Amp-Tuning /-Modifikation

von RealCrusher, 02.04.05.

  1. RealCrusher

    RealCrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.05   #1
    Hi,

    ich hab zwar einige Postings zu o.g. Thema gefunden, allerdings war das, was ich suche nicht dabei... oder ich habs nicht gefunden... :confused:

    Ich habe einen TSL602 Combo von Marshall und suche jemand, der mir hier einen seriellen FX-Loop einbaut. (Ich will dadurch letztlich mein GT-8 mit der 4-Kabel-Methode (siehe hier) anschliessbar machen.
    Bis jetzt habe ich allerdings erst zwei Läden gefunden, die überhaupt Amp-Tunings bzw. -Modifikationen machen. Der TubeAmpDoctor in Worms will 180 Euro haben, was ich für einen Eingriff, der ja prinzipiell nur eine Unterbrechung des eigentlichen Signalweges darstellt, recht viel finde. Bei Frank Finkenhäuser hab ich auch schon angefragt, aber noch habe ich keine Antwort.

    Andere Adressen sind mir leider nicht bekannt. Vielleicht weiß ja jemand von euch, wo man sowas noch machen lassen kann und wo es auch bezahlbar ist. Ideal wäre es natürlich, wenn sich jemand im Bereich Bonn-Koblenz finden lassen würde, da ich in Koblenz wohne...

    In diesem Sinne vielen Dank für eure Hinweise im Vorraus,
    RealCrusher.
     
  2. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 02.04.05   #2
    Hi,

    schau mal im Gitarre und Bass Forum und such den User popa. Der hat sich sein TSl 60-Top auch so modifizieren lassen und dafür etwa 100€ bezahlt (soweit ich mich erinnern kann). Der kann Dir sicher nähere Auskunft geben.


    Grüße,

    MAtze
     
  3. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 02.04.05   #3
    Können wir auch machen, dann aber mit Versand (sind zwischen Bielefeld und Osnabrück). Bei Interesse schick mal eine PN, dann gebe ich Dir mal Details.
     
  4. dannitro

    dannitro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.05   #4
    Servus!
    ich hab dasselbe Problem, nur dass bei mir noch meine völlige Ahnungslosigkeit von der ganzen Amp-Technik dazukommt.
    ich suche nen Laden in Bayern, bei dem ich mich richtig beraten lassen kann zwecks Röhrenwahl, meinen ganzen Amp mal von Grund auf durchchecken lassen kann (is schon älter) und der mir evtl. auch noch was zum "Amp-Tuning" erzählen kann.
    Ich komme aus dem Allgäu, also wenn jemand ne Adresse kennt, die nicht so wahnsinnig weit entfernt liegt, wär ich für nen Tipp sehr dankbar...
    Greetz
     
  5. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 07.10.05   #5
    Der Finkhäuser wird dir auch nicht antworten. Da musst du schon anrufen.
     
  6. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 07.10.05   #6
    So isser halt der Frank:D , dafür ist er aber ein sehr netter Geselle am Telefon und absolut kompetent. Kann ihn nur und uneingeschränkt empfehlen!
     
  7. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 07.10.05   #7
    ja, das kann ich bestätigen. da hab ich auch mal angerufen bzgl. gain im jcm900...total netter geselle
     
  8. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 07.10.05   #8
    so siehts aus. ruf den frank an...besprich das mit ihm und er hilft dir kompetent weiter. ich kann seine arbeit nur empfehlen! :great:
     
  9. Fleischsalat

    Fleischsalat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 07.10.05   #9
    Jopp, der beißt auch nicht am Telefon und wenn du was nicht verstehst, erklärt er es dir bis ins kleinste Detail! ^^
    Preißlich gesehen habe ich leider keine Vergleiche...:o
     
  10. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 08.10.05   #10
    Wenn ich mal mit anderen Amp-Docs im I-Net vergleiche liegt der Frank im guten Mittelfeld und wenn man seinen Amp mag, dann sollte einem dass auch die 100-200,- € je nach Umbau Wert sein! Wie gesagt ich kann ihn nur empfehlen und werde sicherlich noch öfters auf ihn zurückkommen, so ne Leistungsreduzierung oder ein paar Modifikationen am Lead-Channel fänd ich beim Dragon ganz schön...
     
  11. bagsnbelts

    bagsnbelts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 08.10.05   #11
    Ich kann Ralf Reichen - Raum südliches Köln - empfehlen.
    Ist ja auch kein Unbekannter.
    Was er bisher für mich gemacht hat war preislich alles sehr ok.
    www.tonehunter.de

    Gruß
    Bagnsbelts
     
Die Seite wird geladen...

mapping