amtliche Subs

von Jaques, 16.09.04.

  1. Jaques

    Jaques Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.04   #1
    Hi!
    Wir haben uns neue Tops zugelegt (HK Linear Pro, LP-10, mit neuer Speakerbestückung 10"/1". Nun fehlen noch die passende Subs. Bisher benutzen wir die Peavey Impulse 500, die Thomann mal fast verschenkt hat. Die sind zwar weit besser, als der damals so günstige Preis vermuten lässt, aber spätesten, wenn wir ein komplett abgenommenes drumset haben, müßte doch was vernünftiges her. Mein erster Gedanke war, einfach ein Paar LP118 zu suchen. Nun hab ich hier aber grad ein Angebot für ein Paar HL118, zusammen für 750 Euro. Was sagt ihr zu den beiden Ideen, bzw. habt ihr Alternativvorschläge? Auch gerne Single oder doppel 15er. Wenn möglich von nicht ganz unbekannten Herstellern und schon ein paar Tage auf dem Markt, damit ich die Chance habe, vielleicht was gebraucht zu finden. Selbstbau wollte ich eigentlich nicht so gerne, wegen Wiederverkaufswert, der bei gebraucht gekauften Boxen einfach fast gleich bleibt.
    Wenn jemand zufällig direkt was anzubieten hat, immer her damit!
    Vielen dank für die Aufmerksamkeit,
    Jaques
     
  2. Jaques

    Jaques Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.04   #2
    Keiner 'ne Idee?! Hier gibt es doch ein paar Leute, die mit ordentlichen Bässen arbeiten...
    Jaques
     
  3. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 19.09.04   #3
    Sollte passen: Doppel 15er Sub

    Aktiv trennen bei 100 Hz und ab geht die Post :great:
     
  4. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 20.09.04   #4
  5. Jaques

    Jaques Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.04   #5
    Das sind doch schonmal zwei brauchbare Vorschläge, danke! Besonders der JBL sieht ziemlich ordentlich aus. Ich weiß allerdings nicht, ob man die Dinger so leicht gebraucht kriegt. Und wenn ich neu kaufen müßte, würde das Geld erstmal nur für einen reichen, weil wir dann auch noch 'ne stärkere Endstufe bräuchten. Es gab wohl auch von HK aus der Linear Pro Serie einen 2*15er Bass (LP-30) Kann vielleicht jemand was dazu sagen?
    Jaques
     
  6. ultraschall

    ultraschall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    30.11.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.04   #6
    also, als "amtliche" Subs, die auch gebraucht vernünftig zu bekommen sind fallen mir z.B. der Seeburg B1801 oder der RCF ESW 1018 ein.

    Lars
     
  7. Marcel

    Marcel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 20.09.04   #7
    Jupp, an die beiden (zuerst den 1801) hatte ich jetzt auch gedacht. Der 1801 ist eigentlich recht häufig gebraucht so um die 550 - 700Euros zu bekommen. Allerdings würde ich darauf achten wie alt, da Seeburg irgendwann mal auf andere Chassis umgestiegen ist und ich nicht weiss, ob das gut ist da zu mischen ;) Im Pa-Forum sollte da aber einiges zu dem Thema stehen...

    Was man hin und wieder auch gebraucht bekommt und amtlich ist:
    Martin Blackline, Fohhn, AD, Coda, GAE, K&F, Turbosound etc.
     
  8. pa-nik

    pa-nik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    24.09.04
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Zürich/Helvetia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  9. Marcel

    Marcel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 23.09.04   #9


    Nanana, das ist zwar ein feines Gerät, aber es gibt imho doch besseres. Auch eher ein Modell was tief und weich spielt - bei manchen auch als Blub bekannt ;) Angetan war ich wohl auch von dem Teil, aber irgendwo fehlt dann auch wieder die Präzision ein wenig bei mancher Musik. Außerdem dürfte der Preis von ca. 2000 Euro für Ottonormal auch ein wenig abschrecken. Da bekomm ich von den 1801 schon 2,5 für, oder 2 Coda 18".

    Geschmack ist wie immer sehr verschieden. Ich würde mir die Kisten auf jeden Fall vorher mal anhören in Verbindung mit meinem System (also den Tops in dem Fall). Der eine mag halt mehr Blub, Brumm, Hosenbeinflatter und Massier und der andere Präzision und eine Kick die richtig in die Gedärme haut (eher mein Fall).

    Wie gesagt: Ich will den Bass nicht schlechtreden, das ist schon ein sehr feines Gerät. Nur meinen Geschmack trifft er bei mancher Musik nicht ganz.
    Edit: Ein User von den Bässen meinte außerdem, dass er ohne Controller nicht die volle Performance bringt (so hab ich ihn auch gehört). Da der erforderliche K&F Controller aber auch mal eben noch 1KEuro kostet kommt das auch noch hinzu. Vielleicht klingt die Kiste ja dann auch für mich annehmbar - das will ich nicht abstreiten. Aber ich denke mal wir bewegen uns hier eh außerhalb des Preislimits ;)

    CU
    Marcel
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 23.09.04   #10
    der GAE directorbass ist toll :)
    oder die Seeburg Vdosc subs

    aber mal was grundsätzliches! du brauchst n sub der bis 150hz spielt drunter machen 10er nicht sonderlich pegel
     
  11. pa-nik

    pa-nik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    24.09.04
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Zürich/Helvetia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #11
    Hi Marcel,

    das mit dem Controller stimmt, aber nur bedingt... Es kommt einfach auf die richtige Trennung an. So findet sich auch in meinem Amp Rack kein Controller, der im Notfall nämlich nichts nutzt ( das Holz lässt sich trozdem überfahren), sondern überlasse die Arbeit den P.I.P. Modulen in der Crown-Endstufe.

    Ich betreibe den 118er übrigens zusammen mit einer K&F 12/15 oder bei grösseren Anwendungen mit der K&F 212.

    Ich gebe zu, natürlich gerne, das die PA eher HI-FI klingt als andere, aber gerade das macht sie für mich so universell. Einzig bei Techno, da krame ich doch lieber die alten Martin-Bins vor, die nageln so richtig schön... Mit ganz vielen Verzerrungen uns sowas von einem Klirrspektrum....

    Gruss

    PAnik
     
  12. Jaques

    Jaques Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.04   #12
    Hi nochmal!
    Danke erstmal für die zahlreichen Anregungen!
    Das Problem, dass wir einen Sub brauchen, der sich gut mit den 10/1er Tops verträgt, ist mir auch schon aufgefallen, daher kam die Idee mit den Einzel oder Doppel 15er Subs. Ansonsten gefällt mir bisher der B1801 am besten. Oder halt doch der LP118, einfach,weil er relativ leicht gebraucht zu kriegensein dürfte. Bzw. der LP-30, über den ich aber kaum Informationen finde, geschweige denn jemanden, der welche verkaufen würde
    Also, wenn noch jemand Ideen hat oder was konkretes zu verkaufen (wegen mir auch wirklich gute Selbstbauten), nur zu!
    Grüßle,
    Jaques
     
  13. druid314

    druid314 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    23.05.13
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 24.09.04   #13
    @ EDE-Wolf

    :confused:
     
  14. Marcel

    Marcel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 24.09.04   #14
    Habe zwei 118er auf nem Forentreffen (PA-Forum) mit KF 1515 oben drauf als Monostack belauschen dürfen. Klanglich wirklich recht gut.

    Nur das mit dem Hifi ist so eine Sache. Hifi sollte doch eigentlich auch möglichst neutral klingen was leider selten der Fall ist - zumindest im Consumerbereich. Da klingt der Bass doch auch meist nach Blub und Geschlabber ;) Und so in die Richtung zielt auch der 118er. Sehr viele mögen diesen Sound, ich auch, aber auch nur bei gewissen Liedern. Ansonsten brummelt mir das zu viel. Geschmack ist halt verschieden. Aber ich gebe dir recht, dass das schon sehr feines Gerät ist, welches ich schonmal gerne besitzen würde :)

    @EDE-Wolf:
    Welchen Directorbass meinst du? Den Doppel18" oder den Single? Der Single (2mal unter Director Top) war auch auf dem oben genannten Forentreffen und hat fast alles andere verblasen was da so stand. Auch ein nettes Gerät :D Dafür auch nochmal um einiges teurer und klanglich für mich auch nicht ganz der Weisheit letzter Schluss. Ebenfalls sehr sehr gut, aber das i-Tüpfelchen fehlte mir noch ;)

    Achja: Was ist ein Seeburg V-DOSC Sub?
    V-DOSC stammt eigentlich von L-Acoustics und ist das große Line Array Element. Der Sub dazu heißt SB 218 - übrigens noch mehr Blub, aber drückt dafür in Rudeln ganz nett...
     
  15. Jaques

    Jaques Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.04   #15
    Wäre es eventuell theoretisch oder am besten auch praktisch möglich/sinvoll, die Peavey Subs zu behalten und einfach noch beispielsweise einen ESW 1018 pro Seite drunter zu stellen? Natürlich dann komplett aktiv gefahren, z.B. die 18er bis 90hz, die 15er bis 150 und ab da dann die Tops, oder ist das totaler Unfug und ich sollte besser zwei gleiche Subs pro Seite drunter stellen?
    Jaques
     
  16. Luggi

    Luggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    30.04.05
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Meeeeeeeeeeeenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.04   #16
    wäre auch möglich!
    Aber was hällst du von den Seeburg TS-Subs? die ham mächtig Power Druck und Transparenz!
     
  17. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 28.09.04   #17
    ja... du hast vollkommen recht:
    L-Acoustics is der V-dosc hersteller... und die subs heissen SB218
    was hab ich da bitte fürn müll geschrieben?
     
  18. Marcel

    Marcel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 28.09.04   #18
    Würde ich nicht machen. Die Peaveys werden wohl auch eher als Sub konstruiert sein. Außerdem sollte so eine Anlage mit 3 Wegen schon einigermaßen aufeinander abgestimmt sein, was so imho nicht gegeben ist.

    Lieber vernünftige neue Subs unter die Tops, damit erzielt ihr imho bessere Ergebnisse als mit deinem angesprochenen Mischmasch ;)

    @Luggi: Power und Druck sollte eigentlich jeder halbwegs professionelle PA-Sub machen. Aber was bitte hat Transparenz in der Klangwelt zu suchen ;) Soll kein Angriff sein, aber ich hasse diese Hifi-Voodoo-Begriffe. Dein Post klingt halt nur ein wenig nach "den sub xy hab ich mal irgendwo gehört und der knallt geil ey". Also bitte nicht angegriffen fühlen :)

    CU
    Marcel
     
  19. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 28.09.04   #19
    je nach location (abstände unterinander) kann das sogar funktionieren! ist aber weitestgehen glückssache!
     
  20. schneich

    schneich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    8.07.09
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
Die Seite wird geladen...

mapping