Amp wird leiser!!!

von grandmiles, 08.07.05.

  1. grandmiles

    grandmiles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.05   #1
    hi,
    ich hab ein problem mit dem effekt loop (marshall 6100)
    also,ich hab im loop den small clone und wenn ich ihn einschalte und verzerre hört man fast nichts,weils so leise is!
    im loop kann man noch von seriell auf parallel schalten,in der anleitung steht das bei effekten wie chorus,delay... man auf parallel schalten sollte.
    und es gibt nen loop level schalter,bitte helft mir :(
     
  2. BiFi

    BiFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 08.07.05   #2
    is des nur wenn du verzerrst so
    ?? wenn ja mit was verserrst du mit der amp zerre (schätze) oder bodentreter?
     
  3. grandmiles

    grandmiles Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.05   #3
    amp zerre,ja nur die wird leiser (aber nur mitm small clone!) und ich will den clone im loop behalten
     
  4. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 11.07.05   #4
    ich hab exakt dasselbe problem! ich möchte auch einen ehx small clone in den FX-Loop von meinem Marshall AVT150H hängen, aber sobald ich ihn einschalte wird das Signal leiser...wenn ich jetzt einen Chorus mit Volumenregler hätte, wäre das ja kein Problem für mich, aber der Small Clone hat halt mal keinen...wie kann man den Lautstärkeverlust beheben? :confused: (bei mir wirds leise, egal ob im clean oder im overdrive-channel...)
     
  5. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 11.07.05   #5
    Moment... also wenn du den SmallClone im FX-Loop hast, aber nicht an, und in den Overdrive-Kanal deines Amps wechselst, wird es leise?
     
  6. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 11.07.05   #6
    falsch verstanden! sobald ich den small clone einschalte wird die lautstärke reduziert. FX-Loop-Level am Amp hab ich voll aufgedreht...
     
  7. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 11.07.05   #7
    so hatte ich es auch ursprünglich verstanden, aber

    schildert eben einen anderen Fall...

    ich würde den Fehler an deiner Stelle beim SmallClone suchen...
     
  8. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 12.07.05   #8
    Warum lässt du de Small Clone nicht einfach in den Gitarreneingang kommen?
    Kommt im Endeffekt fast aufs gleiche raus! Wenn so das Problem behoben wird...warum willst du ihn den soooo gerne im FX-Loop behalten?
     
  9. grandmiles

    grandmiles Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.05   #9
    weil es sich besser anhört
     
  10. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 13.07.05   #10
    Soll man dich hören oder soll es gut klingen, aber prinzipiell hört man nichts?:D
    Manchmal muss man im Leben eben Abstriche machen:D ;)
     
  11. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 14.07.05   #11
    Es ist so, daß der Effektweg entweder auf +4 oder auf -10dB betrieben werden kann. Lies mal im Manual vom Small Clone nach unter was der läuft.
    Folgendes Problem:
    der eingang vom Small Clone ist Hochohmig weil er für Instrumentenpegel augelegt ist. der FX Send vom 6100er (hab auch einen) ist Line bzw Mic pegel für Multifx oder 19"einheiten oder zumindest Zeugs was für Line Level ausgelegt ist. Also brauchste normalerweise einen Impendanzwandler. Was aber quatsch ist weil die sonstwas mit deinem Sound machen außer gut klingen.
    Also hilft nur: Small Clone in Reihe vor den Amp!
    ansonsten empfehle ich Dir:
    Besorg die einen Midikontroller und ein Multifx und Simulier den Sound vom Small clone.
    Außerdem kannste dann auch die lästige Kanalumschaltung wegschmeißen weil der Amp dann vom FX geslaved wird.
    Dafür isser ausgelegt. So ungefähr steht mein setup.
     
  12. grandmiles

    grandmiles Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.05   #12
    verändert sich denn was am sound wenn der loop auf seriel läuft?
     
  13. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 22.07.05   #13
    Logisch weilsde Dry und Wet nicht mischen kannst.:D
    aber sonst nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping