An CROPMENT, der ne weisse Explorer wollte...

von dogdaysunrise, 22.12.03.

  1. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
  2. Voodoo Child

    Voodoo Child Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.04
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.03   #2
    Über 1000 $ plus Zoll und Steuern für eine gebrauchte ESP aus Übersee von einem Verkäufer ohne Bewertungen. Nicht gerade vernünftig :o
     
  3. dogdaysunrise

    dogdaysunrise Threadersteller HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 22.12.03   #3
    Ja, schon, aber wenn man am besten man telefoniert und sich mehr Bilder mailen laesst, sollte nichts schief gehen. Jeder hatte mal 0 Bewertungen bei ebay.
     
  4. gumpY

    gumpY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.03   #4
    omg was ich für die gitarre alles geben würde :(
     
  5. Bla

    Bla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.03   #5
    Stimmt! Warum ist die Welt soo ungerecht wuahääää
     
  6. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.03   #6
    Tach!

    Die is allerdings wirklich der Hammer!

    Rod
     
  7. fbeyer

    fbeyer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    27.12.05
    Beiträge:
    190
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.03   #7
    Wie wärs mit 1000 USD? :D
     
  8. gumpY

    gumpY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.03   #8
    kein problem ;) wenn ich die hätte :rolleyes:
     
  9. Kneipenterrorist

    Kneipenterrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.12.03   #9
    weiss nicht okay esp schön und gut aber mir gefällt der Schädel von den Explorer KLampfen net so besonders! Aber muss man sich dran gewöhnen°!
     
  10. cropment

    cropment Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    65
    Erstellt: 23.12.03   #10
    tach leude!

    vielen dank für den tip!
    habe das wunderbare teil natürlich auch schon entdeckt und wollte jetzt gerade die community fragen, was sie davon hält! :-) und siehe da, es existiert schon ein thread darüber. *daumen hoch*

    billig ist sie nicht, das ist klar, zu den (minimum) 1000$ kommen noch ca. 250 für den Transport...habe den verkäufer schon angeschrieben und nach mehr bildern gefragt. hoffe, da kommt noch was. die esp sei auf jeden fall wie neu (das sagen sowieso alle). aber ich möchte jetzt hier nicht noch werbung dafür machen, will ja nicht, dass sie mir einer von euch wegschnappt... :-) also die gitarre ist kurz vor dem ableben und für euch tabu!!! :rolleyes:

    der kopf gefällt mir persönlich eben sehr sehr gut, v.a. weil er wie der body auch weiss ist. was mich stört, ist der "bolt on neck". the paul hat im alten thread mal gesagt, dass hetfields klampfen immer set neck oder neckthrough seien.
    was meint ihr dazu? ist wohl der unterschied sehr gross und wie äussert er sich?
    ausserdem fände ich es cooler, wenn statt zwei emg81er, ein 60er für mehr klangvielfalt drauf wäre. aber das kann man ja immer noch wechseln, wenn nötig.
     
  11. dogdaysunrise

    dogdaysunrise Threadersteller HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 23.12.03   #11
    Hi, cool dass Du es "endlich" gesehen hast. Dacht schon Du bist auf Reisen.....
    Das shipping kostet dich keine 250! Per Airmail Express (dass heisst 3-5 Tage Lieferzeit garanitiert von USPS) kostete meine 124$ mit USPS.
    Lass sie nicht mit UPS oder FedEx etc. schicken, das wird schweine teuer.
    Sag ihm per USPS!!!!! (United States Postal Service)
    Lass es mal maximal 150 kosten.

    Mit dem bolt-on, neck-through, set-neck ist das so ne Sache, da erzaehlt Die jeder was andres, ist ungefaehr die gleiche Diskussion wie Epi (aufgeruestet) oder Gibson???
    Es ist zum Teil Geschmackssache. Einige werden sagen, mmh, kein so langes Sustain wie bei set-neck, andere sagen, macht nichts ne bolt on ESP ist besser wie ne set-neck LTD......usw.usw.
    Deswegen weiss ich wirklich nicht was ich Dir raten soll!?!?!?!?!
    Oder Du wartest halt noch a bissl, es kommt immer ma ne weisse bei ebay.com
    Ich kenne noch jemand der hat die da, aber ich weiss nicht ob sie zum verkauf steht!
    Die schwarze hat er grade bei ebay vertickert, wenn nicht poste doch einfach im ESP Forum an sean106alcon. Er ist wirklich sehr nett.
    [​IMG]
     
  12. cropment

    cropment Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    65
    Erstellt: 24.12.03   #12
    hehe, das ist ja geil! mit diesem sean habe ich nämlich auch schon kommuniziert. und das bild, das du gepostet hast, habe ich auch auf meiner festplatte. habe nämlich dieses bild gesehen, als er die schwarze (auch sehr geile) explorer verkaufen wollte. ging aber nicht weg, denn er verlangte min. 3000$! da habe ich ihn gefragt, ob die weisse auch zu verkaufen sei. er meinte, dass er sie bald auf ebay stellen würde (was er bis heute nicht getan hat) und zwar für min 3500$!!! da habe ich dann kurz leer geschluckt und mich auf die suche nach billigeren alternativen gemacht...



    danke für den tip mit usps! werde daran denken, wenn ich gewinne! ich habe mich also dafür entschieden, trotz bolt neck mitzubieten. die anderen sind nämlich wie am beispiel sean gesehen eh meist schweine teuer!
    hat er die schwarze jetzt doch verkauft? und wenn ja für wieviel?

    @ chri5: was hast du denn für eine von usa?
     
  13. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 24.12.03   #13
    Hi,

    muss es den unbedingt eine von ESP sein ?...
    Vielleicht lässt du dir auch eine bei Ran/Shamray nachbauen.
    Wär doch auch eine möglichkeit.

    Frohe Weihnachten
     
  14. cropment

    cropment Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    65
    Erstellt: 24.12.03   #14
    jaaaaaaaa, ich hätte doch so gerne eine esp!!!! :-)
    die aktuelle auf ebay ist schon auf 1400$. ich muss mir gut überlegen, wie viel ich da maximal bieten werde. und wenn es nicht klappt und sie mir zu teuer wird, dann geht die suche weiter. und wenn ich nichts finde, dann könnte ich mir gut vorstellen, bei shamray eine bauen zu lassen. wieviel wohl eine weisse explorer mit set neck, mahagony body+hals, rosewood (was sind eigentlich die deutschen Begriffe dafür?) oder ebony (?) griffbrett, emg 81/60 und der gleichen Hardware (?) wie hetfield kostet?
    also kurzum: eine kopie der weissen hetfield-explorer?

    im alten thread haben pelztier und blackz von ran gitarren gesprochen. wie sieht es da mit den preisen aus?
    (@pelztier: was hast du genau für eine bestellt und hast du sie schon?
    @blackz: du hast doch mal ran angefragt. antwort?)

    wünsche euch allen frohe weihnachten!
     
  15. dogdaysunrise

    dogdaysunrise Threadersteller HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 24.12.03   #15
    Ich hab ne EC1000 in schwarz von USA, mittlerweile aber alles bis aufs Holz gewechselt. Ich hasse Gold, dass ist mir zu Gibson maessig!
    Ich druecke Dir ganz fest die Daumen, dass Du sie bekommst!!!
    Uebrigens, wenn Du auf Express keinen Wert legst und 1-2 Wochen warten kannst, kostet dich das shipping auch nur knapp 90$.
     
  16. eternalhate

    eternalhate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    irgendwo im nirgendwo...
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    1.248
    Erstellt: 24.12.03   #16
    Servus

    Hab jmd gefunden der ne Bc Rich Bich verkäuft..(die wollt ich schon immer, leider keine 10 saitige aber die ist natürlich auch geil, voll aktive elektronik)(Der Verkäufer ist auch aus den Usa)
    er würde auch hier nach Deutschland schicken

    mit USPS zum Beispiel, wäre die Gitarre dann versichert?Muss ja wohl oder??

    und wie mach ich das mit dem Bezahlen??

    Er hatte folgende Zahlungsmöglichkeiten angegeben:
    PAypal
    Personal check
    Money order/Cashiers check

    Ichhab leider null PLan wie das abgeht....wär cool wenn einer was wüsste der damit schon Erfahrung hat!

    Thanks!!
    Frohe Weihnachten :D
     
  17. dogdaysunrise

    dogdaysunrise Threadersteller HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 25.12.03   #17
    Paypal (bist du mitglied?) (wahrscheinlich nicht, denn ist in BRD nicht so verbreitet), Moneyorder wirst Du von hier auch nicht machen koennen und Scheck geht ja auch schlecht.
    Also am besten Du ueberweist ihm das Geld auf sein Konto (kostet insgesamt 20 Euro (10 kassiert Deine Bank und 10 seine, koennte auch sein das Deine mehr verlangt).
    Wenn Du jemand mit Kreditkarte kennst und er sich schnell bei Paypal anmeldet (kostet ja nix) waere das die einfachste und allerschnellste Art.
    Versand auf alle Faelle per USPS sonst wirds teuer und sie wird immer genau zu dem Wert versichert sein, den er auf das Paket schreibt.
    Ich schlage auf alle Faelle den Versand auch (eigentlich unbedingt) im Koffer vor, die gehen damit um als wenns scheisse waere.
    Bedenke aber je mehr Wert Du angibst, umso mehr Steuern und Zoll musst Du auch zahlen.
    Steuer kommt auf wert+Versand und Zoll nochmal auf wert inkl. Steuer+Versand! Gemein gell? Sind aber nur 4% Zoll glaube ich.
    Ich habe damals nur 150$ auf meine Geschrieben bzw. schreiben lassen, wenn Sie verloren gegangen waere haette ich mir natuerlich in den Arsch gebissen aber es ging alles gut ausser das sie nach Mexico fehlgeleitet wurde und einige Tage in Mexico war, ich hab mir natuerlich damals in die Hose gemacht, ging aber wie gesagt zum glueck ging alles gut und ich habe nichtmal 30 Euro Zoll gezahlt. Du kriegst sie auch sofort zugestellt, Zoll kommt dann hinterher einfach ne rechnung. Ausserdem kommt es dann nicht per Post, sondern ab Deutschland uebernimmt ILS den Versand.
    ;)
     
  18. eternalhate

    eternalhate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    irgendwo im nirgendwo...
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    1.248
    Erstellt: 25.12.03   #18
    @chri5

    aha ist ja interessant..danke für die ausführliche info.

    Ne bin kein paypal mitglied.

    aha ja er will die gitarre für 1150 dollar verkaufen ..er liess sich nur 50 dollar runterhandeln..naja.
    der originale Koffer ist dabei.

    Noch ne Frage..wäre die GItarre dann nicht versichert weil du schreibst sie gehen damit um wie die Sau.Ist ja dann n grosses Risiko wenn die Gitarre über den grossen Teich geschickt wird und sie kommt hier nur in Stücken an...:-(


    JA und wie ist das mit dem Wert angeben?Ich schätze mal das wär dann die Versicherung?(also wenn sie weg ist bekomm ich den angegebenen Wert zurücK?!)

    Tja es verleitet ja förmlich dazu einen niedrigeren Wert anzugeben aber wie ist das mit dem zoll??Machen die das PAket auf um dem wirklichen Wert zu prüfen obwohl da ja die Meinungen auseinandergehen können was eine Anfang der 80er Bc Rich Bich wert ist..
    Und wenn dann ein niedrigerer Wert angegeben ist muss man dann nachzahlen oder wie??

    Ach echt scheisse das noch Steuern und Zoll draufkommen, trotz das es gebrauchte Gegenstände sind..

    was würde mich das denn jetzt an Versandkosten so kosten wenn ich den reellen Wert angebe?das würd ja pervers teuer werden nur der Versand?!

    oh mann jetzt muss ich natürlich erstmal überlegen...

    sorry für die vielen Fragen hab jetzt noch nicht ganz so den Durchblick, ist noch so früh am morgen....

    danke

    gruss
    Marco
     
  19. dogdaysunrise

    dogdaysunrise Threadersteller HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 25.12.03   #19
    Hi Marco,
    kein Problem, frag mich soviel Du nur willst.
    Also die Gitarre ist genau fuer den Wert versichert, der auf dem Paket steht und wenn Sie dann verloren oder kaputt geht kriegst Du genau das an Geld wieder.
    Wenn Sie im Koffer ist, wird es absolut kein Problem sein, die kommt dann schon heil an.
    Meine war auch im Koffer und drumrum nochmal 2!!! Kartons, als Sie ankam sah der erste Karton aus, als waeren 3 LKW druebergefahren und Teile davon waren voll zerdellert und teilweise abgerissen, was ja wohl ein Zeichen ist, wie schoen die damit umgehen.
    Es sollte am besten ein Passgenauer Koffer sein, so dass die Gitarre nicht darin rumschludert oder er soll sie mit Schaumstoff fest fixieren.
    Aber wie gesagt, Koffer=Null Probleme.
    Den Wert den Du draufschreibst , juckt keine Sau. Wenn Du 50$ draufschreibst ists auch O.K., der Zoll prueft da nix, wie gesagt bekommst Du die Gitarre auch wie ein Normales Paket sofort zugestellt, ILS (also die Transportfirma) klaert das dann mit dem Zoll und ILS schickt dir dann ne Rechnung, die Du wahrscheinlich 2-3Wochen nach erhalt Deiner Gitta erhaelst und zahlen musst. Was fuer ein heisses Teil begehrst Du denn da, wenn ich fragen darf???
     
  20. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 25.12.03   #20
    nochmal kurz zum bolt-on/set-neck bei den ESP explorern:

    ESP hat weder bei LTD noch bei den regulären ESP Explorern Set-Necks bauen lassen, die gibts nur exklusiv aus dem ESP Custom-Shop. Selbst die Hetfield Signature Modelle, die die Öffentlichkeit kaufen durfte, haben keine Set-Necks. Natürlich gibt es einen klanglichen Unterschied, welcher aber sicherlich nicht ausschlaggebend für den Gesamtklang wäre, daß die eine besser als die andere klingt. In dem Punkt ist die Art und Qualität des verwendeten Holzes und der Mensur wichtiger.
    Ich habe im letzten Thread diese Punkte in Bezug auf RAN angeführt, weil die RAN JH-2 in so ziemlich keinem Punkt der Original-ESP-Explorer vom Hetfield entspricht, sondern zu 90% der Kramer Imperial, die man für 290 EUR kaufen kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping