Amp-Kratzer lackieren?

von kamvl, 10.11.06.

  1. kamvl

    kamvl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    4.05.14
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.06   #1
    Hallo,

    ich habe hier einen etwas älteren AER-Amp, der über die Jahre einige Stösse abbekommen hat. Die Oberfläche sieht nach Tolex aus, bin mir aber nicht sicher. Auf jeden Fall möchte ich die Kratzer, bei denen man das Holz sehen kann, wenigstens überlackieren. Gibt es da Empfehlungen oder würdet Ihr mir davon generell abraten, weil es vielleicht doch etwas nach Flickwerk aussehen würde?

    Merci im voraus.
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 11.11.06   #2
    Sind die AERs nicht mit Strukturlack?
    Da könntest du es mal mit schwarz seidenmatter Farbe versuchen. Etwas nach Flickwerk wird das wohl immer aussehen, aber so stimmt der Farbton und es glänzt schon mal nicht.
     
  3. kamvl

    kamvl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    4.05.14
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #3
    Danke. Stimmt, Strukturlack kommt eher hin. Eigentlich könnte ich auch das gesamte Gehäuse neu lackieren. So groß ist das Ding ja nicht, die Menge an benötigtem Strukturlack ist also überschaubar. Allerdings habe ich da keinerlei Erfahrungswerte. Das Einzige Mal das ich in meinem Leben was lackiert habe, war als Teenie nen Gartenzaun... wie stellt man das bei so einem Amp ungefähr an? Merci im Voraus.
     
  4. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 11.11.06   #4
  5. kamvl

    kamvl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    4.05.14
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #5
    ok, danke für den Link. Habe das Selbstbau-Forum komplett übersehen. Ich dachte, das Neu-Lackieren wäre ähnlich einfach wie bei einem Gartenzaun ;-)
     
  6. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 11.11.06   #6
    Ja, wenn du überlackierst natürlich schon. Wenn du die Pickel haben willst, wirds schwieriger - ich vermute, du musst wirklich komplett demontieren und dann auch mit der Sprühpistole drauf los.
     
  7. Medi

    Medi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Igel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    45
    Erstellt: 13.11.06   #7
    ich finds überflüssig das zu lackieren... (je nachdem wies halt jetzt aussieht) aber ich finde kratzer und Beulen geben dem Teil mehr Charakter und Individualität
     
Die Seite wird geladen...

mapping