Amp Tuning (ENGL Blackmore)

von monsy, 13.08.05.

  1. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 13.08.05   #1
    Ich habe heute mal wieder Amps ausführlich antesten dürfen und da bei mir bald der Kauf ins Haus steht, bin ich mal wieder etwas unentschlossen was ich tun soll...
    Mich ärgert es so, dass ich die ENGL Sounds so liebe, aber leider jeder Amps irgendwie nen Haken hat...
    Fireball ist etwas schmächtig ausgestattet und er, sowie der Powerball klingen noch mir doch etwas zu plastisch...
    Und der Savage 120 und der der Blackmore haben mir leider zu wenig Gain.
    Der (Zerr) Sound von dem Blackmore hat mich einfach begeistert... göttlicher Sound, nur ist selbst bei voll aufgerissenem Gain das ganze doch zu wenig für mich...
    Nun meine Frage:
    Macht es Sinn den Head zu kaufen und tunen zu lassen oder ein Pedal davorzuhängen... oder ist des alles nur halbherzig (sprich: nach Alternative umsehen)?
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 13.08.05   #2
    Also meine persönliche Einstellung, Empfehlung ist so lange suchen bis du einen Amp gefunden hast der perfekt ist.

    Warum für etwas viel Geld ausgeben wenn es einem doch nicht zu sagt oder einen nicht vollkommen befriedigt?


    Es gibt so viele gute Amps, da ist irgendwo bestimmt die richtige...ähh der richtige.

    Ich hatte das gleiche Problem wie du (Der Amp war gut es fehlte aber dies...jener ist nich schlecht inner Ausstattung könnte aber mehr nach jenem klingen)....dann kam mir mein Herbert unter.


    Also such weiter!
     
  3. monsy

    monsy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 13.08.05   #3
    Mein Budget liegt derzeitig aber leider nur bei 1400€... deswegen...
    (Kalkuliere schon mit gebrauchten Equipment, da eine Box auch noch schön wär)
    Der Peavey JSX gefiel mir eigentlich auch auch ganz gut... aber den gebraucht zu kriegen, wird wohl eine Lebensaufgabe ;)
     
  4. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 13.08.05   #4
    Teste doch mal einen (gebrauchten) Brunetti Revo XL vielleicht hilft das weiter
     
  5. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 13.08.05   #5
    Ähhh?
    Guck nochmal nach!
    Du must ja rauhe Massen an Gain brauchen!
     
  6. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 13.08.05   #6
    Savage 120 zu wenig Gain??? Was für Musik willst du machen und wofür zur Hölle brauchst du mehr Gain als der Savage hat???
     
  7. monsy

    monsy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 13.08.05   #7
    Der Gain war wirklich voll aufgedreht und es reichte eben noch nicht. Über den Klang beschwer ich mich ja nicht.. der war herrlich...

    Fire- und Powerball hatten bei 1/2 Gain schon weitaus mehr als Blackmore und Savage...
    Ich spiele mit meiner Band eine Mischung aus Death und Progressive Metal...
    Natürlich brauch ich auch einen differenzierten Klang, aber allein an den Harmonics war schon zu spüren dass Blackmore und Savage noch etwas schwach auf der Brust waren...
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 13.08.05   #8
    Also der Savage hat schon echt viel Gain....gut wenns dir nicht reicht hilft das ja nicht weiter.


    Hast du mal den Special Edition gespielt, du wirst um mit dem das zu bekommen was du hören willst zwar etwas zeit aufbringen müssen, da tausende sehr effiziente Knöpfe, aber eigentlich hat der Amp den ENGL Charakter und hat auch echt ausreichend Gain.

    Und gebraucht könntest du ihn auch schon recht günstig bekommen. (BF79, hat grade einen zu verkaufen)


    Ansonsten leg ich dir ans Herz nochmal etwas zu warten und zu sparen. Du ärgerst dich nachher schwarz wenn du dann nen Amp hast der dich nicht glücklich macht und du für nur 200-300Euro mehr nen richtig geilen Amp bekommen hättest.
     
  9. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 13.08.05   #9
    sorry aber wenn der savage 120 schon zu wenig gain hat machste doch irgendwo etwas falsch,könnte das sein?versuch mal den 5150/6505....mehr gain geht echt nicht ;)
     
  10. monsy

    monsy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 13.08.05   #10
    Vielleicht lags bei dem Savage auch nur daran, dass ich spontan das Dingen nicht so eingestellt hab, wie es sollte... das schließ ich nicht aus... (der hat ja zumindest schon ein paar Regler mehr)
    Aber bei dem Blackmore waren die Einstellmöglichkeiten ja nich so unübersichtlich ;)

    und nen Savage SE ? Für 1400€ ? :p
    (*hust*... laaaaaaalalala.. ich hab nix gesagt...schon das Angebot grad gesehen)
     
  11. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 13.08.05   #11
    Der Savage 120 hat im 3. und 4. Kanal zwei unterschiedliche Soundmodi, evtl. lag's daran? Einer klingt klassischer, der andere moderner.
     
  12. monsy

    monsy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 13.08.05   #12
    Also ich würde jetzt nicht mehr auf meine Mama schwören, aber ich glaube schon, dass ich wirklich den moderneren gewählt habe....
    Aber wie gesagt.. kann auch möglich sein, dass ich zu doof für die Bedinung war.
    Innerhalb von 5 Minuten wird man ja sicher kein Experte für einen Amp mit derart vielen Reglern...
     
  13. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 13.08.05   #13
    Wieviel Gain braucht ein Mensch?

    Ich hatte auch meine Gain Phase:

    Ich habe ein 19" Preamp Rocktron Piranha.

    Gain von 0-70 Einstellbar.
    Ich mache Gothic-Death. Hatte das Gain anfangs auf 70. Dann auf 65. Dann auf 52. Inzwischen bin ich bei 30 und finde den Sound willenlos.

    Und vor allem höre ich mich jetzt besser. Es matscht nicht mehr so etc. etc.

    Vielleicht solltest du dein Gainbedarf nochmals überdenken.
     
  14. monsy

    monsy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 13.08.05   #14
    Ich weiß gar nicht ob wir alle verschiedene Amps getestet haben..

    Mein Gain Bedarf ist gar nicht sooo hoch...
    Der Powerball hat ihn locker (!!!) abgedeckt... der Fireball auch... nen JSX, 6505, Dragon etc ebenso... nur gefiel mir der Klang von Blackmore eben am besten....
     
  15. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 14.08.05   #15
    Hmmm entweder war mit dem Savage/Blackmore was nicht in Ordnung oder irgendwas läuft hier falsch... der Dragon hat sicherlich Gain bis morgen früh, doch ist er bei mir vom Soundempfinden her etwas sehr viel "braver" im Klang als der Blackmore/Savage mit (mglw.) weniger Gain als der Dragon (kam mir aber nie so vor als wenn der Dragon soo viel mehr hätte)... irgendwie kommt mir das ganze etwas seltsam vor... :screwy:
     
  16. monsy

    monsy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 14.08.05   #16
    Den Dragon hab ich nicht soo lang gespielt, aber wenn ich mich recht entsinne kam da schon mehr Gain raus... (aber hab ihn mehr nur mal kurz zum Spaß angemacht...)

    Wie gesagt, mich hats auch alles gewundert.
    Mit dem e530 wars im Musicstore aber das gleiche. Selbst bei Gain 100% wars immernoch etwas zu wenig...
    Es wird doch hier immer gepredigt, dass die Amps auch noch Reserve haben sollten....
    Meine Jackson MG hat ja noch einen Gainbooster... der Gainlevel vom Blackmore war gut, wenn ich das Gain am Head bei 100% hatte + Gainbooster anner Gitte voll aufgedreht....
     
  17. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 14.08.05   #17
    es tut mir leid aber das kann ich echt nich nachvollziehen. ich hatte auch mal den E530 in meinem setup und hatte gain nie mehr als auf 3/4 und ich bin schon der meinung das ich mit viel gain spiele. versuch es vielleicht mal mit nem savage se.

    x-man
     
  18. monsy

    monsy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 14.08.05   #18
    Ich zieh ihn in Betracht..
    ich weiß nur nicht, ob das nicht vielleicht doch ein wenig prollig wäre....
     
  19. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 14.08.05   #19
    Was hat denn das mit prollig zu tun? Wenn es nun DER amp ist? Meiner Meinung nach nichts. Aber mehr Gain als der savage 120 hat der auch nicht. Der Savage hat eigentlich wirklich genug.
     
  20. monsy

    monsy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 14.08.05   #20
    Ich mag eigentlich eher schlichteres Equipment... wobei natürlich alles hinter dem Sound völlig zweitrangig ist..
    Ich überlege, ob ich vielleicht nicht noch ein drittes Mal testen fahren soll....

    Ließe sich aus dem Blackmore denn ohne Soundverlust mit einem pedal noch mehr rausholen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping