->> Werkstatt :eek:
     
  10. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 12.09.05   #10
    Hi

    Das hört sich ja echt seltsam an.
    Wird das denn lauter wenn du den Amp aufdrehst oder bleibt es dann leise?
    Verändert es sich mit der Höhe des Gains?
    Ich nehm mal an, das entweder nen Kontakt, Buchse, Relais o.ä. nicht richtig kontakt hat oder das ne Lötstelle im inneren gebrochen ist.

    cu :)
     
  11. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 12.09.05   #11
    Naja, die Ironie an der geschichte ist ja eben, dass ich ihn so frisch aus der Werkstatt bekommen habe.....
    (die werkstatt war aber eigneltich sehr gut, bin ich übers soundland draufgekommen und da hab ich eigentlich immer gute Erfahrungen gemacht).
    Ich werd mal noch bisschen rumstcohern und evtl. mal aufmachen und schaun ob ich irgendwo ne gebrochene Lötstelle seh, wenn ja wäg ich mal ab ob sich das selber machen lässte (input z.B) oder obs in die Werkstatt muss (platine ( !!! ) relais, etc.)
    Jep, aber danke für die Tipps...
    .greez.
     
  12. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 13.09.05   #12
    Hey.
    also ich hab den Amp jetz mal auf RPoberaumlautstärke aufgerissen. Dadurch verstärkt sich das ganze im Cleankanal erheblich, im Zerrkanal tritt es langsam auch auf (aluter wollte ich nicht machen. irgendwann tuts dann auch einfach weh ;) )
    Ich habe eine Vermutung:
    Die Vibration. Irgendwas da drin ist nicht richtig gelagert, irgendwie sowas.
    Auf dem Reperatutbericht steht auch
    mh. Ich bin verwirrt, aber hört sich mittlerweile genau danach an irgendwie.
    Aber irgendwie komm ich mir verarscht vor... naja.
    Es wird früher oder später wieder so sein, dass mir die Sicherung fliegt wenn ich so weiterspiel, deswegen werd ich ihn wohl wieder wegbringen müssen.
    Mann, der größte Fehlkauf, EVER!

    trotzdem vielen dank für eure Hilfe und Tipps :) Ich werd nochmal versuchen, alle schreuaben nachzuziehen und alles irgendwie zu fixieren, was wackeln kann, ich erhoff mir da aber nicht allzu viel von, mehr ein Akt der verzweiflung.
    :o
    .greez.
     
  13. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 13.09.05   #13
    oh je, spinnt der immernoch rum??? :eek: :screwy:

    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=936265&postcount=7

    also bei mir is das auch so... nich immer, aber wenns mal so is... dann doch ziemlich stark :evil:

    aber nur im Warpkanal... da hört man dann mehr vom Rauschen als vom Sound :screwy:
    kann es sein, dass datn allgemeiner Fehler beim Warp7 is?
    Könnt ich mir gut vorstellen, immerhin bringt das Teil ja schon auf geringer Lautstärke die Wände zu wackeln, wenn man dann lauter stellt will ich nich wissen was im Amp vorgeht, der müsste ja nur noch hin- und hervibriert werden :eek:

    Nachteil von diesen Bassmonstern :rolleyes:
     
  14. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 13.09.05   #14
    Mh. Im Zerrkanal is ja bei mir komischerweise fast nix.
    nur clean. aber da wars vorhin so krass, als ich lauter gespielt hab, mach vllt nacher nochn sample...
    also da wars dann zeitweise einfach mal total leise und hat geclippt wie sau, also richtig crunchig...klang sehr ...gefährlich ;)

    Übrigens find ich nich, dass der mit jedem Setting gleich klingt.... :screwy:
    .greez.
     
  15. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 13.09.05   #15
    hatte geschrieben dass er einigermasen "cool" klingt ^^

    falsch ausgedrückt, meinte damit das man net lang für nen "guten" Sound suchen muss, im Gegensatz zu manchen anderen Amps wo man erst stundenlang alles einstellen muss etc

    wenn man Bass voll aufdreht, mitten, höhen und Presence rausknallt isses aber klar das sowas scheiße klingt :D

    aber dat is jetz offtopic :o

    ich hoff auf jeden Fall das es ne Heilung für das Rauschen gibt :D
    das versaut einem echt den ganzen Spaß an dem Teil :evil:

    hier im Forum hatte auch ma ein anderer n Problem mitm Warp
    bei dem sind die Speaker abgekackt :screwy:
     
  16. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 22.09.05   #16
    Ich glaub`s nicht ... ich hab` und hatte ganz ähnliche Probleme wie du ...

    Dass er auf einmal ganz leise geworden ist und dann wieder hochgeknallt is` wie ein Irrer. Dann hab` ich ihn eingeschickt und der Typ meinte das wäre der Poti und sowas kann schon mal vorkommen. Dann hab` ich ne Zeit drauf gespielt und dann kam auch bei mir dieses grausige "stuhlartige" krächzen ... meine Garantie is` jetzt vorbei deshalb müsste ich für die Reparatur bezahlen, aber ich werd` mir das Ding mal angucken und wenn mehr Kohle da is` ein neues Top ahhhhhhhhhha Mesa Boogie :D :D :D

    Grüße

    Manuel
     
  17. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 22.09.05   #17
    reklamieren? wenn die den ordentlich reparieren, dann kann nach einigen wochen nicht schon wieder was kaputt sein.
    War heute im spundland und hab ihn nochmal eingeschickt/einschicken lassen.
    Der Amp war bei Hughes Kettner.
    Ich denk die werden das schon einsehen dass sie das verbockt haben.
    vermutung vom Soundlad mitarbeiter war, dass die einfach vergessen haben ne platine oder so zu schrrauben die man eigentlich schrauben müsste und nur gesteckt haben/sich der ganze spass jetzt durch die vibrationen wieder lockert...weiß nich, halt ich für unwahrscheinlich,d a es ja wenn du den amp frisch anmachst fast weg ist (bei mir zumindest) und dann immer stärker wird, alelrdings einen tag später wieder von vorne losgeht, also muss die platine/was auch immer von selber wider "zurückrutschen" ? naja..
    Ich lass mich überraschen.
    und: bring das ding bloß weg..nacher machste was kaputt...dann wirste blechen müssen..
    .greez.
     
  18. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 22.09.05   #18
    Ich denke auch nicht, dass es ne Platine ist, die da locker geworden ist ... ich hab` so ne Vermutung, dass da mit dem Transistor etwas nicht in Ordnung ist. Ich werd` den Transistor im Bälde überprüfen lassen und sag` dir dann bescheid was es war ... auf jeden Fall bin ich nicht begeistert darüber. Ich mein´ wenn mir jemand sagen würde "das kommt von dem billigzeug`s" und ich hätte wirklich schrott gekauft dann fänd` ich das o.k. aber 1000 Euro sind ja auch ne Menge Geld und da sollte das schon passen. Ich hab` den Amp jetzt knapp über 2 Jahre, deshalb kann ich das Teil nicht mehr reklamieren, da hätt` ich schneller sein müssen ... naja die Box werde ich mir trotzdem behalten ... und kauf` mir ein Mesa Boogie Top dazu ... da kann` ich mich drauf verlassen, dass da wirklich alles passt!

    Grüße

    Manuel
     
  19. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 01.10.05   #19
    puuush

    der Amp war bei h&k?
    weißte jetz schon was an dem Teil der Fehler is? :confused:

    @deathmetal
    knapp 1000€?
    ich nehm ma an du hast die Halfstackversion? :D
    wenn ja, dann würd mich dat echt wundern
    als Topteil isses ja nich so extremem Vibrationen ausgesetzt als wien Combo :neutral:
     
  20. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 02.10.05   #20
    wieso sollte es ein halfstack sein ... das Top mit der 4x10er (ich glaube es sind 10 Zoll Boxen ...) ... Neupreis knapp 1000 Euro!

    Grüße

    Manuel
     
Die Seite wird geladen...

mapping