Amp vs MultiFX

von Diddy, 19.10.03.

  1. Diddy

    Diddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 19.10.03   #1
    Hallo allerseits !

    demnächst möchte ich anfangen e-gitarre zu spielen ... ich hab mir auch schon das ganze equipment dazu zusammengestellt aber in einem punkt bin ich mir noch nicht so sicher: soll ich als anfänger erst mal einen kleinen übungsamp kaufen oder vielleicht doch lieber ein multieffektgerät ?

    wenn ihr mir ein bisschen weiterhelfen könntet wäre ich sehr dankbar ...
     
  2. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.03   #2
    einen Übungsamp !

    Was willst allein mit einem MultiFX anfangen ...?!
    also ein Verstärker wäre schon Sinnvoll.. :D
    Also kauf dir liebr nen kleinen Übungscombo als ein MultiFX ;)
     
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 19.10.03   #3
    vor allem zu dem preis, was ein vernünftiges multi fx kostet, bekommst du schon n geilen übungsamp.

    als beispiel der laney lc15, 15 watt, vollröhre, geht bei ebay meistens für 250 weg ( kostet neu glaub ich 300 )

    gibt aber noch andere amps!
     
  4. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 19.10.03   #4
    die frage macht auch nich so viel sinn ... du könntest zwar mit kopfhöhrern spielen .. aber dann würde ich dir eher zu so nem kleinen marshall raten der schon son paar effekte drin hat ...
     
  5. wawawii

    wawawii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.03   #5
    mutli fx über stereo anlage vs übungsamp? Übungsamp! Da gibts wirklich gute für wenig Geld!
     
  6. Diddy

    Diddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 19.10.03   #6
    ich mein schon multifx an meiner stereo anlage ;)

    aber wenn ein amp trotzdem besser is am anfang dann is meine frage wohl geklärt ... vielen dank :D
     
  7. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 19.10.03   #7
    Man sollte da mal unterscheiden. Mit nem Muliteffekt allein kannst du nix machen. Der lässt sich dann auch net an ne Stereoanlage anschliessen. Die ham nur effekte drin und sonst nix. Du meinst son Teil wie das POD oder den Vamp. Die sind schon Multieffekte aber in erster Linie Simulationsgeräte für Verstärker. Aber leg dir trotzdem nen kleinen Übungsamp zu. Das is besser. Manche ham ja auch eingebaute Effekte drin.
     
  8. Diddy

    Diddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 19.10.03   #8
    jo danke dann mach ich das ... :D
     
  9. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.03   #9
    Tach!

    Gibt es noch MultiFX ohne Ampsimulation? Ich glaub das sind gar nich mehr so viele. Zumindest im Bodenformat.

    @topic

    Was hältst du denn davon, wenn du dir nen Modeling amp holst. Den Spider von Line 6 gibt es mit 12" Speaker schon für 299€. Die Dinger sollen ja recht gut sein. Da haste auf jedenfall was davon.

    Rod
     
Die Seite wird geladen...

mapping